Memorandum of Agreement (1914)

Einige coole Treppe Lieferanten Bilder:

Memorandum of Agreement (1914)
Treppenhauslieferanten
Bild von cliff1066 ™
Dies war eine Auflage der Abgrenzung Bücher, die die richtige Protokoll, um Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmern, Lieferanten und Aufsichtsbehörden beizulegen Staaten.

Die Pfarrkirche St. Marks ~ Farnborough
Treppenhauslieferanten
Bild von Fotorus
Fangen die Abendsonne, am Ende meiner Straße.Der Grundstein für das rote Backsteinmarkuskirche wurde am 26. Juli 1880 festgelegt, die von Ihrer Königlichen Hoheit, die Herzogin von Connaught und Strathearn; ihr Mann, der Herzog, als einer der Königin Victorias Söhne. Die Aufzeichnungen nicht ganz zeigen, wie wir „qualifiziert” für eine so bedeutende Gäste, aber die Zeremonie war wohl eine großartige Angelegenheit, für die – wie es in den Zeitungen berichtet – es war ein großes Kontingent von militärischen Vertretern der vorliegenden Garnison sowie als lokale Würdenträger und geladene Gäste aus der Londoner Gesellschaft. Auch die London und Südwesteisenbahngesellschaft, deren Züge fuhren auf der Hauptleitung durch Farnborough, schloss sich mit den Feierlichkeiten durch die Verlegung auf einem Schnellzug von Waterloo, und bietet einen speziellen First Class-Tarif von acht Schilling.Ein wesentliches Merkmal der ursprüngliche Plan des Architekten, die noch nicht fertig war, bekam der Turm und Turmspitze. Mit Blick auf die Nordwestecke des Gebäudes (wo der Haupteingang ist jetzt), werden Sie sehen, Abstützung, die nichts zu unterstützen scheint. Schauen Sie genau in der Veranda auf dem Weg in das Gebäude, und Sie werden die Anfänge einer Wendeltreppe aus Stein zu finden. Dies würde den Turm geführt haben, vermutlich, um Glockenkammer, und ohne Zweifel weiter oben in den Turm selbst. Nach den ursprünglichen Plänen war der Turm der doppelten Höhe der aktuellen Dachlinie, mit der Turm fast weiteres verdoppeln. Die Geschichte besagt, dass immer die Optimisten, begannen die Menschen des Tages Fundraising, und begann mit dem Bau, als sie gingen zusammen … also nur ein Teil der Basis gebaut wurde. Wenn das Geld ausging, so hat das Projekt! Was Sie jetzt sehen darstellt £ 77, dreizehn Schillinge und sieben Pence (dann) im Wert von Bau. Zu keinem Zeitpunkt war das Projekt jemals auferstehen … und die „vorübergehend” Dach in der neunzehnten Jahrhunderts setzte schließlich permanente im einundzwanzigsten gemacht, als wir die Entscheidung getroffen, die Idee offiziell aufzugeben.Am Anfang seines Lebens, Markus war Teil der Pfarrei St. Peter, Farnborough. In den 1890er Jahren, durch den Ausbau der Bevölkerung im Bereich ‚North Camp „wurde Markus als Pfarrkirche in seinem eigenen Recht bezeichnet; und im Jahre 1906 der Priester-in-Gebühr von der Kirche wurde der Titel „Vikar” gewährt. Im Jahr 1927 das riesige Diözese von Winchester wurde aufgebrochen, und dem Markus (in geografischer Hinsicht, es von Dorset South London streckt hatte) – zusammen mit den anderen anglikanischen Kirchen in der Stadt – wurde ein Teil der neu gegründeten Diözese Guildford , zu dem es gehört noch.In seiner Zeit hat die Kirche einige deutliche Zeichen im Rahmen ihrer Mitgliedschaft zu sehen, darunter ein geadelt Priester, ein Baron in seinem eigenen Recht, der Pfarrer war. Herr Montmorres; und ein Priester aus dem Ersten Weltkrieg, die einen maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des Royal Flying Corps [jetzt als die Royal Air Force bekannt], der Pfarrer war. Basil Phillips.Das Innere des Gebäudes ist klassischen viktorianischen Gothic im Design. Features, die in ihrer Struktur zu beherrschen sind die vielen Glasfenster. Mit Ausnahme des Westens Fenster, sie sind alle deutschen Glas, von Meyer von München, einem namhaften Anbieter in der neunzehnten Jahrhunderts, je aufschluss Szenen aus der Bibel gemacht. In einer von diesen ist das Gesicht des Engels ein „Totenmaske” von Adelaide Cotesworth, verstorbenen sechzehnjährige Tochter des damaligen Pfarrers. Das Westfenster – zeigt drei der Erzengel – wurde später hinzugefügt (Mitte 1890), angenommen, dass Englisch Glas durch Powell von Whitefriars in London, ein bekannter Handwerker jener Zeit, dessen markante „Markenzeichen” Stil war von einem verwickelten Blattwerk sein Design.Die Original-Layout enthalten eine Marienkapelle, die – am Ende des Ersten Weltkriegs – wurde eine Gedächtniskapelle für viele, die in dem Konflikt gestorben, die getäfelten Wänden trägt ihren Namen und den Ort ihres Todes. Im Boden der Kapelle ist ein unverwechselbares Marmor und Messing Denkmal für die lokale Shakerley Brüder, die innerhalb von drei Monaten miteinander im Jahre 1915 starb, von John Byam Shaw, ein Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts für seine Schwarz-Weiß-Arbeiten bekannt konzipiert.Innerhalb der Kirche gibt eine Reihe von Gedenk Verweise auf die Hunter Dunn Familie, die einst in der Gegend gelebt; und wurden berühmt durch den Dichter John Betjeman in seiner Ode an Joan Hunter Dunn (; Subaltern Liebeslied & quot; als & quot genannt) hergestellt.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *