Nizza Log Spiral Staircase Fotos

Einige coole Protokollwendeltreppe Bilder:

Willkommen zu Mission San Francisco de Asis im Volksmund bekannt als Mission Dolores
log Wendeltreppe
Bild von davidyuweb
Willkommen in Mission San Francisco de Asis im Volksmund bekannt als Mission DoloresVon den 21 California Missions Dies ist das dritte nördlichste und der sechsten bis unter der Leitung von Pater Junipero Serra hergestellt werden. Leutnant Jose Joaquin Moraga führte die Gruppe, die auf diesem Gebiet am 27. Juni ankam, war 1776. Ein Spähtrupp drei Monate zuvor besucht und nannte einen kleinen Bach in der Nähe, Arroyo de Nuestra Senora de los Dolores.Vater Francisco Palou, ein Mitarbeiter von Pater Serra, feierte die erste Messe in Er Fläche unter einer Notunterkunft am 29. Juni, und damit die Stadt des Heiligen Franziskus hatte seine offiziellen Beginn fünf Tage vor der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung. Die formelle Gründung der Mission des Heiligen Franziskus wurde bis zum Eintreffen der notwendigen Kirche Dokuments verzögert und fand am 9. Oktober 1776.Innerhalb der Mission – Dieses Gebäude, im Jahre 1791 abgeschlossen, die älteste intakte Mission, ist 114 Meter lang, 22 Meter breit, mit Lehmwänden 4 Meter dick. Original-Redwood-Protokolle, die das Dach in Kraft bleiben. Sie werden zusammen mit Rohleder festgezurrt. Massen sind immer noch hier gefeiert. Die Decke, wenn auch neu gestrichen, zeigt Original Ohlone Indian Designs mit Pflanzenfarben getan. Das Retabel, oder dekorative Altar kam von San Blas, Mexiko im Jahre 1796. Die beiden beiseite Altäre wurden ebenfalls in Mexiko gefertigt und wurden im Jahre 1810 in die Mission brachte Sie sind mit Spalten, anscheinend Marmor, die in der Tat aus Holz ausgebildet sind geschmückt . Das Blattgold auf dem Altar ist grundsätzlich die gleiche wie beim ersten angekommen.   Der Zugang zum Chor (nicht für die Öffentlichkeit zugänglich) war bei der ersten über die Außentreppe gewonnen. Die vorliegende Wendeltreppe ist eine spätere Ergänzung. Die drei Glocken der Mission, in Mexiko gegossen, ehren den Heiligen Joseph, Francis und Martin. Im Jahre 1868 Bret Harte schrieb ein Gedicht zum Gedenken an diese Glocken.  Unmittelbar im Inneren der Kapelle an der linken Wand sind konfessionelle Türen. Der Pfarrer würde zwischen den geöffneten Türen sitzen. Männer würden stehen oder knien vor dem Priester für die Beichte, während die Frauen würden zu jeder Seite gehen und bekennen, durch die Öffnung. Midway auf der linken Seite ist das Baptisterium. Bis zum heutigen Tag Pfarrei Taufen finden hier statt. Die erste von mehr als 28.000 Taufen während der Mission Periode erfolgte zwei Monate vor der offiziellen Gründung der Mission. Die Aufzeichnungen sind noch erhalten.   Es gibt vier Grabstätten innerhalb der Mission Chapel Wänden markiert. Beginnend an der Rückseite sind sie denen von William Leidesdorff, einer afroamerikanischen Geschäftsmann Pionier der Stadt; der Noe Familie; Leutnant Jose Joaquin Moraga, der Führer der Expedition Juni 1776; und Hochwürden Richard Carroll, erster Pfarrer der Mission Dolores nach San Francisco wurde ein Erzbistum.Das Diorama – Geschaffen für die 1939 Weltmesse für Treasure Island in San Francisco Bay, es zeigt, was die Gegend sah aus wie rund 1791. Die Mission Komplex ist umfangreich, einschließlich der Kirche auf der linken Seite läuft das Kloster über der Frontseite (wo die Franziskaner und ihre Gäste waren) und ein langes Gebäude auf der rechten Seite, die die Kornkammer war. Auf die schwarze Geschäfte und Diener Viertel. Gebäude ganz nach rechts untergebracht Soldaten und Zivilisten an der Mission basiert.Die Basilika – Die paar Schritte auf der rechten Seite führen zu der Seitentür der Pfarrkirche. Während der Mission widerstand dem Schock der 1906 Erdbeben war die Pfarrkirche nicht so glücklich und heutige Gebäude wurde im Jahre 1918 Im Jahre 1952 Papst Pius XII dieses eine Basilika, ein Ehren Kirche des Papstes bezeichnet abgeschlossen. Die teilweise geöffneten re-goldenen Dach auf der rechten Seite des Altars und der geschnitzten Wappen mit den päpstlichen Insignien auf der linken Seite sind die Merkmale der Basilika.  Die schönen Buntglaswind dem Rot der Kirche Bilder Heilige Franz von Assisi Schutzpatron der Mission und der Stadt San Francisco. Die oberen Seitenfenster stellen Engel. Die unteren Seitenfenster zeigen die 21 California Mission zusammen mit zwei zu Ehren der Väter Serra und Palou.  Hoch über dem Hauptaltar und gegen die Sunburst Muster-Set ist die Holzschnitzerei des Master-Dolorosa, Our Lady of Sorrow. Die sieben Schmerzen oder heiraten werden einzelne auf der Vorderseite von jedem der beiden Seiten Balkonen dargestellt, mit dem Tannen Kummer in einer ähnlichen Carving über den Haupteingang an der Rückseite der Kirche dargestellt. Die ovalen Mosaiken zeigen die Apostel. Von der Eintrittsstelle, die Schreine sind Martin de Porres, (und dann gegen den Uhrzeigersinn) Heiliges Herz von Jess, Unserer Lieben Frau von der Immerwährenden Hilfe, Unsere Liebe Frau von Guadalupe, Shire des Verstorbenen und Senor de los Milagros, Heilige Anna und Maria, Saint Rita. Wandelgang – Copes der aktuellen Periode Zeichnung und Fotos werden auf der rechten Seite des Gehwegs ausgestellt. Die erste Show ein Fest, wo die besten Tänzer aus jedem der 17 verschiedenen Stamm durchgeführt. Die zweite zeigt die Gebäude und die Verbindung rund 1826. Der dritte zeigt einen Stierkampf in Fortschritte vor der Mission unter den Spaniern, die Franziskaner hatte versprochen, eines Tages über die Indianer drehen den Missionen landet. Wenn die mexikanische Regierung übernahm, forderte die Menschen, dass Gouverneur Streifen die Mission ihres Landes. Der Gouverneur eingehalten werden. Während dieser Zeit wurden die Gebäude verwendet werden, um öffentliche Veranstaltungen wie dieser Stierkampf zu hosten. Das nächste Bild zeigt Stunden – gezogen Leichenwagen bringen Körper aus Dienstleistungen nach dem Erdbeben von 1906. Beachten Sie insbesondere die totale Zerstörung der Kirche neben dem Mission. Das letzte Bild ist beeindruckende Fassade der Mission, wie es heute erscheint.  Die linke Seite der Gehweg Ausstellungen Fotografien von Papst Johannes Paul II; s Besuche in Mission Dolores im Jahr 1987. Sein Besuch wird von allen an Anwesenheiten als Höhepunkt in den Missionen lange Geschichte erinnert.Das Museum – im Jahr 1976, dem Jahr des zweihundertjährigen Mission Dolores, Arbeit wurde auf die Wiederherstellung seines Zimmers, die einst als Klassenzimmer verwendet, abgeschlossen. Artefakte, einige vorher in der Mission Chapel angezeigt und einige verstaut bilden öffentlichen vies, wurden in diesem kleinen, aber authentischen Museum versammelt.  Sehen Sie in der n Einschub der Wand in der Nähe der Eingangstür. Alle alls sind aus Lehmziegeln, die gebildet wurden, und sonnengetrocknet in der Nähe errichtet. Im Jahre 1788, Vater Cambon, der den Bau von Mission Dolores gerichtet ist, berichtet, dass 36.000 wie Lehmziegel waren nötig, um das Gebäude zu vollenden.   Kostbarste unter den Elemente im Display haben Angst Artikel im Zentral-Display, von denen einige sind Nachbildungen der Geschenke von Pater Serra selbst.   Auf besonderes Interesse sind die Lithographien der Kalifornien-Mission, die ursprüngliche Dachstuhl, und es gibt revolvierenden Tabernakel aus den Philippinen gebracht. Im entriegelten Zustand kann durch Drehen geöffnet werden das Mittelteil. Diese Wohnung ist immer noch verwendet hier an der Mission Dolores, legt den Altar der Ruhe am Gründonnerstag.   Die Holzbalken mit Rohleder festgezurrt wurden mit Stahl im Jahr 1916 parallel zum weiteren Schutz der Gebäude aus dem Erdbeben.Der Friedhof – Die Statue in der Mitte des Gartens ist von Pater Junipero Sera wie von Arthur Putnam, einem frühen Kalifornien-Künstler gemeißelt. Bestattungen in Mission Dolores Cemetery fand bilden die frühesten Tage oder die Mission bis in die 1890er Jahre. Ursprünglich war der Friedhof bedeckt eine viel größer sind. Die ersten Grabsteine ​​tragen einfache Holz gekreuzt und im Laufe der Zeit verschlechtert komplett. Nach und nach wurde der Friedhof zu seiner heutigen Größe konsolidiert. Die nicht identifizierten Leichen wurden andächtig in einem gemeinsamen Grab bestattet.  Die meisten der Menschen, die in den Jahrzehnten nach dem Gold Rush starb, als San Francisco war ein schnell wachsen Stadt, die viel Krankheit und viele vorzeitige Todesfälle erlebt bezeichnet vorhandenen Marker. Viele von denen, die hier begraben sind, haben ihre Namen auf die Straße von San Francis gegeben.   Zu den bemerkenswerten hier begraben sind Don Luis Antonio Arguello, erste Gouverneur von Alta California unter mexikanischer Herrschaft, Don Francisco de Haro, ersten Alcalde (Bürgermeister) von San Francisco gibt es Opfer der Vigilantes: James P. Casey, Charles Cora und James & quot; Yankee & quot; Sullivan; und t eine Französisch Familie bei der Explosion des Dampfschiffes Jenny Lind getötet.

Willkommen zu Mission San Francisco de Asis im Volksmund bekannt als Mission Dolores
log Wendeltreppe
Bild von davidyuweb
Willkommen in Mission San Francisco de Asis im Volksmund bekannt als Mission DoloresVon den 21 California Missions Dies ist das dritte nördlichste und der sechsten bis unter der Leitung von Pater Junipero Serra hergestellt werden. Leutnant Jose Joaquin Moraga führte die Gruppe, die auf diesem Gebiet am 27. Juni ankam, war 1776. Ein Spähtrupp drei Monate zuvor besucht und nannte einen kleinen Bach in der Nähe, Arroyo de Nuestra Senora de los Dolores.Vater Francisco Palou, ein Mitarbeiter von Pater Serra, feierte die erste Messe in Er Fläche unter einer Notunterkunft am 29. Juni, und damit die Stadt des Heiligen Franziskus hatte seine offiziellen Beginn fünf Tage vor der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung. Die formelle Gründung der Mission des Heiligen Franziskus wurde bis zum Eintreffen der notwendigen Kirche Dokuments verzögert und fand am 9. Oktober 1776.Innerhalb der Mission – Dieses Gebäude, im Jahre 1791 abgeschlossen, die älteste intakte Mission, ist 114 Meter lang, 22 Meter breit, mit Lehmwänden 4 Meter dick. Original-Redwood-Protokolle, die das Dach in Kraft bleiben. Sie werden zusammen mit Rohleder festgezurrt. Massen sind immer noch hier gefeiert. Die Decke, wenn auch neu gestrichen, zeigt Original Ohlone Indian Designs mit Pflanzenfarben getan. Das Retabel, oder dekorative Altar kam von San Blas, Mexiko im Jahre 1796. Die beiden beiseite Altäre wurden ebenfalls in Mexiko gefertigt und wurden im Jahre 1810 in die Mission brachte Sie sind mit Spalten, anscheinend Marmor, die in der Tat aus Holz ausgebildet sind geschmückt . Das Blattgold auf dem Altar ist grundsätzlich die gleiche wie beim ersten angekommen.   Der Zugang zum Chor (nicht für die Öffentlichkeit zugänglich) war bei der ersten über die Außentreppe gewonnen. Die vorliegende Wendeltreppe ist eine spätere Ergänzung. Die drei Glocken der Mission, in Mexiko gegossen, ehren den Heiligen Joseph, Francis und Martin. Im Jahre 1868 Bret Harte schrieb ein Gedicht zum Gedenken an diese Glocken.  Unmittelbar im Inneren der Kapelle an der linken Wand sind konfessionelle Türen. Der Pfarrer würde zwischen den geöffneten Türen sitzen. Männer würden stehen oder knien vor dem Priester für die Beichte, während die Frauen würden zu jeder Seite gehen und bekennen, durch die Öffnung. Midway auf der linken Seite ist das Baptisterium. Bis zum heutigen Tag Pfarrei Taufen finden hier statt. Die erste von mehr als 28.000 Taufen während der Mission Periode erfolgte zwei Monate vor der offiziellen Gründung der Mission. Die Aufzeichnungen sind noch erhalten.   Es gibt vier Grabstätten innerhalb der Mission Chapel Wänden markiert. Beginnend an der Rückseite sind sie denen von William Leidesdorff, einer afroamerikanischen Geschäftsmann Pionier der Stadt; der Noe Familie; Leutnant Jose Joaquin Moraga, der Führer der Expedition Juni 1776; und Hochwürden Richard Carroll, erster Pfarrer der Mission Dolores nach San Francisco wurde ein Erzbistum.Das Diorama – Geschaffen für die 1939 Weltmesse für Treasure Island in San Francisco Bay, es zeigt, was die Gegend sah aus wie rund 1791. Die Mission Komplex ist umfangreich, einschließlich der Kirche auf der linken Seite läuft das Kloster über der Frontseite (wo die Franziskaner und ihre Gäste waren) und ein langes Gebäude auf der rechten Seite, die die Kornkammer war. Auf die schwarze Geschäfte und Diener Viertel. Gebäude ganz nach rechts untergebracht Soldaten und Zivilisten an der Mission basiert.Die Basilika – Die paar Schritte auf der rechten Seite führen zu der Seitentür der Pfarrkirche. Während der Mission widerstand dem Schock der 1906 Erdbeben war die Pfarrkirche nicht so glücklich und heutige Gebäude wurde im Jahre 1918 Im Jahre 1952 Papst Pius XII dieses eine Basilika, ein Ehren Kirche des Papstes bezeichnet abgeschlossen. Die teilweise geöffneten re-goldenen Dach auf der rechten Seite des Altars und der geschnitzten Wappen mit den päpstlichen Insignien auf der linken Seite sind die Merkmale der Basilika.  Die schönen Buntglaswind dem Rot der Kirche Bilder Heilige Franz von Assisi Schutzpatron der Mission und der Stadt San Francisco. Die oberen Seitenfenster stellen Engel. Die unteren Seitenfenster zeigen die 21 California Mission zusammen mit zwei zu Ehren der Väter Serra und Palou.  Hoch über dem Hauptaltar und gegen die Sunburst Muster-Set ist die Holzschnitzerei des Master-Dolorosa, Our Lady of Sorrow. Die sieben Schmerzen oder heiraten werden einzelne auf der Vorderseite von jedem der beiden Seiten Balkonen dargestellt, mit dem Tannen Kummer in einer ähnlichen Carving über den Haupteingang an der Rückseite der Kirche dargestellt. Die ovalen Mosaiken zeigen die Apostel. Von der Eintrittsstelle, die Schreine sind Martin de Porres, (und dann gegen den Uhrzeigersinn) Heiliges Herz von Jess, Unserer Lieben Frau von der Immerwährenden Hilfe, Unsere Liebe Frau von Guadalupe, Shire des Verstorbenen und Senor de los Milagros, Heilige Anna und Maria, Saint Rita. Wandelgang – Copes der aktuellen Periode Zeichnung und Fotos werden auf der rechten Seite des Gehwegs ausgestellt. Die erste Show ein Fest, wo die besten Tänzer aus jedem der 17 verschiedenen Stamm durchgeführt. Die zweite zeigt die Gebäude und die Verbindung rund 1826. Der dritte zeigt einen Stierkampf in Fortschritte vor der Mission unter den Spaniern, die Franziskaner hatte versprochen, eines Tages über die Indianer drehen den Missionen landet. Wenn die mexikanische Regierung übernahm, forderte die Menschen, dass Gouverneur Streifen die Mission ihres Landes. Der Gouverneur eingehalten werden. Während dieser Zeit wurden die Gebäude verwendet werden, um öffentliche Veranstaltungen wie dieser Stierkampf zu hosten. Das nächste Bild zeigt Stunden – gezogen Leichenwagen bringen Körper aus Dienstleistungen nach dem Erdbeben von 1906. Beachten Sie insbesondere die totale Zerstörung der Kirche neben dem Mission. Das letzte Bild ist beeindruckende Fassade der Mission, wie es heute erscheint.  Die linke Seite der Gehweg Ausstellungen Fotografien von Papst Johannes Paul II; s Besuche in Mission Dolores im Jahr 1987. Sein Besuch wird von allen an Anwesenheiten als Höhepunkt in den Missionen lange Geschichte erinnert.Das Museum – im Jahr 1976, dem Jahr des zweihundertjährigen Mission Dolores, Arbeit wurde auf die Wiederherstellung seines Zimmers, die einst als Klassenzimmer verwendet, abgeschlossen. Artefakte, einige vorher in der Mission Chapel angezeigt und einige verstaut bilden öffentlichen vies, wurden in diesem kleinen, aber authentischen Museum versammelt.  Sehen Sie in der n Einschub der Wand in der Nähe der Eingangstür. Alle alls sind aus Lehmziegeln, die gebildet wurden, und sonnengetrocknet in der Nähe errichtet. Im Jahre 1788, Vater Cambon, der den Bau von Mission Dolores gerichtet ist, berichtet, dass 36.000 wie Lehmziegel waren nötig, um das Gebäude zu vollenden.   Kostbarste unter den Elemente im Display haben Angst Artikel im Zentral-Display, von denen einige sind Nachbildungen der Geschenke von Pater Serra selbst.   Auf besonderes Interesse sind die Lithographien der Kalifornien-Mission, die ursprüngliche Dachstuhl, und es gibt revolvierenden Tabernakel aus den Philippinen gebracht. Im entriegelten Zustand kann durch Drehen geöffnet werden das Mittelteil. Diese Wohnung ist immer noch verwendet hier an der Mission Dolores, legt den Altar der Ruhe am Gründonnerstag.   Die Holzbalken mit Rohleder festgezurrt wurden mit Stahl im Jahr 1916 parallel zum weiteren Schutz der Gebäude aus dem Erdbeben.Der Friedhof – Die Statue in der Mitte des Gartens ist von Pater Junipero Sera wie von Arthur Putnam, einem frühen Kalifornien-Künstler gemeißelt. Bestattungen in Mission Dolores Cemetery fand bilden die frühesten Tage oder die Mission bis in die 1890er Jahre. Ursprünglich war der Friedhof bedeckt eine viel größer sind. Die ersten Grabsteine ​​tragen einfache Holz gekreuzt und im Laufe der Zeit verschlechtert komplett. Nach und nach wurde der Friedhof zu seiner heutigen Größe konsolidiert. Die nicht identifizierten Leichen wurden andächtig in einem gemeinsamen Grab bestattet.  Die meisten der Menschen, die in den Jahrzehnten nach dem Gold Rush starb, als San Francisco war ein schnell wachsen Stadt, die viel Krankheit und viele vorzeitige Todesfälle erlebt bezeichnet vorhandenen Marker. Viele von denen, die hier begraben sind, haben ihre Namen auf die Straße von San Francis gegeben.   Zu den bemerkenswerten hier begraben sind Don Luis Antonio Arguello, erste Gouverneur von Alta California unter mexikanischer Herrschaft, Don Francisco de Haro, ersten Alcalde (Bürgermeister) von San Francisco gibt es Opfer der Vigilantes: James P. Casey, Charles Cora und James & quot; Yankee & quot; Sullivan; und t eine Französisch Familie bei der Explosion des Dampfschiffes Jenny Lind getötet. Meine Twitter | Face Hier für Ihre meisten Komfort, meine Fotos ansehen. Bitte klicken flickr Foto-Diashow zu meinem Fotostream zu genießen.Alle Bilder Copyright © David Yu Fotografie. Alle Rechte vorbehalten. Bitte kontaktieren Sie mich vor der Verwendung in einer Veröffentlichung.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *