Charleston, Meeting Street, Wragg Platz

Schauen Sie sich diese dekorativen zaun Bilder:

Charleston, Meeting Street, Wragg Platz
dekorativen Zaun
Bild von hdes.copeland
Eingang zum Wragg Platz von Meeting Street nach Nordosten in Richtung Ashmead Place, Charleston, South Carolina. Photo Februar 2009 übernommen.Wragg Platz ist mit einem eisernen Zaun umschlossen und auf einmal hatte Tore. Das ist viel in der Tradition der semi-private Nachbarschaft Parks und Plätze, die im gleichen Zeitraum in London entwickelt. Wie in London, einige existieren noch in Charleston, aber der semi-private Aspekt wurde schon vor langer Zeit aufgegeben worden. Leider sind einige der bestimmenden Zaunfelder und Tore zu diesen öffentlichen Freiflächen wurden aufgegeben, auch.Der Nähe: In der Ferne können die Gate-Haus, Hütte oder Garten Tempel des Joseph Manigault Haus zu sehen. Dies war eine architektonische Besonderheit und Mittelpunkt eines großen städtischen Immobilien entworfen und von seinem Bruder Gabriel Manigault für Joseph Manigault gebaut. Gabrial wurde betrachtet, ein Autodidakt Architekt werden. Als wohlhabenden Gentleman der Stadt, studierte er die Baustile und Details in den veröffentlichten Arbeiten der Brüder Adam zu sehen, gut kennen Scotish Architekten im letzten Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts in England sehr beliebt. Gabriel ist weitgehend mit der Einführung dieser architektonischen Mode nach Charleston in seiner reinsten Form unter Verwendung der Licht klassischen Linien und reiche Roman Details aus den neu entdeckten Ruinen von Pompeji und Symbole der römischen Republik ausgeschrieben.Gabriel Manigault wird mit dazu beitragen, den Beruf des Architekten in Amerika zu etablieren gutgeschrieben. Bis dahin Baumeister war das Ausmaß dessen, was wir vielleicht einen Architekten heute nennen. Die erste Schule der Architektur wurde in London gegründet weniger als zehn Jahre vor Gabriel präsentiert die Entwürfe für das Haus Josephs. Thomas Jefferson, ebenfalls durchgeführt, diese Idee weiter, indem sie in die Schüler geschult werden. Robert Mills, auch von Charleston, wäre eine seiner berühmtesten Schüler zu werden. Nicht seit dem Fall des klassischen Griechenland und Rom gab es hatte ein strukturiertes Curriculum für die Ausbildung eines gut abgerundeten Architekten angewendet.Auch Christopher Wrenn, der Erbauer der Londoner St. Pauls Kathedrale etwas mehr als ein Jahrhundert zuvor, wurde als ein Baumeister und nicht wirklich ein Architekt.THE STYLE: Die Adam-Stil war ein radikaler Bruch mit der schwereren Barock, Palladio und frühen Georgier und wurde als Adamesque bekannt. Es war auch eine leicht verschleierte Ausrichtung mit zumindest einigen der weniger bedrohlich Aspekte der politischen Umbrüche und Revolutionen, die Kehren wurden Amerika und Europa als die Briten ihre eigene imperiale Tradition bauen. Ebenso revolutionär und in ihren Umzug an auszutreiben, die koloniale Erfahrung, ohne völlig umarmen die Französisch Revolution, wurden anderen amerikanischen Städten Anpassung eine konservativere und etwas weniger reich Version der Adam Brüder.Die meisten amerikanischen Bauer wurden mit Hilfe einfacher, wenn auch nicht gerade ursprünglich, knock offs der klassischen dekorativen Details. Die Symbole und Details waren in Hommage an die neue Bundesrepublik als die Republiken von Rom oder Griechenland. Eagles, Flaggen und militärische Waffen mit der amerikanischen Revolution assoziiert ersetzt Symbole aus der griechischen Mythologie, der römischen Legion oder der kaiserlichen Senat. Das ist die einfache Erklärung, wie Bundes- und Adam Arten unterscheiden zwischen Charleston und dem Rest von Amerika.Da die Sessionist Bewegung schlug Wurzeln zwanzig Jahre später, Charleston hat entwickeln ziemlich spät seine eigene Version des Federal Style, aber es war die Tugenden eines unabhängigen South Carolina pries. In gleicher Gegensatz dazu waren die großen Häuser der Pflanzer und Händler in Beaufort und Georgetown gebaut im sphear der stilistischen Einfluss von Charleston, damit sie angezeigt werden sowohl die Federal Style rechts zusammen mit dem der Adam Brüder ohne einen Hauch von Konflikten. oder Ironie. Wenn das nicht genug war, gelang es ihnen, die post-revolutionären Stil von verschiedenen Republiken von fast 2000 Jahren getrennt mischen. Sie taten dies in den gleichen Gebäuden aber auch mit mehr als einem Hauch von der familar Georgian über aus der Kolonialzeit nicht lange weg gelassen.Diese sekundären Ballungszentren zur Verfügung gestellt, die die Struktur, auf der sie alle angezeigt werden, ohne die absolute Richtigkeit zu aktuellen Stil, die in Charleston benötigt worden sein könnten. Natürlich waren die Regeln des architektonischen Verhaltens lockerer in den Vorstädten, ebenso wie die Politik der Gemeinden mehr abhängig von einer lokalen Klima und den Erfolg der Plantagen in der unmittelbaren Umgebung waren eher konservativ.

dekorativer Zaun – Las Vegas, NV
dekorativen Zaun
Bild von Mr. Kimberly

Installieren von dekorativen Zaun, Stephen Klineburger, Tibetische Gebetsfahnen, baum, Seattle, Washington, USA
dekorativen Zaun
Bild von Wonder

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *