Cool, wie Holztreppen Bilder zu reinigen

Einige cool, wie HolzTreppen Bilder zu reinigen:

Bild von Seite 157 von „Dutch in New York” (1909)
wie Holztreppen zu reinigen
Bild von Internet Archive Buch Bilder
Identifier : dutchnewyork01sing Titel : Dutch New York Jahr : 1909 (1900s ) Autoren : Singleton, Esther, d. 1930 Themen : Dutch Amerikaner – New York (Bundesstaat) New York New York (NY) – Das soziale Leben und Zoll 1775 New York (Bundesstaat) – Geschichte Kolonialzeit, ca. 1600-1775 Verlag : New York Dodd, Mead Ein Beitrag der Bibliothek : The Library of Congress Digitalisieren Sponsor : Sloan Stiftung Ansicht Buchseite : Book Viewer Über dieses Buch : Katalogeintrag Alle Bilder : Alle Bilder aus dem Buch Klicken Sie hier, um die Ansicht Buch online diese Abbildung in Zusammenhang in einer browseable Online-Version dieses Buches zu sehen. Text erscheinend Vor Bild: von seiner Küche und Reinigungsutensilien waren Ex-nachdenkliche; zum Beispiel eine Holzschale, einer Bürste, ein stilland Churn, sind bei £ 5 los bewertet. od. Unter Thekitchen Artikel finden wir zwei Roste, eine Fettpfanne, ein Candle-Box, zwei whetting Bretter für Messer, drei Besen, eine Bürste, vier Whirlpools, eine Butter firkin, zwei Rollbretter für Leinen, ein Glas Auslauf, dreizehn Holz Pools zum Auskleiden [Wäsche] und ein Brett. Healso hatte zwei Netze und etwa hundert alte Taschen und ZIMMER UND MÖBEL loi seltsame Dinge. Herr Romboutss zwei Wohnungen wurden ap gelobten bei 600 £. Anthony De Milt, der im Jahre 1693 starb, im Wert von £ 1767s. 103 / 2d., Und die im Jahre 1672 Ausverkaufen wurde, hatte bei thetime von seinem Tod, zwei große Stühle, vierzehn Stühle, zehn Bilder (£ 2 los, od.), Ein Spiegelglas, versilbertes, Leinen, Steingut, ein Schreibtisch, zwei Tische, ein oakcase, sechs Öfen, ein Stamm, zwei Truhen, zwei Bankes (Bänke), eine Holzkiste, zwei Eimern, zwei große woodenboxes, ein kleines dito, ein Spieß-Box (im wert von 3 Pence) und drei Bermuda Körbe. Text erscheinend Nach Bild: KAPITEL V BILDER, Silber, Porzellan, Glas, UND CURIOS YC NY derjenige, der kleine Meister cannotZ- ^ Studien nicht mit der großen Zahl von X JL Gemälde des Interieurs der gewöhnlichen homesof der Zeit beeindruckt zu sein; und viele Werke von Jan Steen, GerardDou, Teniers, Pieter de Hooch, Van Mieris, Metsu, Ter Borch, S. van Hoogstraaten, und andere geben usan genauen Eindruck von den Zimmer und Häuser von theSeventeenth Jahrhundert. Von Hoogstraaten und Pieterde Hooch besonders lernen wir das Innere Bau-tion, – wie die Treppe zu den oberen Etagen geführt; howthe Zimmer von einem zum anderen geführt; wie die Betten werebuilt in den Platten und Vertäfelungen; wie die windowsand Türen geöffnet, auf Höfen, Straßen und backgardens; wie die Hallen angeordnet waren, und wie thechimney-Stücke wurden gebaut; – Während andere Meister showus, wie die Möbel angeordnet war, und wie reich werethe Schnitzereien und die Porzellane, und wie dick farbenen andbrightly die Tabellen Teppiche und Vorhänge. In-zählbar wäre die Hinweise gegeben Hinweis Über Bilder Bitte beachten Sie, dass diese Bilder aus gescannten Seite Bilder extrahiert werden, die zur besseren Lesbarkeit haben digital erhöht worden -. Färbung und Aussehen dieser Abbildungen können nicht perfekt ähneln die ursprüngliche Arbeit

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *