Arten von Bambus-Fechten

 

Es gibt viele verschiedene Arten von Bambus-Fechten, und für Ihren Hinterhof, die richtige Wahl hängt von Ihrem Geschmack und die Art der Einrichtung Sie suchen zu erreichen. Fast alle im Handel erhältlichen Bambus Fechten wird entweder in Rollen oder Platten kommen. Die häufigste Art werden von langen Stangen mit einem Durchmesser von etwa 1 „oder dünnerer Stangen etwa ½” im Durchmesser gemacht werden. Diese Pole oder Stöcke werden von schweren verzinktem Draht zusammengehalten werden.

Diese Art von Rahmen, Rollen und Platten kommen in gewebt auch Bambus. Diese bestehen aus kleineren Stöcken gehalten (in der Regel auch durch Draht) in Bündeln. Eine andere Art von Bambus-Fechten ist gespaltenem Bambus Zäune, die aus der äußeren Hälfte des Bambusrohr und zusammengehalten durch Draht genannt. Bambus Fechten aus gewebten oder gespaltenem Bambus, aber nicht so lange, wie Fechten nicht zuletzt aus robusteren Pole oder Stöcke.

Nun, das sind nur die grundlegenden Arten von Bambus-Fechten, die am häufigsten im Handel erhältlich. Aber Bambuszäune wurden grundlegende Bestandteile der asiatischen und asiatischen Stil Höfe und Gärten für Hunderte von Jahren. Es gibt eine Fülle von mehr bestimmte Stile, einige, die sind einfach und einige, die enorm kompliziert sein kann. Hier sind ein paar beliebte diejenigen, die von der japanischen Bautradition kommen. shuro nawa zu kleinen Bambusstangen halten genannt zusammen Alle haben einen dunklen Zwirn verwendet werden.

Misu -. Dies ist eine Art von Screening-zaun, der horizontale Bambusstangen wie Lamellen verwendet, auf einer vertikalen Tragstruktur von Stellen auf beiden Seiten des Zauns installiert

Kenninji – Dieser Stil ist ein klassisches Screening Zaunart ohne Lücken zwischen den Platten oder Stangen. Die Bambusplatten, die durch mit dunklen Bindfaden befestigt Halbrundschienen unterstützt werden.

Zweig Zaun – Dies ist eine viel weniger traditionellen und einfachen Bambus-Fechten Stil. Es ist im Grunde Bündel aus Bambus Zweige an horizontalen oder vertikalen Stützpfosten. Eine lässige, tropischen Blick.

Yotsume – Yotsume ist ein Open-Stil Zaun, bestehend aus breiten horizontalen Schienen durch Pflöcke unterstützt. Seine Oberfläche Aussehen Verschiebungen in Abhängigkeit von dem Winkel, aus dem man es betrachtet.

Royanji – Dies ist eine kürzere Zaun geeignet vor allem für Gärten. Sie besteht aus einem Gitter aus schmalen Bambussprossen mit oberen und unteren Schienen, die durch Pfosten auf jeder Seite des Zaunes unterstützt werden.

 

Wenn Sie entscheiden, welche Bambus Fechten Sie in Ihrem Garten wollen, denken Sie daran die große Qualität Plätze sind Bambuszäunen zu kaufen.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *