Coole Pferd Fechten Optionen Bilder

Schauen Sie sich diese Pferd Fechten Optionen Bilder:

Bild von Seite 529 von „Züchter und Sportler” (1882)
Pferd Fechten Optionen
Bild von Internet Archive Buchbilder
Identifier : breedersportsma201892sanf Titel : Breeder und Sportler Jahr : 1882 (1880s ) Autor : Themen : Pferde Verlag : San Francisco, Calif.: [S. N.] Ein Beitrag der Bibliothek : San Francisco Public Library Die Digitalisierung Sponsor : California Staatsbibliothek Califa / LSTA Statt anzeigen Buch-Seite : Book Viewer Über dieses Buch : Katalogeintrag Alle Images : All Bilder aus buchen Klicken Sie hier, um Reservieren Sie online diese Darstellung in einem Kontext, in durchsuchbare Online-Version dieses Buch zu sehen. Text Erscheinen Vor Image: r.s dam. Maude, 02.20 Uhr, von Bertrand 32fi2, Vater von Frank Fisk, 2: 2 y; zweiten Damm byHamilton ciilef, Sohn des Royal George 9; dritten Damm des Dooley Mure, begann MAUDB in einundzwanzig Rennen andwon achtzehn ersten Gelder, und ist gut an alle Reiter bekannt. BOSWELL JR. zeigten Meilen in 2.26 und Quar-meter In 35 stconds auf 2 Wochen Arbeit. „. . „, _, T. . , Im Stall oder Weide i als Eigentümer kann ich zu angemessenen Bedingungen wünschen M ares. Alle Rechnungen, bevor die Tiere zu zahl rem oved. Keine Haftung für Unfälle. Beste Zäune auf dem Land. Adresse, Harry J. AGNEW, Hillsdale, Santa Clara County. BÜCHER JETZT OFFEN FÜR ECLECTIC ll? 321? Z ^^^ ARM, ^ 2.10 3-4. 0 Für Jahreszeiten SERVICE. »SD SABLBHAM von Sable Wilkes, 02.18. . (Drei Vear-Oil i iSlrc oder FBEE1IOH I j o *:…. •• S «.. (830 für die Jahreszeiten SERVICE Mtam prlvlleg * bis nurw nicht grtilng mit Fohlen oder Geld zurückerstattet» t meine Option «« « .. WILFRED PAGE, r «-rCIS51« .kovi Sonoma € «Ich id 524 © ije gxeeiiev ttttfr gtpxnrtemittt [Aran,;… o 1898 BERG-HAUBE Text angezeigt, nachdem Image: RECORD 02.22 3-4. O s QO * o- o Hallo £ TO Fekos o xo (Btcord; .. ■ _ ■ Sire von Wanda 2:.!? 174 Mount Hood 2: 2 J My My 2:26} Oro FTNO 2:29 Mir.quili 02.30 Daylight 2; 80 Electioneer 128 Sire von Suuol 2: 08 * Paloalto 2: 083 Arlon (2) 2: 10J H & amp; nzanita 02.16 Inserenten 02.16 Anteeo 2: 161 La ^ ywell 2: 16 | amigo 2J6j Adair 2: 17i Norval 2: 17J Lot Slocnm 2: 17ft f Mob aw Es 4lifel .. Hambh lonliii 10 Sire von Dexter. 2: 17J Geo Wilkes 02.22 Jay Gould 02.20 UeucalloD 2.22 und 3U anderen in der Liste . Hrppti Berg Said … Elaine *: 20 Proapero 02.20 Sturm 02.20 Dame Trot 02.22 Bust * 2: 22i MansQeld 02.26 Dam von Antono 2.26] [Abdallah 1 | Blreof Sir Walter 2.27 OBlennia 3J7J l Frank Forrester 3:30 (als Kent Hare Grandam der Greena Bashaw, Vater von 17 in der Liste Harry Ton 45 Sire von Clayton, 2: 24 *; EdwinClay, 2;:. Si: Bhawmut, 2:26; Surprise, 2: 26.SJiuughal Mary Ziel: Dam ofAlfred, Sire Langton, 2: 201 Electricity 2: 171 Bell-Vogel (1). 2:. 26j | und 86 oth »rs Id 02.30 Liste ISontag Mohawk Dam von sallle Benton 217] Norb & amp; a Hinweis Über Bilder Bitte beachten Sie, dass diese Bilder aus gescannten Seitenbilder, die digital zur besseren Lesbarkeit wurde erweitert haben, können extrahiert. – Färbung und Aussehen dieser Abbildungen nicht perfekt ähneln den ursprünglichen Arbeiten

War Memorial, Broken Hill, New South Wales, Australien
Pferd Fechten Optionen
Bild von Strabanephotos
Aus Wikipedia;Broken Hill ist eine isolierte Bergstadt im äußersten Westen des Outback New South Wales, Australien. Die weltweit größte Bergbauunternehmen BHP Billiton, hat seine Wurzeln in der Stadt. Broken Hill liegt in der Nähe der Grenze zu South Australia an der Kreuzung der Barrier Highway (Nationalstraße 32) und der Silver City Highway (Nationalstraße 79), in der Barrier Range. Es ist 220 m (722 ft) über dem Meeresspiegel, hat eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von 235 mm (9 Zoll) und die Sommertemperaturen, die weit über 40 ° C (104 ° F) erreichen. Die nächstgrößere Stadt ist Adelaide, die Hauptstadt von South Australia, die mehr als 500 km (311 Meilen) südwestlich ist. Anders als der Rest von New South Wales, Broken Hill (und Umgebung) beobachtet Australian Central Standard Time, UTC + 9: 30, eine Zeitzone mit South Australia und Northern Territory teilt. Broken Hill wurde namens The Silver City, die Oasis of the West, und die Hauptstadt des Outback. Obwohl mehr als 1100 km (684 mi) westlich von Sydney und durch Halbwüste umgeben, die Stadt immer noch gelingt bunten Park und Garten-Displays und bietet eine Reihe von Attraktionen.Broken Hill ist Australiens langlebigste Bergbaustadt. Im Jahre 1844, der Forscher Charles Sturt sah, und nannte die Barrier Range, und zu der Zeit bezeichnet ein & quot; Broken Hill & quot; in sein Tagebuch. Silbererz wurde später auf dieser Broken Hill im Jahr 1883 durch eine Grenzreiter namens Charles Rasp entdeckte. Die & quot; Broken Hill & quot; das gibt seinen Namen in Broken Hill tatsächlich eine Reihe von Hügeln, die eine Pause in ihnen erschienen zusammen. Die Broken Hill nicht mehr vorhanden ist, nachdem er weg abgebaut. Das Gebiet wurde ursprünglich als Willyama bekannt. Bevor Charles Sturt die Namensgebung der Stadt wurde die Umgebung, um von den Eingeborenen als & rdquo; Leaping Crest & quot ;.Broken Hill massiven Erzkörper, der vor etwa 1.800 Millionen Jahren entstanden, hat sich als einer der weltweit größten Silber-Blei-Zink-Mineralvorkommen sein. Der Erzkörper ist wie ein Bumerang Eintauchen in die Erde an seinen Enden und in der Mitte zu Tage tretenden geformt. Der vorstehende Spitze des Erzkörpers stand als einer zerklüfteten Felsrücken unter wellige Ebene Land auf beiden Seiten. Dies wurde als die Broken Hill von den frühen Hirten bekannt. Miners genannt Erzkörper die Linie der Lode. Eine einzigartige Mineral kurzem von Broken Hill identifiziert wurde, nachdem einer der berühmtesten Söhne der Stadt Ron Nyholm (1917-1971) benannt Nyholmite.Broken Hill war und ist eine Stadt durch den Bergbau geprägt. Die Bergwerke auf der Broken Hill Ore Deposit gegründet – der weltweit reichsten Blei-Zink-Erzkörper – bis vor kurzem in der Stadt zur Verfügung gestellt die Mehrheit der direkten Beschäftigung und indirekte Beschäftigung. Die Broken Hill Proprietary Unternehmen wurde Australiens größte Bergbauunternehmen und wurde später Teil der weltweit größten Bergbauunternehmen BHP Billiton. In der Vergangenheit vor den 1940er Jahren, im Bergbau wurde über Hand mit hohen Arbeitsauslastung erreicht und enthalten Pferdewagen im Untergrund. Die Einführung von Diesel-Bergbaumaschinen in den späten 1940er Jahren und der Entwicklung hin zu mechanisierten Bergbau unter Tage wurde in geringer Personaleinsatz pro Tonne Erz gewonnen führte, und dies hat gesehen, die Belegschaft in den Minen zu schrumpfen. Ein weiterer Faktor bei der Schrumpfung der Beschäftigtenzahl hat zurzeit war die Konsolidierung der Mining Leases und Betreiber von mehreren Dutzend auf zwei Hauptbetreiber. Während die Erwerbsbevölkerung hat im Niedergang aufgrund der niedrigen Metallpreise der 1990er Jahre, die den Ausfall von Bergmann Pasminco Ltd sah war, hat die jüngsten Wiederaufflammen der Metallpreise die einzige bestehende Betreiber Perilya Limited, die Gewinnzone zurückgekehrt und aufgefordert Konzern Broken Hill Limitierte um die Entwicklung des bisher nicht abgebauten westlichen Adern und Centenary-Adern voranzubringen. Dies hat die Schaffung von mehr als 70 Arbeitsplätze während der Entwicklung beteiligt und wird ein zweites, neu, Fräsbearbeitung in der Stadt gebaut sehen. Obwohl die Bergbauindustrie ist wieder auflebenden, werden Arbeitsauslastung niedrig bleiben. Aufgrund seines Engagements an den Launen der Bergbauindustrie, und aufgrund eines rasch schrumpfende Bevölkerung, ähnlich wie in anderen ländlichen Zentren und durch seine Isolierung gesetzt hat Broken Hill aktiv seine weit verbreitete künstlerischer Anmeldeinformationen aufgefordert und wird als Tourismus-Destination in der Förderung selbst Um bei der Bergbau weniger abhängig als Quelle der Beschäftigung geworden.1933 Broken Hill, mit einer Bevölkerung von 26.925, die drittgrößte Stadtgebiet eingearbeitet in New South Wales. Broken Hill Bevölkerung kulminierte an der rund 30.000 in den frühen 1960er Jahren und ist seit der Blütezeit der 1970er Jahre Zink-Boom um ein Drittel geschrumpft ist, mit der Abnahme der Migration aus der Schließung und Konsolidierung von Bergbaubetrieben zurückzuführen. Die Auswirkungen auf die Broken Hill Wirtschaft des schrumpfenden Bergbauindustrie und den effizienteren Bergbauraten führte zu einem höheren Anteil an Teilzeitbeschäftigung, höhere Beschäftigungsquote von Frauen, eine allgemeine Verringerung der Gesamthaushaltseinkommen, und eine Erhöhung des Durchschnittsalters von Menschen in Broken Hill, wie der junge Bewegung weg für die Arbeit. Broken Hill hatte schon immer einen kleinen indigenen Gemeinschaft. In den letzten Jahren ist der Anteil der Bevölkerung identifiziert als Aboriginal hat deutlich zugenommen; von 0,6% im Jahr 1971 auf 5,1% im Jahr 2006 teilweise auf die Migration von nicht-indigenen Australiern von Broken Hill. Im 19. und frühen 20. Jahrhundert war Broken Hill Heimat einer Gemeinschaft von Afghanen. Afghanen arbeitete als Kameltreiber in vielen Teilen der Hinterland Australien, und sie einen wesentlichen Beitrag zum Wirtschaftswachstum in einer Zeit, Transportmöglichkeiten waren begrenzt. Die Kameltreiber bildeten die ersten größeren muslimischen Gemeinden in Australien, und in Broken Hill sie ihre Spuren in Form von der ersten Moschee in NSW (1891) verließ.Die ersten menschlichen Siedler in der Gegend um Broken Hill sind gedacht, um die Wiljakali Aborigines, obwohl dies war wahrscheinlich nur intermittierende wegen des Mangels an permanenten Wasserquellen. Wie in viel von Australien, eine Kombination von Krankheit und Aggression durch weiße Siedler trieb sie von ihrem Land. Der erste Europäer, besuchen Sie die Gegend war der damalige Surveyor General der New South Wales, Major Thomas Mitchell, 1841. Drei Jahre später, im Jahre 1844, der Forscher Charles Sturt sah, und nannte den Bereich Barriere während der Suche nach einem Binnenmeer; der Bereich wurde so genannt, weil es ein Hindernis für seine Fortschritte Norden. Burke und Wills übergeben durch die Gegend in ihrer berühmten Expedition von 1860 bis 1861, die Einrichtung eines Basislager in der Nähe Menindee. Hirten begann Beilegung der Bereich, in den 1850er Jahren mit der Haupthandelsroute in das Gebiet entlang des Darling River. Broken Hill selbst wurde im Jahre 1883 durch eine Grenzreiter namens Charles Rasp, der die Monte Gipps Zäunen patrouillierten gegründet. Im Jahre 1883 entdeckte er, was er dachte, war Zinn, aber wenn die Proben kam sie statt Silber und Blei und die Erzkörper sie kamen zum größten und reichsten seiner Art in der Welt. Die Broken Hill Proprietary Company (BHP) (später BHP Billiton) wurde vom Syndicate of Seven gegründet, um den Erzkörper von Broken Hill im Jahr 1885 jedoch von 1915 abbauen BHP realisiert seine Erzvorkommen waren begrenzt, und fing an, in der Stahlproduktion zu diversifizieren und auf 28. Februar 1939 an den Bergbau BHP Minen in Broken Hill hatte aufgehört. Allerdings BHP war keineswegs die einzige Bergmann bei der Broken Hill und Bergbau in den südlichen und nördlichen Enden der Leitung von Lode fortgesetzt. Derzeit sind die südlichen und nördlichen Operationen werden durch Perilya Ltd, die zur weiteren Minen entlang der Linie der Lode offene laufen. Die Schlacht von Broken Hill fand am Neujahrstag 1915, als zwei Männer in einem Selbst beschriebenen Angriff auf das britische Empire feuerte auf einen Zug mit Picknick. Seit damals, Australien bereitete sich das Osmanische Reich anzugreifen, wurden die Menschen zunächst spekuliert, Türkische zu sein, aber später als von britischen Kolonie Indien (heute Pakistan) identifiziert. Sie töteten vier und sechs verwundet, bevor sie von einer Gruppe von Polizisten und Soldaten getötet.Es ist auch für seinen Eingang in die Formation der Arbeiterbewegung in Australien bekannt und hat eine reiche Gewerkschaftsgeschichte. Einige der bitteren Arbeitskämpfe haben in Broken Hill im Jahre 1892, 1909 und 1919 gekämpft wurde die letzte dieser führte zur Gründung im Jahr 1923 der Barrier Industrie Rat, einer Gruppe von 18 Gewerkschaften, die eine der einfluss wurde Organisationen in der Politik der Stadt. Wie viele & quot; Outback & quot; Städte, Broken Hill wurde auf Edelmetalle gebaut, mit einst der weltweit reichsten Lagerstätten von Blei, Zink und Silber. Obwohl nun etwas erschöpft, noch ergibt Bergbau rund zwei Millionen Tonnen pro Jahr. Einige meinen Touren stehen zur Verfügung. Schafhaltung ist jetzt eine der wichtigsten Industrien in der Region und es gibt deutlich mehr Schafe als Menschen – fast 2 Millionen Merino-Schafe. Am 10. Januar 2007 wurde die Broken Hill City Council von der New South Wales Minister für Kommunalverwaltung nach einer öffentlichen Untersuchung entlassen. Eisenbahnen Isolierung der Stadt war ein großes Problem, bis der Adelaide Schmalspureisenbahnverbindung wurde 1888 Seit der New South Wales Regierung abgeschlossen würde nicht zulassen, dass die South Australia Regierung, eine Eisenbahn zu bauen, um die Grenze zu überqueren, die letzten 19 Meilen (30 km) war von einem privaten Unternehmen als Silverton Tramway gebaut. Die Linie wurde so genannt, weil es ursprünglich beabsichtigt, die Bergbaustadt von Silverton dienen, sondern durch die Zeit, die Eisenbahn erreichte die Stadt wurde es bereits von der neuere und größere Bergwerk in Broken Hill den Schatten gestellt. Der Hauptzweck der Eisenbahn war, Konzentraten und Erze aus den Minen zu den Hütten und Hafenanlagen an der Küste in Port Pirie, South Australia zu transportieren. Als Backload nach Broken Hill transportiert Lieferungen, hauptsächlich Kohle für Kessel in den Minen und Holz für die Holz Sätze underground im Bergbau eingesetzt. Die Silverton Tramway wurde von Broken Hill Bergbauinteressen gehört. Die Hauptnebengleise und Lokomotivwartungseinrichtungen wurden in Railwaytown, einem Vorort von Broken Hill mit Nebengleisen läuft nach Süden und Norden, um die Minen dienen entfernt. Der Hauptpersonenbahnhof wurde auf Sulfid Street. Von den späteren 1890er Jahren warb Broken Hill Rat für eine Straßenbahn an die öffentlichen Verkehrsmittel rund um die Stadt und in die Bergwerke zu schaffen. Schließlich wird die Regierung von NSW beschlossen, eine Straßenbahn, die offiziell am 19. März 1902 eröffnet wurde Es wurde von Dampfstraßenbahnen von Sydney auf dem Seeweg übertragen mit der Bahn über South Australia laufen und dann bauen. Es war ein merkwürdiger Vorgang, der nach dem Zweiten Weltkrieg erlitt zunehmend schlechte Verluste, bis die New South Wales Regierung schloss das System im Dezember 1926. Eine weitere Kuriosität war die Tarrawingee Tramway, die eine Schmalspurbahn, die nördlich von Broken Hill für etwa 40 Meilen (64 km) auf einer Fläche von Kalksteinvorkommen, die abgebaut und transportiert werden, um Hill für den Einsatz in den Schmelzhütten in den Minen war gebrochen lief war. Die Straßenbahn eröffnet im Jahr 1891, sondern im Jahr 1898 geschlossen, da die Hütten zog nach Port Pirie. Im Jahr 1889 empfahl der Ausschuss öffentliche Arbeiten des New South Wales Gesetzgebenden Versammlung, dass die Regierung zu übernehmen Sie die Zeile, und es wurde später eine Schmalspur Teil der New South Wales Government Railways (NSWGR) unter Vertrag Silverton Tramway laufen.Es war ein Ausflug Zug auf der Silverton Tramway, die auf die von zwei Immigranten 1915 gefeuert wurde (siehe Schlacht von Broken Hill). Im Jahr 1919 wurde ein 4 Fuß 8 ½ Zoll (1435 mm) Normalspureisenbahnverbindung von Broken Hill nach Menindee als erste Stufe in einer geplanten direkten Weg nach Sydney eröffnet. Die Endstation für den Zug war im Crystal Street Station, einiger Entfernung von Sulfid Street Station der Silverton Tramway ist. Die Bahn hauptsächlich schleppte Wasser aus dem Darling River. Die Fahrzeuge mussten alle auf dem Seeweg nach South Australia transportiert werden und die Eisenbahn wurde von der Oberaufseher der Broken Hill Tramways überwacht. Im November 1927 wurde die direkte Verbindung nach Sydney wurde abgeschlossen. Im September 1937 stellte die NSWGR verpflichtet werden, dem Silver City Comet, einen klimatisierten Eisenbahnwagen, die zwischen Broken Hill und Parkes lief. Im Zweiten Weltkrieg Landverkehr zwischen South Australia und Ostaustralien wichtig wurde mit der Bedrohung durch U-Boote und Minen, um die Küstenschifffahrt stellte. Umfangreiche Umschlag Meter wurden bei Broken Hill im Jahre 1942 gebaut, um den Umschlag von Munition zu ermöglichen. Doch in dem Fall die Drohung wurde nie vollständig realisiert. Mit dem Kauf des Sulfids Corporation, von der Zinc Corporation in 1948 ein modernes Zinkhütte wurde am Cockle Creek, südlich von Newcastle gebaut. Diese begann Führung zu übernehmen und Zink über die Schiene konzentriert direkt von Broken Hill in den 1960er Jahren markiert den ersten großen Einsatz der Bahnverbindung zum NSW. Dies war der bekannte W44 Konzentrat Train. Im Jahr 1970 wurde das 3 Fuß 6 Zoll (1067 mm) Spurbahn von Port Pirie nach Broken Hill zu einem 4 Fuß 8 ½ Zoll (1435 mm) Spur umgebaut, wodurch die Standard-transSpurBahn von Sydney nach Perth. WasserBroken Hill hatte noch nie eine dauerhafte lokale Wasserversorgung, die Bedürfnisse der Stadt erfüllt. Von 1888, als die Bevölkerung der Stadt war 5000 erreicht, die Landesregierung baute eine Reihe von kleinen Lagertanks. In den 1890er Jahren hatte Bergbauentwicklung auf den Punkt erhöht, dass es eine schwere Wasserknappheit und die Bergwerke und die Menschen kämpften für Wasser. Notfall Wasserversorgung, wo mit der Bahn von dem Darling River ausgeliefert. Im Jahre 1891 wurde das Stephens Creek Reservoir von einem privaten Unternehmen abgeschlossen. Die Kosten für Wasser war hoch, aber nicht übermäßig hoch und die Menschen zu zahlen bereit waren, weil die Umgebung war trocken. Ein weiteres Reservoir wurde auf Umberumberka gebaut, jedoch variable Niederschläge bedeutete zusätzliche Lieferungen per Bahn und Rationierung wurde noch benötigt. Im Jahr 1952 wurden Broken Hill Forderungen nach einer dauerhaften Wasserversorgung mit der Fertigstellung eines 24 in (61 cm) Pipeline von Menindee erfüllt. Die Rohrleitung kann 1,6 Megaliter Wasser pro Stunde liefern. Wasserspeicher, der Teil des Menindee Lakes Schema auf dem Darling River sind, haben die Wasserversorgung gesichert, um Broken Hill, so dass es eine relative Oase inmitten der rauen Klima und Topographie des australischen Outback. Hohe Verdampfungsraten wurden in der Politik mit den lokalen Speicher für die Versorgung, bevor Sie die Pipeline geführt. Elektrische Energie In den 1920er Jahren die meisten der neun Bergwerke auf der Line of Lode hatten ihre eigenen Dampfantrieb elektrische Generatoren, um die Oberfläche und Untertageanlagen Strom zu versorgen. Wie Broken Hill ist in einer Wüste mit wenig Wasser und praktisch keine Kraftstoffdampferzeugung war eine teure Option. Im Jahr 1927 wurde ein Plan für eine zentrale Stromerzeugungseinrichtung durch FJ Mars vorgeschlagen, Beratung Elektro-Ingenieur mit der Zentralbergwerk. Die vorgeschlagene Kraftwerk würde Strom und Druckluft zu erzeugen. Die Bergwerke vereinbart und gebildet Western New South Wales Electric Power Pty. Ltd. zu bauen und führen Sie die Anlage. Das Kraftwerk wurde 1931 fertiggestellt und wurde Diesel angetrieben. Dies war eines der ersten Beispiele für den Einsatz von Diesel-Stromerzeugungs in Australien. Die Anlage wurde im Jahr 1950 vergrößert, um mit einer erhöhten Nachfrage aus der North Mine zu bewältigen. Zur gleichen Zeit wurde ein neues Kraftwerk von der Southern Power Corporation (von Consolidated Zinc Besitz) laufen in der Nähe des neuen Broken Hill Konzernbergwerk errichtet, um die Stromversorgung des südlichen Ende der Line of Lode bereitzustellen. Beide Stationen wurden als ein Netz angeschlossen. Eine HGÜ-Back-to-Back-Station mit einer maximalen Übertragungsrate von 40 Megawatt wurde bei Broken Hill im Jahr 1986 erbaut und besteht aus 2 Stromrichter arbeiten mit einer Spannung von 8,33 kV. Nach dieser Station war Betriebs die beiden anderen Kraftwerke geschlossen und ihre Ausrüstung nach und entfernt wurde. AttraktionenBroken Hill und Umgebung hat viele natürliche und vom Menschen geschaffenen Attraktionen zu bieten für die Touristen. Dazu gehören Bergbau (etwas für die Öffentlichkeit zugänglich), ein Besucherzentrum und Aussicht auf der Oberseite des ursprünglichen Line of Lode Mine, historische Gebäude, Stadtgeschichte Wanderwege, viele ansässige Künstler und Galerien, der Bildhauersymposium, COBB & amp; Co-Trainer & amp; Planwagenfahrten, Silverton Camel Farm, Stephens Creek, mehrere Steinbrüche, Seen, die Mundi Mundi-Ebenen, und tolle Sonnenuntergänge. Broken Hill ist ein wichtiger Ausgangspunkt für den Royal Flying Doctor Service of Australia und School of the Air. Die Pro Hart Gallery und Skulpturenpark enthält eine große Sammlung von „Pro” Harts Gemälde und Skulpturen der bekannte australische Künstler Kevin, wie auch viele künstlerische Arbeiten von anderen, die Hart zu seinen Lebzeiten gesammelt. Die Galerie bietet auch die Rolls Royce, die er in seinem einzigartigen Stil gemalt. Überraschend für eine Stadt mit einem so kleinen Population hat Broken Hill eine aufkeimende Nachtleben. Viele Vereine existieren und offen an den meisten Abenden der Woche bis spät. Gemeinschaftsverpflegung, um Einheimischen und Touristen zählen die Musiker Club und der Demokratischen Verein. Zusätzlich Broken Hill, in der Nähe seiner Nachbarn Silverton, und die umliegende Wüste haben als Kulisse für Dreharbeiten zahlreiche Filme, Fernsehprogramme, Videoclips und Werbespots serviert. Die klaren, blauen Himmel und das magische Licht Feature in Filmen wie Mad Max 2 (auch bekannt als The Road Warrior) und Priscilla, Königin der Wüste. Mario-Palast, firmiert nun als The Palace Hotel Broken Hill hatte die & quot; Tack-o-rama & quot; Wandbild, das in Priscilla gekennzeichnet wurde. Besucher der Stadt werden oft durch die Häuser mit Wellblechmauern fasziniert. Obwohl Wellblech wird weithin als ein Dachmaterial in Australien verwendet wird, ist nicht allgemein für Wände in Häusern verwendet. Wegen seiner reichen historischen Erbe, hat die Stadt Broken Hill für die Notierung an der Commonwealth-Nationalerbe-Liste (dem höchsten Niveau der Schutz des kulturellen Erbes in Australien) nominiert und die Nominierung wird in 2007 und 2008 geprüft werden. Transport Broken Hill ist eine der Stationen der Indian Pacific Passagier-Service, von der Great Southern Railway, von Sydney in New South Wales nach Perth in Westaustralien über Adelaide in South Australia betrieben. Die beliebte Wochencountrylink Xplorer-Service zwischen Broken Hill und Sydney, die im Jahr 2005 eingeführt wurde, kommt aus Sydney am Montag um 19:33 Uhr, Abfahrt Broken Hill dienstags um 07.45 Uhr für die Rückkehr nach Sydney. Regional Express betreibt Flugdienste von Flughafen Broken Hill zu und von Adelaide, Dubbo und Sydney.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *