Coole Garden Fencing Ideen Bilder

Einige coole Gartenzaun Ideen Bilder:

2014 – San Diego – Balboa Park – Laguna de las Flores
Gartenzaun Ideen
Bild von Ted Fotos – Gibt Anfang Juni
Der Großteil der Gebäude in Balboa Park sind ähnlich in architektonischem Wert zu Casa Del Prado. Der Botanische Gebäude ist die Ausnahme.Der Blick auf den Botanisches Gebäude mit Lily Pond und Lagune (Laguna de las Flores) im Vordergrund ist eine der am meisten fotografierten Szenen in Balboa Park.Von: Tanglewood Wintergärten, Inc., 15 Engerman Avenue, Denton, MD 21629Die einzige bekannte Wintergarten in der Welt ohne Glas (nur Holzlatte) gebaut ist in San Diego, Balboa Park. Balboa Park Geschichte reicht zurück bis 1868, aber es war nicht bis Stadtoberen, die Planung für der ersten Weltausstellung: The 1915-1916 Panama-California Exposition, dass Balboa Park und viele ihrer modernen touristischen Attraktionen, darunter die Botanisches Gebäude, gebaut. Der Botanische Gebäude ist auch eine der größten Latte Strukturen in der Welt.Laut Autor Richard Amero, Alfred D. Robinson, der Gründer und Präsident der San Diego Floral Society, schlug den Bau der Latte Haus als funktionsfähige Teil der Exposition, die geplant wurde, um für die Öffentlichkeit am 1. Januar 1915 öffnen . Die wichtigsten Designer der architektonischen Pläne für die Exposition, Architekten John C. Olmsted und Bertram Goodhue, ursprünglich nicht haben Pläne für einen solchen einzigartigen Struktur. Olmsted und Irving Gill, brachte eine weitere Architekten an in der Planung, gefiel die Idee, aber es war nicht bis Robinson schrieb einen Traum, dass er eine Nacht, dass die Pläne für die Botanisches Gebäude wirklich Gestalt annahm.Er sagte: „Wir waren in der größten Latte Haus immer als Vergnügungsort projiziert. Wo die Band spielte und wir saßen war eine große zentrale Kuppel, 500 Meter im Durchmesser, mehr als von einem Kuppeldach steigt fünfzig Meter in die Luft gewölbt. Seine Stützsäulen lief Wahl Reben, Jasmin solcher süßen Geruch, Begonien und tecomas von knalligen Farbton und die Neugierigen Pfeifen. Palms aus vielen Ländern und von vielen Formen säumten die Grenzen und waren in Betten hier und da während Begonien und andere Grünpflanzen zu ihren Füßen gelegen. In der Luft hing Orchideen mit ihren seltsam schönen Blüten.Von diesem zentralen Hof lief aus sechs großen Armen oder Gänge und in jedem wurden gesammelt und wächst in anmutige Harmonie eine große Familie von Pflanzen. Es waren Tausende und Tausende von Sorten und jeweils deutlich gekennzeichnet. Die Beleuchtung war sorgfältig geplant, um nicht das Auge offensiv schlagen und die ganze Wirkung war absolut bezaubernd. „Goodhue und Generaldirektor der Exposition, DC Collier und Director of Works, Frank P. Allen sind alle gutgeschrieben, zusammen mit Thomas P. Jäger, einen Statiker, mit mit hatte eine Hand in der Form der Botanische Gebäude wurde errichtet, dies war eine Abweichung von den ursprünglichen Pläne für das Gebäude, das zunächst als Spanisch- Renaissancepalast konzipiert worden war.Ausgrabungen für die Botanisches Gebäude begann im August 1913; der Stahl kam im November. Im Juli 1914 wurde sie von der San Diego Sun ‚berichtet, dass die Botanisches Gebäude war vollständig. „Die größte Latte Haus der Welt” gemessen eine beeindruckende 250 Meter lang, 75 Meter breit und 60 Meter hoch. Der Eingang wurde von fünf Bögen gebildet. Zwei von denen, auf der linken und der rechten Seite, wurden durch achteckigen persischen Stil Kuppeln gekrönt. Die drei dazwischenliegenden Bögen wurden ursprünglich von Glasscheiben, die in den horizontalen und vertikalen Flügelplatten getrennt umschlossen. Redwood Dübel später während einer Renovierung 1957-59 ersetzt die Glasscheiben.Die obere Mittelteil des Botanisches Gebäude wird aus den Seitenflügel Tonnengewölbe von einem großen Bogen, der gerade vertikale Latten umgibt getrennt. Dieser Bogen wird von einer Kuppel, die von einer wunderschönen offenen Kuppel gekrönt wird gekrönt. Die Gewölbe und die Kuppel von Stahlträgern, die 70.000 Meter von gekrümmten Redwood Latte, die die Form des Gebäudes folgt unterstützt zusammengehalten werden.Paul Thiene, der Superintendent des Landschaftsbau, begann die Herstellung der Anlagen, so früh wie 1912 auf die Botanisches Gebäude transplantiert meisten Pflanzen werden: Palmen, Bambus, Aralia chabrierii und Aralia elegantissima und Bananenstauden, wurden nicht von wuchs von Untergrund eingemacht . Vogelkäfige wurden unter den größeren Pflanzen und Bäumen versteckt und enthielt Kanarienvögel, Hänfling, und Drosseln. Die Pflanzen wurden von Hand und durch Overhead-Rohre enthält Sprühdüsen bewässert.Im Jahr 1915 als Redakteur der California Garden Veröffentlichung, Alfred Robinson schrieb: „Lassen Sie uns dankbar für unsere Horticultural [Botanical] Gebäude sein. Mit diesem Titel könnte es kaum einen wahren Latte Haus sein, aber lassen Sie uns von zehn Hektar denke unter einem Dreh–in Pergola, teilweise auf dem flachen, teilweise geht in Stufen hinunter in eine Schlucht, listig wie Glühwürmchen leuchtet, und lassen Sie uns denken, stark genug, um die Realität zu bringen, bevor ein anderer Ort, greift die Idee auf und erntet den Lohn der Originalität. „Das führt uns zu dem Schluss, dass Robinson war nicht wirklich glücklich darüber, wie das Gebäude stellte sich heraus. Und, wie Richard Amero weist auch darauf hin, „Jeder, der die vielen Wintergärten in den Vereinigten Staaten besucht hat, wie das Konservatorium in Golden Gate Park, San Francisco, das Konservatorium in Garfield Park, Chicago, Konservatorium in Como Park, Saint Paul, und die Climatron am Missouri Botanical Garden, St. Louis, muss eine Enttäuschung erleben, wenn sie innerhalb des Botanisches Gebäude sind. Gärtner sind gewissenhaft und Wissen über Pflanzen, aber sie sind von der Größe des Gebäudes beschränkt, durch die vielen Topfpflanzen, die herausgenommen, wie Blüten verblassen werden, und durch die widerspenstige Natur der Pflanzen, die regelmäßig durch die Decke platzen müssen.Schimmel, Termiten und Rost sind unbefristete Probleme. Tauben sind ein Ärgernis, wie es – obwohl die Gärtner könnte nicht sagen, so -. Menschen, die ständig einnehmen weg Pflanzen durch die Wurzeln und als Stecklinge „[Offenbar und traurig, die Besucher ist bekannt, dass Pflanzen aus den Töpfen wachsen sie in stehlen. ]Allerdings, auch wenn es seine Grenzen hat, San Diegans weiterhin wollen die Botanisches Gebäude halten. Es wurde 2002 auf Kosten der zehnfachen Kosten 1915 und seine achtfache 1957-1959 Kosten renoviert! Die San Diego Botanisches Gebäude nach wie vor ein riesiges „must-see” Ziel für Besucher nach San Diego. Es gibt 2.100 permanent Pflanzen auf dem Display. In der Anzeige enthalten ist ein Spaß, just-for-kids, Gebiet, das eine „Fleischfressende Pflanze Bog” verfügt, mit Kannenpflanzen und Venus Fly Traps. Es gibt auch „Touch und riechen Gardens”, die ungewöhnliche Sorten von Pflanzen, die spezielle Aromen wie Schokolade und Zitrone Minze verfügen müssen.


Romantic Cottage Garden von JMS Design Associates
Gartenzaun Ideen
Bild von Landscape Design Advisor
www.landscape-design-advisor.com – Dieses Bild zeigt eine bezaubernde Bauerngarten, erinnert an alte World English gardens.Designed von Beverly Hills Landschaftsarchitekt Jeffrey M. Smith mit JMS Design Associates, bietet das im Freien viele der reizvollen Elemente in einem authentischen englischen Cottage-Garten gefunden. Die malerische weißen Zaun vermischt sich mit dem warmen Rot der Backstein Gehweg und Hütte auf einen schönen Hintergrund für die Kletterrose Garten und die umliegenden Sträucher erstellen. Der Zaun dient auch als Spalier in diesem Cottage-Garten-Design.


Nord Hof
Gartenzaun Ideen
Bild von libraryrachel

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *