Holzzaun Montage

 

Die Installation eines Holzzaun ist keine leichte Aufgabe, aber es ist kaum kompliziert. Da eine angemessene Menge an Know-how, ein paar Haushaltswerkzeuge und einige harte Arbeit können Sie einen Zaun, der Neid Ihrer Nachbarschaft produzieren wird. In diesem Artikel werden die grundlegenden Schritte in Holzzaun am Einbau beteiligt Aufwand verbunden. Zunächst wird eine Liste der Werkzeuge, um Ihnen den Einstieg. Achten Sie darauf, genügend Material haben, um die Arbeit abzuschließen, weil Prozessunterbrechung an bestimmten Punkten kann sich nachteilig auf das fertige Produkt.

Werkzeugliste:
• Boards & amp; Beiträge
• Strom Saw
• Erdbohrer
• Farb- oder Außen Stain
• Stahlband
• Kennzeichnung Bleistift
• Kleine Axt oder Beil
• Kies oder Sand
• Nägel
• Hand-
• Hammer
• Arbeitshandschuhe
• Stufe
• Transportbeton
• Holz Meißel
• Stopfen Rod
• Holzschutzmittel
• Senklot

Dies ist keine vollständige Liste, je nach dem Grad der Komplexität in Ihrem gewählten Stil. Sie können auch einen Betonmischer, Macht post Erdbohrer oder sogar einen kleinen Traktor verwenden, um die Site-Ebene, graben die Löcher, und bewegen Sie Material, wo sie gebraucht werden. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt Sie sich unwohl fühlen, rufen Sie einen Fachzaun Unternehmen. Ein Zaun ist eine dauerhafte und wichtige Ergänzung zu einer Immobilie, so dass Sie am besten gedient, es beim ersten Mal richtig zu erledigen. Beiträge sollten groß genug, um versenkt werden 24 bis 30 „in der Erde und immer noch die gewünschte Höhe zu erreichen (8 ‚Zaun benötigt mindestens 10’ post).

Schritt 1: Grobe Umfrage
Der erste Schritt in eine erfolgreiche Zaun-Installation ist es, die Grenze Pins finden und Layout der Zaun mit String. Sobald Sie die Linien setzen, müssen Sie die Position der Beiträge bestimmen. Starten Sie in den Ecken, und setzen Beiträge sechs bis acht in der Mitte Fuß (gemessen in der Mitte der Post). Jetzt müssen Sie die sowohl die Größe und Position von Toren oder andere Hindernisse Sie begegnen zu bestimmen.

Schritt 2: Einstellen der Beiträge
Wenn dies Ihr erstes Mal einen Zaun, können Sie auf der Rückseite beginnen, weil kleinere Mängel sind viel leichter zu verstecken, wenn sie weiter entfernt sind. Gehen der Vermessungslinie und untersuchen die Post Standorte für große Steine, Baumstümpfe, oder etwas anderes, Bau oder Schäden an Geräten behindern könnten. Nun sind Sie bereit, um die Pfostenlöcher zu graben. Graben Sie die Löcher, wie die Arbeiten voranschreiten, weil, wenn schlechtes Wetter greift die unset Löcher werden mit Wasser zu füllen oder zu reduzieren ganz. Es ist auch extrem wichtig, dass das Loch so nahe vertikal wie möglich zu halten. Mix der Beton sorgfältig nach den Anweisungen des Herstellers. Sie werden einige Altholz müssen die Post während der Beton aushärtet stemmen. Dies ist auf den ersten Pfosten extrem wichtig; und an den Ecken, denn das ist, wo Sie die ganze Zeile zu zentrieren. Nun gießen fünf bis acht Zentimeter von Kies in den Boden des Lochs, um das Abfließen zu ermöglichen und verhindern, dass die Post von Fäulnis. Setzen Sie den Eintrag in das Loch vorsichtig, um nicht zur Höhle in den Seiten. Befestigen Sie zwei Klammern an gegenüberliegenden Seiten und der Senklot in der Nähe der Spitze der Post, wo sie frei hängen. Die Post muss Platz auf allen drei Achsen und fest verspannt sein, bevor Sie den Beton zu gießen. Sobald der Beton gegossen wird, bestätigen Sie die Post noch in Position, und beginnen zu graben das nächste Loch. Sie wollen, so dass Wasser läuft von der Post in einen Erdhügel Aufbau des Betons. Lassen Sie den Beton über Nacht eingestellt.

Schritt 3: Anbringen Schienen und Leisten
Sobald der Beton vollständig eingestellt ist, entfernen Sie die Verstrebungen und überprüfen Sie, ob die Post richtig positioniert ist. Schon ab einer Ecke (vorzugsweise der vordere diesmal) befestigen Sie die Schienen mit einer Metallklammer, Holzblock, oder direkt an die Post mit Schrauben, Nägel oder Dübel, wie Sie bevorzugen. Überprüfen Sie die Höhe der Schienen und der Positionierung der Beiträge häufig während des gesamten Prozesses sicher nichts aus der Reihe bekommt sein. Bei der Positionierung der Schienen und Leisten hinterlassen Sie eine 2 „Lücke unten, um Feuchtigkeit und Verfall (wenn Sie über Tiere oder Kinder zu verhindern, kann ein kleiner Abschnitt der Drahtzäune entlang der Zaun begraben und mit der Unterschiene zur Sicherung anzubringen Diese Lücke).

Schritt 4: Hängen die Tore
Sobald Sie die Schienen und Leisten befestigt, ist es Zeit, um die Tore zu hängen. Pre-fab Tore sind durch viele Einzelhändler zur Verfügung und sind sehr für Hausbesitzer und Profis empfohlen. Diese Tore werden auf Werksvorrichtungen gemacht sicherzustellen, dass sie stark und Platz sind. Verwenden Sie Holzschrauben, um die Scharniere zu befestigen, vor allem bei größeren Toren, weil sie den größten Teil des Gewicht des Tores sowie die Kraft zum Öffnen und Schließen zu tragen.

Schritt 5: Beenden
Jetzt, wo Sie die wichtigsten Strukturelemente an Ort und Stelle haben, können Sie malen oder färben den Zaun, um Ihre Landschaft mithalten können. Achten Sie auf die Farbe oder Fleck lassen, bevor Sie Hardware wie Griffe und Riegel, weil die Lösungsmittel können bestimmte Metalle verfärbt vollständig zu heilen.

Der Aufbau eines Zauns ist kein kleinere Unternehmen, sondern kann sehr lohnend sein. Da eine angemessene Vorbereitung, Information und Unterstützung jeder kann einen Holzzaun, die sowohl das Aussehen und die Verwendbarkeit der Eigenschaft verbessert installieren.


Alex Middlebury ist eine professionelle Unternehmer, der mit einem etablierten Atlanta Zaun Unternehmen arbeitet und ist spezialisiert auf die Installation dekorative Gartenzäune.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *