1970 Erfindungen, die unser Leben verändert

Schauen Sie sich diese Vinyl-zaun Bilder:

1970 Erfindungen, die unsere Lebensweise verändert
Vinyl-Zaun
Bild von brizzle geboren und aufgewachsen
Technik, Mode und Spielzeug in den 70er Jahren spielte eine zunehmend wichtige Rolle im Leben der Menschen. Ceefax: 1974 Im Jahr 1974 ins Leben gerufen, ging Ceefax Live mit 30 Seiten und war der erste Videotext-Dienst in der Welt. Begann als Experiment für Gehörlose, entwickelt Ceefax in einem Augenblick Nachrichten-, Sport- und Informationsdienst für Millionen von Sessel-Surfer. Farbfernsehgeräten Auf BBC 2 für Wimbledon Berichterstattung eingeführt am 1. Juli 1967. Der Start der BBC 2 & quot; Voll & quot; Farbe Dienst fand am 1967. Einige britische TV-Programme 2. Dezember hatte jedoch in der Farbe bereits vor der Einführung des Farbfernsehens im Jahr 1967 hergestellt worden sind, für die Zwecke des Verkaufs an amerikanischen, kanadischen und Filipino-Netzwerke. BBC 1 und ITV begann Farbübertragungen 15. November 1969.Die ersten Farbsets verfügbar wurde in Großbritannien im Jahr 1967, als BBC2 auf Sendung in Farbe. (Beachten Sie, BBC1 und ITV nicht Farbe gehen bis 1969)Eine typische 22 & quot; äquivalent zu einem Top-Modell der 50+ Zoll-LCD-oder LED-HDTV-Set – Farbsatz würde im Jahr 1967 rund 3.000 £ in heutigem Geld gekostet haben £ 300 oder. Großbritanniens ältester Farbe Glotze „immer noch stark” 42 Jahre auf, sagt 69-jährige Inhaber www.dailymail.co.uk/news/article-1328760/Britains-oldest -… Startseite Music Centre Die ultimative Stück-Set, das die meisten Menschen in der Mitte der 70er Jahre wollte, war ein & quot; Music Centre & quot ;. Dies war ein Plattenspieler, Kassettenrecorder und Radio kombiniert. Dynatron machte einer der ersten, die HFC38 Stereo / Audio Kassettensystem, im Jahr 1972 ins Leben gerufen Das war eine hochpreisige Luxusartikel zu der Zeit. Wahltelefon Die 746 Telefon war Haupttelefon des britischen GPO für den 1970er Jahren. Es war das Telefon die meisten Menschen in den 70er Jahren hatte und es ist Telefon erhalten Sie von diesem Jahrzehnt erinnern.In den 70er Jahren war das Haus Telefon immer noch ein Luxus in Großbritannien. Der General Post Office (GPO) ein Monopol auf Telefondienste und alle, die einen Telefon wollte man aus der GPO mieten benötigt.Obwohl immer noch ein Staatsmonopol Lauf, der Telefondienst war moderner in den 70er Jahren. Die altmodische mit Buchstaben Austausch verschwunden in den späten 60er Jahren und die neuen Telefone wurden für die seltsam genannt ‚Alle Figur Nummerierung’ ausgestattet. Kunden, hatten die Wahl zwischen drei Telefone: der 746 ist, desto kleiner 776 Compact Telefon und das moderne suchen Trimphone.Die 746 Telefon war eine verbesserte Version des 706 Telefon oder ‚Modern Telefon „, die das Gruppenrichtlinienobjekt eingeführt, um Kunden in den frühen 60er Jahren.Er führte einige praktische Verbesserungen. Zum einen gab es eine klare Kunststoffwahl, die nur Zahlen. Der Fall hatte einen integrierten Tragegriff und das Telefon kam in einem modernen Kunststoff. Es war auch leichter und hatte Schaltung verbessert. elektronischen Taschenrechner Die ersten Taschenrechner auf den Markt kamen gegen Ende 1970. In den frühen 70er Jahren waren sie ein teures Statussymbol. Bis zur Mitte des Jahrzehnts, benutzten die Menschen sie sich im Supermarkt fügen Sie den Wocheneinkauf. Als Taschenrechner zog von Aktentaschen Exekutive in die Schule Kinder Schulranzen, gab es Streit darüber, ob Kinder konnten noch rechnen.Jack Kilby von Texas Instruments entwickelte den integrierten Schaltkreis-Technologie, die der Taschenrechner kann in den sechziger Jahren gemacht. TI erste Prototyp Handtaschenrechner, der Cal Tech, demonstriert das Potenzial des neuen Geräts. Doch wie bei den Transistor-Radio, schnell ausgeschöpft japanischen Firmen die Technologie. Der erste tragbare, im Gegensatz zu Taschenformat, Taschenrechner war die Sharp QT-8B. Ein Jahr später im Taschenformat Modelle waren aus Bowmar (USA), Scharf, Busicom (Japan) und Sanyo zur Verfügung.Sehr schnell eine Vielzahl von Herstellern eingetragen in den wachsenden Markt Taschenrechner. Texas Instruments startete ihr eigenes Modell, die TI-2500 Datamath, im Jahr 1972. Elektronikspiele Elektronische Spiele, wie zB MB Simon und Adman Tribüne, ging auf Verkauf in Großbritannien in der zweiten Hälfte der 70er Jahre. Dies war die Zeit, wenn die Leute bekamen ihren ersten Geschmack des digitalen Lebensstils wir heute genießen. Einige Jahre zuvor wurden die ersten Rechner und LED-Digitaluhren vermarktet. Jetzt Hersteller zu erlassen die gleiche Schaltung für Spiel, und das Alter von elektronischen Spielen begann.Diese Revolution wurde in dem kleinen Bildschirm reflektiert wird, wenn ITV George und Mildred Nachbarn kaufte eine Tribüne Spiel für Weihnachten. Es gab auch Bedenken, dass das TV-Publikum würde fallen, mit mehr Menschen mit ihren Fernsehern, Videospiele zu spielen, statt. Bericht Granada TV & quot; Wer werde beobachten Coronation Street 1984 & quot?; Bedenken ihre Werbeeinnahmen könnte in Gefahr sein.Das Grand Daddy aller Computerspiele war der Magnavox Odyssey, die im Jahr 1972 ins Leben gerufen wurde es eingeführt, die Öffentlichkeit zu einem bekannt vor, aber primitive, elektronische Schläger und Ball-Spiel. Magnavox Odyssey war sehr anspruchsvoll; es bot Reihe von verschiedenen Spielen, von denen einige erforderliche Requisiten. Allerdings war es mehr von uns, als einer UK Phänomen.Elektronische Schachspiele auch in der Mitte der siebziger Jahre erschienen, aber das Spiel, die zuerst die Phantasie der Öffentlichkeit in Großbritannien erfasst war der Adman Tribüne. Freezers In den 70er Jahren drastisch erhöht Gefrierschrank Eigentum. Gefrierschränke und Tiefkühlkost waren in den 60er Jahren, aber der Verkauf von Gefrier nahm in den 70er Jahren. Im Jahr 1970 etwa 100.000 wurden dreimal verkauft, was war so viele wie im Jahr 1967. Bis 1974, einer von zehn Haushalten hatten eine Tiefkühltruhe. Processors Eine Küchenmaschine hinzugefügt eine Auswahl an Klingen und Anhänge zu einem Standard-Mixer. Der Magimix aus den 70er Jahren war das erste Beispiel UK. Mikrowellenherde Die Mikrowelle wurde von Percy Spencer in den späten 40er Jahren erfunden. Zunächst wurden Mikrowellen nur von der Gastronomie verwendet. Oxford University Physiker, gab Professor Nicholas Kurti eine dramatische Demonstration der Mikrowelle kochen mit seiner umgekehrten gebackenen Alaska, Florida oder gefroren, das Eis auf der Außenseite und Heißabfüllung auf der Innenseite hatte. Er zeigte zuerst diesen Nachtisch im Jahr 1969 zeigt, wie Mikrowellen leicht durch Eis geführt, was zu wenig Wärme, aber die Füllung von Schnaps und Marmelade gemacht absorbiert sie und sich schneller erwärmt.Mikrowellenherde nicht verfügbar waren in Großbritannien bis zum Ende der 70er Jahre, selbst dann nicht auf, dass schnell zu fangen. Die erste „Welche” Bericht über Mikrowellenherde wurde 1979 geschrieben Es gab Bedenken über was passiert, wenn die Mikrowellen entkommen und Verwirrung darüber, ob die Öfen waren radioaktive würde. Für die meisten Menschen aber, sie waren einfach zu teuer.Bis 1979 gab es eine Vielzahl von Mikrowellen auf dem Markt, zwischen 150 und 400 [500 in heutigem Geld bis 1400] festgesetzt. Modelle mit separatem Konvektion Heizkörper waren noch teurer. Beide traditionellen Ofen-Hersteller, Creda und Belling und Elektronikriesen Philips, Hitachi, Sanyo, Sharp und Toshiba, hergestellt Mikrowellenherde in den 70er Jahren.Für die meisten Menschen in Großbritannien die Mikrowellen Revolution nicht bis in die 80er Jahre beginnen. Anzeigen Jimmy Tarbuck für Sharp Mikrowellen half fördern Kochen in der Mikrowelle in Großbritannien in den frühen 80er Jahren. Teasmaid Im Rahmen unserer erneuerte Anerkennung aller Dinge 70er Jahren ist die Teasmade wieder in Mode. Nach Jahren in der naff Schrank, John und Norma-Dur im Besitz einer, es ist jetzt hip, ein Teasmade besitzen.Die Teasmade war ein Luxusgut in der 70er Haushalt. Obwohl primitiven Vorrichtungen zur automatischen Herstellung von Tee zur Verfügung standen seit viktorianischen Zeiten und führender Hersteller Goblin gemacht teasmades seit den dreißiger Jahren, waren sie nie in Betracht gezogen Wesentliche.Die meisten teasmades (manchmal falsch geschrieben „teasmaid ‚) umfasste eine Teekanne, Wasserkocher und Uhr. Um die Teasmade bereit Tee oder Teebeutel, in den 70er Jahren in Mode herzustellen, wurden in den Kessel in den Topf und Wasser zugegeben und dann wurde der Alarm für die Zeit, die Sie aufwachen, um Ihre frisch zubereiteten Tasse Tee genießen wollte gesetzt. Etwa zehn Minuten, bevor der Alarm losging, der Kessel kochte das Wasser, das durch eine Tülle in die Teekanne blasen. Wenn Sie vergessen haben, um die Tülle in die Teekanne einige 70er Modelle goss kochendes Wasser auf, was auch immer die Teasmade wurde am stand. Sobald der Tee gebraut wurde, schlug Alarm zum Aufwachen, wenn der Mechanismus nicht schon Sie geweckt.Im Jahr 1971 gab es nur drei Hersteller von teamade: Goblin, Ecko und Russell Hobbs. Das hier gezeigte Modell Goblin kosten £ 27,18 (£ 265 in heutigem Geld). Es ist kein Wunder, dass die Teasmade war ein Luxus. Teebeutel Teebeutel waren neu in den 70er Jahren. Nun nicht gerade neu, sie in den USA seit den 20er Jahren verwendet worden war. Tetley hatte versucht, dem Vereinigten Königreich ihre Einführung zweimal, einmal in den 30er Jahren wieder in den 50er Jahren, aber sie wurden als ein bisschen wie ein Witz zu sehen. In den 70er Jahren jedoch, nahm einen Umsatz von Teebeuteln aus. Es ist schwer zu erklären, warum sie waren teurer und nur selten in der Weise, ursprünglich verwendet – um den Tee aus dem Topf entfernen, sobald es gebraut wurde. Er kann schon etwas mit Bequemlichkeit zu tun. Wir könnten unsere Teesiebe wegwerfen. Jetzt Teebeutel sind fast universal – also müssen sie eine gute Idee haben, nachdem alle! Continental Decken Bis in die 70er Jahre bildete Betten mit Bettwäsche und Decken die meisten Menschen in Großbritannien. In den frühen 70er Jahren war das Schlafzimmer der Revolution Duvet nordisch oder Bett. Namen wie & quot; Slumberland Fjord & quot; und & quot; Banlite Continental & quot; ließ keinen Zweifel über die Herkunft. Meistens wurden sie mit nach unten oder Entenfedern gefüllt. Kunststofffüllungen waren häufiger in Europa, sondern wurde in Großbritannien erhältlich. Menschen schnell nahm, um sie, wie sie waren bequemer. Flares und Plateausohlen Zwei Trends definiert den 70er Jahren in einem Sinn für Mode: Schlaghosen und Plateausohlen. Fackeln wurden aus der Hippie-Mode für loon Hosen von den späten 60er Jahren stammen. Sie wurden von Männern und Frauen getragen. Die Fackel war vom Knie und erreichte triebene Proportionen in den mittleren Jahren der 70er Jahre. Die Hosen waren oft Hipster, sitzen auf der Hüfte und nicht die Taille und eng anliegende.Die Kombination von Fackeln und Denim Jeans flammte die Modephänomen des Jahrzehnts.Plateausohlen wurden vor allem von Frauen und Männern getragen mehr in Mode. Es gab Warnhinweise über Schäden, die auf der Rückseite im späteren Leben verursacht werden könnten, aber die Art und Weise nicht lange genug, dass eine Wirkung nachgewiesen dauern. Es war ein Element der dreißiger Jahre Retro im Stil der einige der Schuhe, die den dreißiger Jahren „Liebe der Zweiton-oder Co-Beklagten schwarz und creme oder braun und Cremefarben wider. Helle Farben gab auch die Schuhe mehr von einem Weltraumzeitalter-Look. Raleigh Chopper Der Raleigh Chopper brachte den Stil der Easy Rider auf die Gassen von Großbritannien in den 70er Jahren. Es bedurfte der UK Jugend Fahrrad-Markt im Sturm und gespeichert Raleigh aus finanziellen Desaster wahrscheinlich. Der Chopper war eine deutlich unterschiedliche Fahrrad für junge Menschen und war die erste Wahl Weihnachtsgeschenk. Allerdings zog die Chopper Kritik für einige Aspekte seiner Sicherheit. Der Chopper wurde in den 80er Jahren, als BMX wurde der letzte Schrei der Mode deutlich. Klackers Klackers aus zwei Acrylkugeln, oft hell gefärbt, an einer Schnur mit einem kleinen Handgriff in der Mitte. Es war ein Spielplatz Verrücktheit, Großbritannien und Amerika in den frühen 70er Jahren fegte. Die Idee war, den Griff auf und ab bewegen, um die Kugeln zusammen klicken. Die wirklich qualifizierte könnte die Klackers treffen sich an der Ober- und Unterseite eines Kreises zu machen; es erforderlich Praxis. Sie machte ein Geräusch, wenn sie zusammenklapperten, daher der Name.Klackers wurden auch als Ker-Klopfer, Clackers und Klickies vermarktet.Während die Kinder liebten die Klackers oder Ker-Knock-ers, Eltern und Lehrer besorgt über die Sicherheitsaspekte waren. Sie konnten gequetscht Händen und Armen verursachen und die Kugeln können in gefährlich scharfe Scherben aus Kunststoff zerbrechen. Einige Schulen verbannt sie aus dem Kinderspielplatz. Wie die meisten Verrücktheiten verschwanden Klackers so schnell wie sie erschienen. Invicta Mastermind Spiel Die Invicta Mastermind Spiel war ein großer Anbieter in den 70er Jahren. Trotz des Namens, hatte es keine Verbindung mit dem Mastermind Fernsehprogramm ursprünglich von Magnus Magnussen gehostet, obwohl viele Leute das Spiel gekauft dachte, es tat.Das Spiel wurde von israelischen Postmeister und Telekommunikationsexperte, Mordecai Meirowitz erfunden. Er fand es anfangs schwierig, ein Hersteller auf seine Idee zu nehmen, aber schließlich gelang es kleinen UK-Spiele-Hersteller zu überzeugen, Invicta, es zu machen.Das Spiel ging auf Verkauf in den frühen 70er Jahren und war ein großer Erfolg. Die Box zeigt einen bärtigen Mann und Frau in den asiatischen Kleid getragen einen Hauch von Rätselhaftigkeit darüber, was darauf hindeutet, höchste Intelligenz nötig war, um das Spiel zu spielen.Tatsächlich Mastermind wurde schwer von der akademischen Welt gemacht. 1977 Donald Knuth, der amerikanische Informatiker für einige gelernt Texte in der Welt der Computer verantwortlich, veröffentlichte eine Formel, die eine richtige Vermutung garantiert in fünf geht.Mastermind wurde auch von der Spielzeugindustrie anerkannt. Im Jahr 1973 wurde Invtica ausgezeichnet „Spiel des Jahres” für Mastermind. Halten Sie Ausschau nach pre-1973-Versionen, die nicht über die ‚Game of the Year „Auszeichnung auf dem Feld. Fondue Fondue Ursprung in der Schweiz und die klassische Fondue ist immer mit Schweizer Käse gemacht: Emmentaler und Gruyère. Das Wort „Fondue” wird aus dem Wort Französisch „fondre ‚, was bedeutet, zu mischen abgeleitet.Bis 1960 behauptete Marguerite Patten das Fondue wurde immer beliebter. Her „Kochen in Colour ‚vorge Fondue Rezepte mit einem dezidiert Englisch Wendung:” Cheddar Fondue „und” Tomaten-Fondue „sowie dem Klassiker” Gruyère „.Es war in den siebziger Jahren, die Fondue-Parteien wirklich auf den Weg in das Vereinigte Königreich. Ursprünglich eine Erinnerung an ein Schweizer Gericht versucht in den Skiurlaub, bald Fondue Parteien die up-to-the-Minute-Sache zu tun; sondern von den 80er Jahren, war es entschieden naff.Fondue-Sets sind wieder verfügbar, da alles 70er Jahre macht Spaß noch einmal. Für echte Authentizität, beziehen nur dem Original aus den 70er Jahren auf eBay. Suchen Sie nach leuchtend orange Fonduetöpfe und Gabeln mit Teakholzgriffen. Soda Siphon Der Retro-Stil soda siphon (oder Soda Siphon), einst ein Symbol für Kitsch und Geschmacklosigkeit, jetzt ist die Höhe des retro cool. Die Sparklets siphonflasche war ein Hit in 70er Parteien. Doch seine Wurzeln gehen auf die Zeit der Burenkrieg.Die Sparklets siphonflasche wurde ursprünglich als ein Weg zu bringen funkelnden oder kohlensäurehaltiges Wasser zum heißen Klimazonen in den Weiten des britischen Empire verwendet. In den 1890er Jahren erfunden wurden Sparklets Birnen während des Burenkrieges verwendet.Vor der Einführung der Sparklets Glühbirnen, kohlensäurehaltige oder Gasfreie Wasser, wie die Viktorianer bevorzugt zu nennen, war ein Luxusprodukt. Es war teuer in der Herstellung, und es gab keine Möglichkeit, es selbst zu tun. Die Erfindung der Glühlampe Sparklets popularisiert es als Sodawasser. Das ursprüngliche Gerät wurde genannt ‚Prana’ Sparklet Syphon und das Unternehmen betont, dass es so einfach für ein Hausmädchen in Bayswater, wie für einen geordneten in Südafrika, um das Gerät zu verwenden.Sparklets Streamline, mit gehämmert 19401920 wurde Sparklets Ltd von BOC, das britische Oxygen Company erworben. In den 1960er Jahren Sparklets spezialisiert auf Druckguss Produkten für die heimische Industrie. Selbstverständlich können die Sparklets Soda Katalog waren ein großer Teil des Geschäfts, aber auch Sparklets Druckgussteile für Waschmaschinen, Haartrockner und Staubsauger, als auch für Autos gemacht.Die Sparklets Glühbirne Verfahren kann nicht viel seit der Zeit des Burenkrieges geändert haben, aber der Stil des Siphons bewegt mit den Zeiten. Drei Grundtypen waren um in den 60ern und 70ern. Cigarettes  Sportliche No6 und Botschaft. Embassy Extra Mild und Spieler No6 Extra Mild: Aber sie durch milde Versionen verbunden waren. Der Aufstieg des milden Zigarette war ein Phänomen der 70er Jahre „. Benson and Hedges Silk Cut, Bild unten in der Mitte, ist der Autor dieses Trends.Welche? Magazine namens Silk Cut als mildeste UK Zigarette 1972. Obwohl die Which Bericht sollte die Menschen davon überzeugen, das Rauchen zu beenden, gab es einen enormen Schub an Silk Cut Umsatz. (In der Tat gibt es keine Hinweise darauf, milden Zigaretten sind besser für Sie.).Die andere große Trend lief in die entgegengesetzte Richtung. Kingsize Zigaretten waren immer beliebter. John Player Special, mit seiner markanten schwarzen Verpackung, wurde ein Rivale für Benson and Hedges.King-Size-Zigaretten auch ging Markt und waren in den billigeren Marken. Beide Spieler No6 und Botschaft hatte King-Size-Versionen. International, Kingsize, regelmäßige, Zwischen, Mini und Sub-Mini: Sie könnten Zigaretten in einer verwirrenden Anzahl von verschiedenen Größen zu kaufen. Sammler von Zigarettenpackungen aus den 70er Jahren sollte Ausschau nach verschiedenen Größen in allen gängigen Marken, zum Beispiel Silk Cut, Silk Cut King Size, Silk Cut No1, Silk Cut No5, Silk Cut No3 sowie Silk Cut Extra Mild.Gleichzeitig Konkurrenz von US Zigarettenhersteller begann im Ernst in den 70er Jahren. Der berühmte Marke Marlboro Cowboy ist mit Print-Werbung-Kampagne gestartet, um Verkäufe von den selbst erzeugten Marken zu nehmen. Rauchen in den 1970er Jahren Zigaretten waren ein großer Teil des Lebens in den 70er Jahren. Menschen rauchten sie in großer Zahl. Sie begannen auch, um die Gewohnheit in großer Zahl zu treten. Nach oben oder nicht geben, und zu inhalieren oder nicht, waren große Gesprächsthemen.Im Jahr 1969 Embassy Filter (rechts) war die beliebteste Marke. Es war im Jahr 1962 eingeführt und hat eine erstaunliche 24% der Zigarettenmarkt im Jahr 1968. Bis 1971 aber, es wurde von der Spitzenposition von Spieler Nein 6. Im Jahr 1972 diese Marken (unten), die aus 94% aller verkauften Zigaretten klopfte (in der Reihenfolge der Teergehalt, niedrigster zuerst):Silk Cut (Filter)Konsulat Menthol (Filter)Cadets (Filter)Piccadilly De Luxe (Filter)Cambridge (Filter)Gold-Botschaft (Filter)Embassy Regal (Filter)Sovereign (Filter)Sterling (Filter)Sportliche No 6 Virginia (Filter)Park Drive (Filter)Kensitas (Filter)Embassy (Filter)Gold Leaf Virginia (Filter)Spieler No 6 (einfach)Sportliche Gewichte (einfach)Albany (Filter)Woodbine (einfach)Sportliche No 10 Virginia (Filter)Guards Tipped (Filter)Benson & amp; Hedges King Size (Filter)Senior Service (einfach)Sportliche Navy Cut (einfach)Park Drive (einfach)Rothmans King Size (Filter)Der Großteil der beliebtesten Marken sind Filter gekippt. Zu der Zeit wollte die Menschen zu glauben, dass der Filter würde sie zu schützen. Die medizinische Forschung zeigte sonst, auch schon in den 60er Jahren. Erwähnenswert ist auch, dass Rothmans wie für & quot beworben ihre Zigaretten; …, wenn Sie wissen, was zu tun tun, & quot; – Ein bisschen ironisch angesichts der Teergehalt!Im Jahr 1970, 55% der Männer und 44% der Frauen rauchten Zigaretten. Der Prozentsatz Rauchen von Zigaretten war von der Spitze von 65% im Jahr 1948 gefallen und die Risiken des Rauchens auf die Gesundheit begannen langsam zu sinken. Trotz der Forschung von dem verstorbenen Professor Sir Richard Doll 1951 veröffentlicht, die das Rauchen mit Lungenkrebs, Rauchen war so sehr ein Teil des Lebens, die die Gewohnheit schwer gestorben. Noch im Jahre 1973 wurde das Guinness Buch der Rekorde beschrieben Nikotin als & quot; anodyne die Zivilisation & quot ;.Im Jahr 1971 einigten sich die Zigarettenhersteller, eine milde Warnhinweis auf den Packungen (links) setzen – & quot; WARNING von HM Government RAUCHER kann Ihre Gesundheit schädigen & quot ;. Ich sage, & quot; mild & quot; weil Professor Sir Richard Doll Forschung hat gezeigt, dass von 1.357 Männern mit Lungenkrebs, waren 99,5% Raucher. Oder als & quot; Which & quot; erschreckend sagen – man kann so viel Chance zu sterben, bevor Sie waren 44, wenn Sie rauchte, als Servicemann hatte der in den Zweiten Weltkrieg getötet hatte. Die meisten Menschen immer noch russisches Roulette spielen und in der Hoffnung, dass die Kammer leer war.& Quot; Welche & quot; nie einen Bericht Vergleich eine Zigarettenmarke mit einem anderen veröffentlicht. Sie handelten im Interesse der Verbraucher und nur empfohlen, dass die Menschen aufgeben. Es gab widersprüchliche Geschichten im Umlauf über die Sicherheit von anderen Formen des Rauchens, wie Pfeife oder Zigarre rauchen: & quot; War es sicherer als Zigaretten & rdquo ;, & quot; War es sicher, wenn Sie nicht einatmen & quot;? und & quot; War es das Warten lohnt sich für eine sichere Zigarette & quot ;.? & Quot; Welche & quot; nicht auf dem Zaun sitzen und sagte Mitglieder so direkt wie möglich, dass die einzige sichere Vorgehensweise war, aufzugeben.Die 70er Jahre war das Jahrzehnt, wenn die Leute haben schließlich die Risiken des Rauchens und den Anteil der Bevölkerung, die fielen ganz erheblich geraucht zu akzeptieren. Diejenigen, den Weg waren die Berufsmittelschicht. Die Anti-Raucher-Gruppe, ASH, wurde 1970 gegründet und nahm eine Führung in die Alarmierung der Öffentlichkeit auf die Gefahren des Rauchens. Der Anteil der Männer und Frauen, das Rauchen von Zigaretten fallen nach und nach in den 70er Jahren. 1980, 42% der Männer und 37% der Frauen rauchten. (Die heutigen Zahlen sind 27% bzw. 25%).LED-Uhr LED-Digitaluhr Retro-Stil LED-Uhren verkaufen jetzt im Internet, die Wiederbelebung der ursprünglichen digitalen Uhren aus den frühen 70er Jahren. Die erste LED-Uhr wurde in den USA durch Uhrmacher, Hamilton unter dem Markennamen „Pulsar” im Herbst 1971. Es war ursprünglich ein hochpreisigen Gadget vermarktet; durch das Ende des Jahrzehnts LED-Uhren waren fast wegwerfen Gegenstände und je vertrauter LCD-Display wurde auf dem Vormarsch. Spielzeug Die Raum-Trichter, der Raleigh Chopper und Mattel Modellautos Hot Wheels mit ihr Debüt in den 60er Jahren, aber in den 70er Jahren erreicht ihre höchste Popularität.Der Chopper mit Sicherheitsverbesserungen überarbeitet, um die Mark 2 im Jahr 1972 Mattel hatte nicht ihren eigenen Weg für die lang mit Hot Wheels werden. Britischen Rivalen Matchbox Superfast Wheels hatte bereits im Jahr 1969 eingeführt und umgesetzt ihre ganze Palette, um sie in den frühen 70er Jahren.Sindy weiterhin ein beliebtes Spielzeug für Mädchen und gewann Spielzeug des Jahres 1970. Das Auszeichnung ging auch auf eine andere Puppe 1971 Katie KopyKat; Katie kopiert alles, was Sie geschrieben haben.Verrücktheit einer anderen 70er „, die ihren Ursprung in den 60er Jahren hatte, war Klackers oder Clackers: zwei Acrylkugeln, die gemacht wurden, zusammen zu klicken. Könnte Experten machen sie an der unteren und oberen in einer Kreisbewegung klack, aber Sicherheitsbedenken sah ihren frühen Tod.Der Mastermind TV-Programm von Magnus Magnússon Gastgeber hatten ein großes Publikum in den 70er Jahren. Allerdings ist die Mastermind Brettspiel von Invicta 1973 gemacht hatte keine Verbindung mit dem Mastermind-TV-Show. Es ging um einen Geheimcode zu brechen.Lego war so beliebt wie eh und je. Er schöpfte Spielzeug des Jahres 1974 und 1975 Anderes Spielzeug mit ihren Ursprung in den 50er Jahren und früher wurden durch neue Generationen von Kindern entdeckt.Das Fußballspiel Subbuteo gewonnen Plastikfiguren in 1967 und in den 70er Jahren war es in bis zu fünfzig verschiedene Team-Streifen. Es gab Ausgliederung Cricket und Snooker spielen auch.Scalextric wurde mit neuen Autos in den 70er Jahren verbessert und war so beliebt wie eh und je. Traditionellen Spielwaren wie Hornby Meccano Züge und weiterhin einen Markt zu finden.Die große Veränderung im Spiel in den 70er Jahren war allerdings das Aufkommen von elektronischen Spielen. Die 70er Jahre gab uns Digitaluhren und Taschenrechnern und von der Mitte des Jahrzehnts elektronisches Spielzeug und Spiele zur Verfügung. Einer der ersten, die die Phantasie der britischen Öffentlichkeit zu erfassen war Adman Tribüne, die eine Vielzahl von Sportarten, darunter eine Version des Arcade-Spiel Pong spielen. Die bunten MB Simon Spiel war auch ein großer Verkäufer im Jahr 1978.Star Wars war im Kino im Jahr 1977 und eine Vielzahl von Star Wars inspiriert waren gefolgt. Nie zuvor hatte der Filmemacher in so viel auf dem Spielzeugmarkt eingelöst, es war ein Zeichen für das neue Jahrzehnt. Möbel Möbel aus den siebziger Jahren war größer und chunkier als Möbel aus den 60er Jahren. Teak war immer noch der Favorit Holz während des gesamten Jahrzehnts, obwohl Kiefer war immer eine zunehmend starke Mittelschicht folgenden. Herbstfarben in Mode waren: Braun-, Beige- und Haferflocken. Gestreiften Polsterstoff war beliebt.Die siebziger Jahre hatte seinen Anteil von Modeerscheinungen. Verchromten Stahlrohrmöbel hatte eine kurze Zeit des Seins der letzte Schrei. Gegen Ende des Jahrzehnts, Zuckerrohr und Rattanmöbel begonnen, eine kleine Anhänger zu gewinnen. Sowohl diese und Kiefer wurden in den folgenden zwei Jahrzehnten viel größer.Die siebziger Jahre war noch ein Jahrzehnt, in dem moderne war der Lieblings-Look. Es gab wenig Versuch, die Vergangenheit neu zu erstellen, wenn auch in einem Jahrzehnt der Widersprüche, Stilmöbel eine wachsende Nische folgenden hatten. Green Shield Briefmarken Green Shield Briefmarken waren fast überall in der Großbritannien der 60er und 70er Jahre. Wenn Sie Ihre Einkäufe bei bestimmten Geschäften kaufte der Händler hat dir Briefmarken in einem Buch zu bleiben. Sobald Sie hatte genug gesammelt Sie die Bücher ausgetauscht für Geschenke. Die meisten Menschen können Green Shield Briefmarken erinnern, aber es gab auch andere Systeme. Erinnert sich noch jemand Blue Star, Gutscheine, Happy Clubs, Thrift Stamp, Uneedus Bonus, Universal Sales Promotions oder Gelb Briefmarken? Trinken In den späteren 70er Jahren begann lager zu greifen. Sie können immer noch siebziger Favoriten wie Skol, Carling Black Label (sie Berater Millionen Pfund gezahlt zu empfehlen, dass die „Black Label” wurde einige Zeit in den 90er Jahren gesunken), Carlsberg und Tennants Pilsner, allerdings, ob es das gleiche ist, die sagen könnte? Licht ale war eine beliebte Alternative zum Zeitpunkt Lager.Keg bitter war auf jeden Fall das Getränk von den frühen siebziger Jahren. & Quot; Classics & quot; wie Watneys Red Barrel (oder Watney Roten, da sie tendenziell zu nennen dann), Double Diamond, Mut Tavern und Worthington ‚E’ sind gut aus der Produktion. Großbritanniens meistverkauften Autos aus den 70er Jahren Britische Automobil Moden geändert. Da Frauen ersetzt Mini-Röcke mit Midis und Maxis, und die Menschen eingespannt aus der Don Draper suchen für Fackeln und breiten Krawatten, geändert Autos ebenso deutlich, auf der Außenseite zumindest.Autohersteller ditched die Chromgrills, die Holz und Leder Interieur der 60er und umarmte amerikanischen Cola-Flasche Styling, Kunststoffblenden und Mattschwarz Möglichkeiten.Top vier der britischen Hersteller alle eingeführten neuen Modelle im Vorfeld und um 1970 die erste von der neuen Welle wurde die Ford Escort, Ende 1967 ins Leben gerufen Es war ein kleines Auto mit ordentlich amerikanischen beeinflusst Bodystyling. Ford leitete auch die bahnbrechende Capri im Jahr 1969, die Sportwagen-Styling für den durchschnittlichen Autofahrer gebracht. Im Jahr 1970 gab es eine Welle von neuen Modellen: der Morris Marina; eine völlig neu gestaltete Vauxhall Viva; und die alle neuen Hillman Avenger, erinnere mich an jene L-förmigen Heckleuchten? 1971 Ford startete das Auto, das in die 1970er Jahre, die Cortina Mk III vertreten war.Ford gewann den Umsatz Krieg und die Cortina war das meistverkaufte Auto des Jahrzehnts mit dem Escort auf dem zweiten Platz. BL machte eine Reihe von Fehlern, die das Schlimmste war, ihr Bestes zu verkaufen Austin / Morris 1100/1300 Bereich mit der blob förmigen Allegro ersetzen. Es brauchte schließlich den Staat, einzugreifen und speichern Sie die Firma vor dem Bankrott.Die 70er Jahre sahen auch einen größeren Anteil der ausländischen Autos auf der Straße. Keiner von ihnen schaffte es jedoch in die Top Ten. Die meistverkauften ausländischen Import war der Datsun Sunny, die nur war die 19. meistverkaufte Auto des Jahrzehnts. Dies sind die Top-Ten meistverkauften Autos in Großbritannien der 70er Jahre. Ford Cortina Mk3 1972 Fords Stylisten hatten ihre Finger am Puls der 70er Jahre „Automobilmarkt. Sie ersetzten die ordentlich minimalistischen Cortina Mk II, von Michael Caine in Get Carter im Jahr 1970 angetrieben wird, mit dem glamourösen Mk III.Wenn es ein Auto, das die Stimmung der frühen 70er Jahre perfekt summiert es die Cortina Mk III. Der klassische amerikanische inspiriert Cola-Flasche Styling kam mit viel Chrom-Applikationen kombiniert. Die neue Cortina war größer und besser als das scheidende Mk II.Fords absolvierte Modellpalette bot eine große Auswahl an Zier, Stil und Motorisierung. Sie könnten von von L (unverwässert) wählen, XL (mehr Luxus), GT (sportlich), GXL (luxuriös), um den ultimativen Cortina, der 2000E. Auch die L sah stilvoll, aber der gehobenen GXL angeboten Hektar simulierten Holzausstattung, herrliche Velourssitze und ein Chrom-getrimmten schwarzen Vinyldach. Ford Cortina Mk V 1979 1976 Ford ersetzt die Cortina Mk III mit dem Mk IV. Die Glam-Rock-Ära war von 1976 verblasst und Ford Stylisten gab dem Markt etwas nüchterner, auch wenn das Mutterunternehmen Politik der Austausch so weit wie möglich zwischen dem Vereinigten Königreich Cortina und der deutschen Ford Taunus kann auch Einfluss auf die prosaischer Styling.Der letzte Facelift für die Cortina kam im Jahr 1979. Ford geschärft den Stil des Mk IV mit dem ähnlich aussehenden Mk V, die jedoch fast jedes Karosserieteil geändert. Die Cortina ganz verschwunden im Jahr 1982, um Platz für die Sierra, genannt „Geleeform ‚Auto an der Zeit zu machen. Ford Escord Mk2 1979 Ford auch mehr als eine Million Escorts in den 1970er Jahren verkauft. Der Escort wurde Ende 1967 als Ersatz für die beliebten Ford Anglia eingeführt. Beachten Sie, dass nach hinten abfallenden Dachlinie hinten?Die Escort fuhr der Anglia Thema einer stilvollen Körper in Kombination mit einfach, aber zuverlässig und Mechanik. Doch Ford ging noch einen Schritt weiter mit dem Escort, wie bei der Cortina, boten sie eine Reihe grundlegender Limousinen und einigen sportlichen und Luxus-Modelle auch.Stil war wichtig, Fords Verkaufsstrategie und im Jahr 1975 gaben sie die Begleit einen neuen eckigen Körper und Modelle in der Nähe der Oberseite der Strecke hatte Platz Scheinwerfer zu. Bis 1979 konnte man von 1100, 1300, 1600, 1800 und 2000 ccm Modellen wählen. Im Jahr 1980 wurde die Escort an einen der Mk III für das neue Jahrzehnt aufgewertet. Mini Clubman Obwohl Alex Issigonis ‚Meisterwerk der Mini war elf Jahre alt, bis 1970, war es immer noch eines der meistverkauften Autos Großbritanniens. BL wählte, um die Austin und Morris Etiketten fallen zu lassen und das Auto war jetzt nur noch so genannte „Mini”.In the1970s gab es einen basischen Bereich, die eine Mini 850 und Mini 1000, mit 850cc und 1000cc-Motoren. BL bot einen gehobeneren Version, die Clubman, mit einem eckigen Nase. Es gab eine Kombiversion mit gefälschten Holzplatten auf der Außenseite und einem Sport 1275 GT-Version.Laurence Moss, der Makler Ehemann von menschenfress Beverly in & quot; Abigails Party & quot; fuhr einen Mini, bekommen eine neue jedes Jahr. Er behauptete, das Design zu ändern haben, in Wirklichkeit BL gemacht sehr wenige Änderungen an der Konstruktion in den 70er Jahren. Bis zum Ende des Jahrzehnts ein Teil des Charmes des Autos war, dass es nicht geändert hatte.Die Mini fort in der Produktion für weitere zwei Jahrzehnte, bevor sie von der neuen Mini im Jahr 2000 ersetzt. Morris Marina TC 1972 Führungskräfte BL ist geplant die Marina als Ersatz für die Alterung Morris Minor und ein ernsthafter Konkurrent für den Escort. Die Lehren aus der Vergangenheit, sie wollten, um ihm viel Stil und engagierte Ex-Ford-Stylist, Roy Haynes.Haynes wollten die beiden Türer an die unter dreißig Altersgruppe ansprechen. Er wollte, dass der Innenraum-Styling exotischen und wild zu sein.Irgendwie BL landete Herstellung eines viel größeren Auto als beabsichtigt, auch wenn man es teilt einige seiner mechanischen Erbe mit dem ehrwürdigen Morris Minor. In Wirklichkeit ist die Marina verkauft deutlich weniger gut als erwartet. Es erreicht eine anerkennens vierten Position im Vertrieb in den 70er Jahren, war aber nicht in der Lage, die Rettung BL von seiner finanziellen Schwierigkeiten. Lesen Sie mehr über die Morris Marina. Vauxhall Firenza 1971 Vauxhall war wie Ford, ein britischer Automobilhersteller mit einer amerikanischen Mutter – General Motors.


Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *