Nizza Better Homes and Garden Telefonnummer Fotos

Ein paar nette besseren Häusern und Gartentelefonnummer Bilder, die ich gefunden:

Climbing Journal Mount Rinjani Paket
bessere Häuser und Gartentelefonnummer
Bild von Trekking Rinjani
29. Mai 2010Wir haben versprochen, auf bis zu 4 wecken, so dass wir früh, um die Reise zu beginnen konnten wir früher zu erreichen Mataram wollten. B hatte unser Führer gesagt, aber wenn ich bei 4 aufwachte, habe ich keine Aktivitäten außerhalb hören. B vorgeschlagen, dass wir wieder schlafen ging, versuchte ich, nach einer Weile, ich einige Töne gehört und beschlossen, zu gehen, so dass sie wussten, dass wir bereit waren. Nur unsere beiden Träger waren damit beschäftigt, etwas im Schutz der Vorbereitung, gebürstet ich meine Zähne und im Zelt ging, weil es kalt war. Ich konnte nicht mein Freund ins Gesicht sehen, wie er ganz großen Klumpen in Schlafsack war und er nicht wölben, wenn ich in der Nähe der Einfahrt sitzen. Ich wollte meine Tasche vorzubereiten und es gab keine anderen Zimmer, so dass ich ignorierte ihn und fing an, meine Tasche Verpackung, die Dinge um und sogar auf ihn setzen. Schließlich wachte er auf und wir bereit zu gehen, gab es, wenn eine Platte von pisang Goreng kam. Wahhhh, es war so schön und wir fertig alles diesmal. Ich ging hinunter zum See für eine Weile Bild des Sees zu nehmen, während er sich verändert. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Der Portier hat uns gebeten, einen unserer Tasche zu verlassen und sie wollten für uns zu tragen. Dies war der letzte Tag, so hatten sie viel, viel weniger Last. So verwenden wir meine Tasche Kamera, Erste Hilfe zu tragen, Windjacke, Regenmantel, und einige andere kleine verschieden. B trug die Tasche, ich trug zwei kleine Wasserflaschen. Ich denke, es war fast 6, wenn wir um den See Umfang, gehen durch tränende felsigen Ufer zu laufen begann. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Heute vom See auf 2000 Meter, müssen wir Plawangan Senaru auf 2641 Meter zu klettern, bevor bei 600 Meter zu Senaru Dorf decending nach unten. Warum so? Das ist Rinjani. Bis nach oben nach unten nach unten. Und heute werden wir ein anderes Gelände zu sehen. Sie nennen es, Rinjani fast allen Terrains hat. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Nach dem See, haben wir begonnen, es war von hohem Gras Erde Gelände zu klettern, zuerst, dann gingen wir in steilen, felsigen Gelände. Dies ist das Terrain ich mehr bevorzugen, aber B hat es wirklich nicht mögen, er zieht Erde Gelände. Wir stiegen höher und höher, ein Teil war wie Klettern, wieder, wir alle vier Gliedmaßen verwenden mussten. Am Morgen war das Wetter gut; es war alles hell und sonnig.Nach einer Weile fragte ich unser Führer gehen wir dort hin? Unter Hinweis auf die Mitte Berg mit voller Hoffnung, gestern sah ich ihn auf diese Weise zeigen. Er sagte nein, wir gehen dorthin, zeigt auf die Spitze des Berges, wo wir sehr, sehr kleine Kletterer Schatten sehen konnte. Ho ho ho … Fett Hoffnung …Wir erreichten einen schönen felsigen Ruhebereich und B bereit erklärt, die Tasche zu mir vorbei. Wir ruhten für eine Weile, wie üblich, baten wir wieder zu bewegen erste und verließ die Führung zurück. Er würde aufholen er fangen immer. In der Tat ist es nicht so verbreitet, dass er bei uns ging. Er war entweder weit vor oder hinter sich. Aber wir bevorzugen es auf diese Weise, so dass wir Zeit und bewegt nach unserem Tempo haben.Das Gelände war immer noch die gleichen, einige Teile sehr steil war. Die Sonne begann, in die Haut graben, es war heiß. Ich kommentierte über das gute Wetter, aber dann gezwungen, meine Stirn in Fall zu klopfen ich zu schnell gesprochen.Wir zogen und bis hielt für eine Weile gut Landschaft zu genießen und Fotos gemacht. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Atemberaubende Aussicht von Plawangan Senaru mit Blick auf Rinjani Gipfel besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Wir erreichten sehr hohen Punkt in der Felge und soweit wir sehen könnten, würden wir absteigen unten beginnen. B nahm wieder die Tasche.An einem Punkt haben wir begonnen, menschlich zu reden und eine große Gruppe von angmoh der Kletterer zu hören waren nach unten bewegen, während wir klettern. Es gab noch viele Bit und Stücke, wo wir hinaufklettern mussten. Unser Führer hat sich mit uns auf. Nach der angmoh Gruppe gab es eine singapurische Gruppe und ihre vielen, vielen Träger. Es ist erstaunlich, sie klettern, um zu sehen und ausgewogen, sich mit dem verrückten Last sie gebracht, das Tragen nur Pantoffeln oder manchmal barfuss. Was für ein hartes Leben.Ich habe ganz den „Klettern” und es erinnerte mich, wie viel Spaß es war. Der Fels Gelände war natürlich leichter als Klettern, wie wir immer genügend Plätze und Punkte hatten unsere Füße und Hände zu legen. Auf der anderen Seite, der sagte, dass wir zum Klettern gekommen? Wir kamen für Trekking. Trekking. Tsk tsk tsk … Rinjani …Schließlich erreichten wir Plawangan Senaru, wo wir 360 Grad einschließlich Mount Agung auf Bali aus der Ferne, Rinjani Gipfel mit den verrückten zwei Tier-Pisten sehen konnte. Hiy … erschaudern.Die Landschaft um war atemberaubend.Wir sahen den schönen See und auf der anderen Seite, schöne Fels breite Gelände, wo wir waren auf dem Weg. Von diesem Punkt versprach unser Führer alle nach unten. Nach unten. Nach unten.Hass, das Zelt und den Müll! Wenn sorgfältig zu sehen, ist der Mount Agung auf Bali sichtbar .. über dem Zelt ein wenig nach links …Plawangan Senaru 180 GradEs war ein Affe, der uns wieder einen Besuch abgestattet, aber wir haben nicht zu essen haben, für ihn zu stehlen, und wir waren zu hungrig. Also alles, was wir gerade sahen einander an, hing eine Weile herum und machte eine Bewegung.Affe, eh .. mein Freund war glücklich, das Gelände zu überfahren. Für mich wieder, ich habe Angst vor nach unten geht, so ging ich vorsichtig Schritt für Schritt, aber ich muss sagen, nach unten zu gehen, war viel besser als klettern nach all den kräftigen zwei Tagen. Nach dem felsigen Gelände, wurden wir von den Kiefernwald in der Wolke und schöne Savannah Gras begrüßt. Manchmal sah ich B durch Savannah Gras ging, auf dem Gelände und verschwand dahinter. Es war einfach perfekt, aber die Kamera war mit ihm.Er erfreute sich hinunter und es gab große Distanz zwischen uns, aber er würde warten und genossen die Landschaft. Ich fühlte mich eifersüchtig, dass er so laufen konnte. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Wir erreichten Pfosten 4, für eine Weile ruhen. Wir waren am verhungern. B erklärt, dass er das Mittagessen und unser Führer versprach kochen wollte, dass er mit dem Herd Chaos zu lassen auf. Wir waren sabbern so sprangen wir auf und weiter so zu gehen, dass wir die nächste Post erreichen konnte. Bevor wir gingen, sahen wir unsere Träger hinter uns. Essen. Das Essen ist hier !!!Nach Savannah Gelände erreichten wir ein Gebiet, wo es Kiefern mit Nebelwolke gestreut wurden. Wir lieben diesen Ort, weil wir alle Arten von Vögel singen hören konnte. Wir saßen dort für eine lange Zeit einfach nur genießen, den Wind und den Klang. Manchmal hörten wir laute Affengeräusche. Könnte es nicht nehmen, nahmen wir unsere Telefone heraus zu versuchen, die Geräusche aufzunehmen. Wir sind beide nicht High-Tech, hatte so für eine Weile zu hantieren. Als er sein Handy aktiviert, gingen alle Nachrichten in und sie waren von der Arbeit alle scheißt. Schlechte Affe. Also haben wir unsere Telefone und Nutzung Video-Aufnahme-Funktion in Kameras statt gehalten, warum nicht denken wir darüber?(Ich verspreche, die Audio hochladen, wenn ich mit ihm getan haben) … besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Jedes Zeit begann man, die andere gemacht Lärm aufzuzeichnen. Telefon Piepen, Plastikbeutel Rascheln, Zoom-Funktion, Lacher und Spott und Fuß Schritt von unserem Führer und Träger, die mit uns gefangen. Endlich, nach ganz manchmal, wir denken, wir haben es erfasst. Die Erhaltung der Moment und nur ungern zu bewegen, heben wir endlich unsere Hintern. Wir waren näher und näher an die Zivilisation! Shampoo! Essen! Warme Betten!Nicht sehr weit davon entfernt, erreichten wir Pos 3, 2000 Meter. So waren wir endlich auf dem Niveau gesichert, wo wir heute morgen gestartet. Wir gingen 600 Meter plus und 600 Meter die ganze Morgen. Noch 1400 Meter zu gehen!Wir hatten etwas kaltes Wasser unserer Träger aus dem Frühjahr bekam. Es sah aus wie gerade aus dem Kühlschrank herauskamen.Wie versprochen, begann B seine Singapurer Stil Instant-Nudeln mit meinem Lieblings indonesischen Nudel kochen. Wir nahmen unsere Schuhe aus und entspannen beim Kochen. Die Füße und Oberschenkel begann zu wund, aber ich war überrascht, dass meine Zehe Häute noch intakt waren, obwohl es große Blasen waren. Entlang der Klettern nach unten gestern, dachte ich immer, dass ich die Haut mit den Schuhen aufgrund der Reibung verloren hatte. Ach, meine Schuhe begann mit mir zu reden zurück. Der Kleber begann Weg zu geben, beide Vorder- und Rückseite wurden lugt, ich hoffe, dass es für den Rest heute dauern könnte.Mein Affe Freund ließ den Wok in meine Richtung und nass die Holzballen Ballen (großer Sitzecke), zum Glück war es nur Wasser und nicht heiß noch (dank Affe!), Aber er ist vergeben, weil er wirklich fleißig und entschlossen war, zu machen gutes Mittagessen. :)Wir kochten die Nudel in zwei Runden zusammen, während Tee und Kaffee genießen. Er verteilte Kaffee, den er aus Singapur gebracht. Es war in der Tat schön und tolles Mittagessen. Ich denke, heute haben wir unseren Appetit zurück, obwohl B bestand darauf, dass war, weil seine Nudel sehr gut war. Es gab nur wenige Affen herum, aber sie waren ziemlich gut benommen nicht, uns zu stören beim Essen, stattdessen gruben sie den Mülleimer und leckte die Gewürze.Zehn Minuten nach dem Essen, beide von uns bereits damit begonnen, unsere Führer und Träger wie gewohnt zu verlassen. Das Gelände war dichter und wir erreichten heterogenes Wald, wo wir dichten Bäumen verschiedene Moos und Farn und schöne Vegetation, wo es sehen konnte, die uns umgibt, fanden wir auch eine Menge riesiger Regenwurm, sah ich eine um einen halben Meter lang mehr als 1 cm im Durchmesser, haben wir versucht immer nicht aus Versehen auf sie zu treten. Für uns beide ist dies das Terrain wir zum Bergsteigen vertraut sind. Diese Reise war das erste Mal trafen wir uns Savannah, vulkanischen Sand steilen Gelände und eine hohe Dichte von felsigen Gelände. Wir lieben die Savannah, ich mag den Felsen. Aber vulkanische Sand steil, können wir ohne sie leben.Zusammen mit heterogenes Gelände, es war alles Erde, meine größte Angst. Wir haben viel Zeit halten an die schönen Vegetation zu sehen ist, dass B viel liebt. Er nahm viele Bilder während ich nur dankbar war mein Knie zu ruhen. Going down eine Menge Druck für die Knie wurde.Nicht zu einem Moment bald, ich habe schöne Schwung zu gehen; irgendwie verlor ich meine Angst nach unten zu gehen und könnte springen, ausgewogen und lief durch die Erde Gelände. Zur Hölle, es hat Spaß gemacht, wie kommt es ich es nicht früher abholen? Jetzt konnte ich meinen Freund Heckklappe und erstaunlich habe ich überhaupt nicht fallen. In der Tat, für die gesamte Reise Rinjani, hatte ich weniger blaue Flecken und blau-Schwarzen als das, was ich zu Hause oder im Zoo bekam. Wenn ich mich erinnere, ist das, was ich immer gewesen. Scheinen, wie ich ausgeglichener in der Natur Einstellung bin und können besser überleben, während ich neige dazu, mir den Kopf an Waschbecken oder Tisch zu klopfen, die Wand, eine Treppe Schritt in der Stadt zu verpassen. Wakaka.Allerdings begann der regen fallen zu lassen. Von mild, weiter zu gehen wir. Dann begann es zu schütten. Wir orientieren sich schnell, jetzt B war mein Zoo Regenmantel trägt, so dass es richtig die Tasche decken konnte, trug ich meine Windjacke und wir setzten. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Wir konnten nicht fotografieren oder die Landschaft zu genießen, wie der regen wirklich so bekam Gießen wir gerade sehr schnell in Gang gehalten.Bäume um uns geholfen, uns beruhigen, wenn wir auch nötig, aber einmal oder zweimal greifen wir die falsche Sache und am Ende Palmen mit Angst und schmerzhaften Dornen greifen. Seitdem vermieden wir Palmen oder berühren etwas, wenn wir könnten.Springen und Laufen erreichten wir Pfosten 2. Post 2 hatte zwei große Ballen Ballenunterschlupf, aber beide waren voll von Menschen sitzen, vollgestopft mit traurigen Gesichtern im regen suchen. Sie waren trocken und versucht, sich warm zu halten. Wir waren nass, aktiv, und es gab keine Möglichkeit, die wir mit ihnen zu quetschen wollten, müssen sie fühlte sich auch gleich. Ein Mann in einem Tierheim wies eine andere Zuflucht zu mir. Er dachte, dass ich mit ihnen zu sitzen. Ich sagte, dass wir nur für die Richtung stellen wollen, damit er den Weg gewiesen, und wir beide gingen schnell nach unten.Von Bach war der Weg „Wasserfall” werden wir liefen zusammen mit. B nahm sich die Zeit zu stoppen und nahm den „Wasserfall” Bild dann wieder in Bewegung wir begonnen haben. Wir hielten nach unten und nach unten gehen; es war nicht anstrengend, so dass wir nie aufgehört.Nach langer Zeit, fing unser Führer und Träger auf, sie waren wirklich gut und schnell, weil wir eigentlich auch sehr schnell bewegt. Dieses Mal, wenn wir gefangen wir brauchten keine Möglichkeit zu geben, weil wir ihnen nicht verlangsamen. Ich sagte, haha ​​.. wenn es gestern oder heute Morgen war, würden sie mit mir ungeduldig und trat mich den Berg hinunter, so dass ich schneller bewegt. Mit seinem Stil Sympathie, sagte B, yah, jeder sollte mindestens einmal treten, ich auch! Danke noch einmal!Wir erreichten Pos 1 bei 1300 Meter, aß eine Banane. Meine Schuhe waren Spiegeln auf halbem Weg bereits. Die regen begann nach unten zu beruhigen, wir drei Minuten lang ausgeruht und ging wieder. Nun, da der regen reduziert hatten, konnten wir die Landschaft genießen, sah der Wald anders schon, den gemeinsamen Wald wir viele, wo finden konnten.Jedes Mal, wenn wir für eine Weile und bewegte sich wieder ruhte, fühlte ich mein Bein wund, als ob ich tat 300 springenden Frosch gerade. Nachdem wir umgezogen, es war okay. Wir liefen liefen hinunter und sah schließlich ein großes Tor von Pintu Senaru … Das ist die andere Seite des Berges. Wir begannen bei Sembalun, endete bei Senaru. Wir könnten umgekehrt tun, aber ich glaube nicht, es ist eine gute Idee, nach unserer Führung ist es üblich, in Senaru zu regnen. Ich möchte auf jeden Fall nicht nass die ganze Reise zu beginnen.Pintu Senaru fanden wir ein bisschen Zivilisation. Zwei große kampong Schutz und sie verkauften Getränke an Häppchen. Wir tranken zwei Dosen Pocari jeder Schweiß. Unser Führer hat mich gebeten, für Blutegel auf meinem Bein zu überprüfen, sagte ich ihnen, es ist in Ordnung, lassen Sie sie zuerst essen. Ich war müde und habe über Blutegel nicht wirklich. Die Träger sagte normalerweise anderen Mädchen um springen würde, wenn sie Blutegel sah. Ich glaube nicht, dass ich mit meinen wunden Beine springen könnte.Ich habe Geld in die Hose, da der Beginn der Reise, es ist einfach schön war beide drei Packungen Zigaretten zu kaufen für Träger und Führer. B war verwirrt über diese indonesische Tradition, jetzt eigentlich ich irgendwie einig, dass es nicht gute Geschenke im Begriff der Gesundheit sein könnte. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com Der Portier half mir, die Klappe auf meiner rechten Schuhe mit gelben Kunststoff-Seil gebunden, es kam fast aus. Wir haben gerade herausgefunden, dass wir noch nicht da waren, müssen wir noch einen gewissen Abstand nach unten gehen. Fünfzehn Minuten, sagte der Führer, aber vielleicht dreißig, weil es sehr rutschig.Tatsächlich war es, von dort auf das Gelände waren Schlamm, rutschigen Schlamm, wenn Sie Ihre Füße jedes Mal wenn Sie den Boden berühren sinken kann. Er fand einige alternative Wege zwischen Bäumen, aber wir noch durch eine Menge von Schlamm zu gehen brauchte. Ich glaube, meine Schuhe sind wirklich gut, dass es in diesem Gelände wirklich zuverlässig ist. Obwohl ich jetzt nur sie als zwei Klumpen aus Lehm, mit gelben Kunststoff-Seil gebunden um ihn herum sehen konnte, klatschnass und verdammt schmutzig, schwor ich es sauber zu waschen und sie sicher nach Singapur bringen. Es war eine Menge, einschließlich der zu verbrennen ertragen. Kakaka …Wir gingen durch etwas Vanille, Traube, Avocado Garten und endlich, endlich, das erste Fahrzeug, das wir sahen, war Motorrad, war es einige Sekunden, bevor wir eine richtige Wette zu machen geschafft, was wir sehen wollten.Dann sahen wir Asphaltstraße und Auto. Es war ein Bereich, wo wir waschen konnten und B schlug vor, wir geduscht, weil wir in die Stadt 2,5 Stunden Fahrt hatte. Ich war in Panikattacke für einen Bruchteil einer Sekunde, weil ich nicht mehr frische Kleidung verlassen hatte, dann erinnerte er mich, dass wir unsere andere Stoffe im Auto hatte.Wir nahmen drehen, um zu duschen. Das Bad war dunkel, typisch kampong Stil mit Stein Wanne und fast gebrochen Holztür, aber es war sauber. Zuerst schlug er mich nicht duschen, da der Zustand zu nehmen, aber auf riecht frisch Wasser und Denken im Auto zu sitzen schmutzig, aber er war alles ordentlich und sauber, keine Möglichkeit, …! Das einzige, was ich besorgt über war die kaputte Tür, die nicht richtig verschlossen werden konnte, aber er war da draußen Ausschau nach mir zu halten, so fühlte ich mich sicher.Das Wasser war verdammt kalt, aber es war goooooooddddd. Wir wuschen auch den Schlamm von den Schuhen entfernt. Ich denke, es war um 5-6pm, wenn wir Abschied von unserem Führer und Träger (sie hatten morgen Rinjani wieder zu steigen, was für ein Leben ..), ließ den Rest der Zahlung und zog mit dem Auto zurück. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com B geplant, ein Nickerchen zu machen, aber wir haben schließlich den ganzen Weg bis plaudern und genießen Landschaft. Wir wurden in Senggigi, einer der bekanntesten touristischen Bereich zu bewegen.Wir sahen Meer von Lombok, sah Lichter von Boot und die Menschen selbst zu genießen. Wir hatten Hunger und aßen die Snickers er gebracht.Zum Glück, in weniger als zwei Stunden erreichten wir das Hotel. Da wir unseren Aufenthalt in Gili Nanggu befestigte, die mehr kosten, zuzüglich der Bootstransfer Kosten etc., versprach der Betreiber uns gutes Hotel zu geben. Es war nicht schlecht, sehr geräumig, aber nicht sehr sauber. Wir fanden sieben kleine croakcroaches im Bad und mein Superheld Freund bekam beschäftigt viele Geräusche, die croakcroaches mit Eimer zu verprügeln. obwohl Dank ihm hatte ich befallsfreien Bad jedes Mal wenn ich in ging. Ich sah einen großen Gecko auf der Terrasse und drei dicke Haus Eidechsen. Wie auch immer, ich denke, Rinjani Art von mir ganz gut betäuben. Ich fühle mich wie ich war nicht nicht mehr von irgendetwas fürchten sollte. Kambateeeeeee !!!!!!!Haus Eidechsen, ausgeweidet durch meine Katzen, stecken zu meinen Füßen, nicht schreckt mich länger … wird es?Ok .. wenn wir zurück zur Stadt gingen, würden wir darüber noch einmal sprechen.Ich hing meinen Regenmantel, Windjacke, Handschuhe und Buff außerhalb auf der Terrasse. Wir stellen die Schuhe in den Raum, die Klimaanlage der Hoffnung, würde es austrocknen, aber es war nie. Wir entschieden uns, etwas Wäsche zu tun, es war nicht billig, aber durchaus sinnvoll. Unsere Kleider waren Hosen vor allem in einem sehr schlechten Zustand, die wir brauchten es gewaschen. Wir füllten den großen Sack auf, wusch ich mehr mit zwei dicken Trekkingsocken. Aus dem ganzen großen Tasche in kleine flache saubere Beutel umgewandelt wurde, als wir gesammelt, ich denke, es lohnt sich.Wir gingen zum Abendessen für Spaghetti zu sehen, B wurde für Spaghetti und Cremesuppe Verlangen, während ich für Gemüsesuppe Verlangen war wie das, was wir in der Berg hatte, wusste nicht, warum.Wir gingen um die Straße. Überall bot Tauchen, Trekking zu Rinjani, Kajak, Auto- und Fahrradverleih, Wäscherei. In der Tat war es ziemlich ärgerlich, da Menschen touting uns gehalten. Die touting war schlimmer als Bali.Wir entschieden uns, das Abendessen in einem kleinen gemütlichen Restaurant zu haben. Schönes Hotel, aber ich mochte den Kerl da, der wie der Manager schien oder was auch immer. Nachdem die Kellnerin nahm unsere Bestellung, dieser Kerl uns gefragt, wo sind kommen wir, und gehen Sie mit mir zu streiten, wenn ich sagte, ich bin Indonesier. Nein, bist du nicht. Nein, bist du nicht. Ich sollte Japanisch oder was auch immer zu sein. Wo auf der Erde, die ich sehe aus wie ein Japaner? Flache Augen, auf jeden Fall nicht. Helle Haut? Sie sollten mein Wok / Kessel-Rückseite Farbe, weil der tan Ich habe zu sehen. Und ich spreche Indonesisch mit indonesischen Slang. Schließlich sagte ich, warum Sie darauf bestehen? Sie kennen mich mehr oder ich kenne mich mehr?Sie erlauben auch im Restaurant touting, die wir denken, war sehr unbequem Idee. Wie dem auch sei, das Essen war sehr gut; wir ignoriert einfach die Umgebung und hatten unsere Coca-Cola mit Eis auf die wir gewartet hatte.Nach dem Abendessen gingen wir für eine Weile um ein paar Drinks zu kaufen. Es gab viele Kneipen, aber wir waren nicht daran interessiert, und so gingen wir zum Hotel zurück und nahm lange Dusche.Mein Freund mit indonesischen Drama fasziniert war, es war sooooo dramatisch lächerlich, dass wir beide eine Menge Zeit damit verbracht Kommissionierung. Es war ein Mann seine Freundin droht, dass er Selbstmord durch das Trinken von Bleiche begehen würde, wenn sie ihn nicht wollte, oder was auch immer.Da war dieses Mädchen namens Karmila oder was ihr Gesicht, die jedes Mal weinte sie und sein Vater atmet, der auf dem Totenbett war aber nie stirbt, der mehr wie sein Freund sah. Die Szene ging für immer. Wir hielten schreien .. trinken das Bleichmittel! Schnell lah! Oder sterben schneller … oder die blutige Tränen zu stoppen … aiyoh !! …Rund 10, fühlten wir uns plötzlich sehr schläfrig, wie auch immer, wir schliefen nur etwa eine Nacht einige Stunden, und wir müssen verdammt müde sein. Wir haben nicht Weckruf oder Terrains morgen zu skalieren, so dass wir nicht Zeit festgelegt, wenn so lange aufzuwachen, wie wir das Frühstück nicht verpassen, die um 11 Uhr beendet. besuchen Website Bohari Adventures E-Mail: info@trekkingrinjani.com

starb zu jung,
bessere Häuser und Gartentelefonnummer
Bild von brizzle gezüchtete
Musiker, die in ihren besten Jahren gestorben Keith John Mond (23. August 1946 – 7. September 1978) war ein englischer Musiker am besten als Schlagzeuger der Rockgruppe Englisch bekannt, dass das Who. Er wurde für seine einzigartige Trommeln Stil und seine exzentrische, oft selbstzerstörerischen Verhalten festgestellt. Im Jahr 2011 wurde Mond die zweit größte Schlagzeuger in der Geschichte durch ein Rolling Stone Leserwahl gewählt. Sein Spiel wird weiterhin von Kritikern und Musikern gelobt zu werden. www.youtube.com/watch?v=2PXiLreD7TQ Wegen der frühen Who Abhängigkeit der Bühne wirken auf Instrumente und Mond Begeisterung für schädlich Hotels zertrümmert, waren die Gruppe in der Schuld für einen Großteil der 1960er Jahre; Entwistle schätzten sie verloren etwa 150.000 £. Auch wenn die Gruppe nach Tommy relativ finanziell stabil geworden ist, weiterhin Mond Schulden, Rack. Er kaufte eine Reihe von Autos und Gadgets und flirtete mit dem Konkurs. Mond Rücksichtslosigkeit mit Geld reduziert seinen Gewinn aus der 1975 UK-Tour der Gruppe zu £ 47,35. Tod Mitte 1978 zog Mond in einer Wohnung in der Curzon Place (später Curzon-Platz), Shepherd Market, Mayfair, London, von Harry Nilsson zu mieten. Cass Elliot hatte es vier Jahre zuvor gestorben; (Siehe unten) Nilsson war besorgt über die Wohnung zu Mond zu lassen, zu glauben, es war verflucht. Townshend nicht einverstanden, ihm, dass & quot versichern; Blitz würde den gleichen Platz zweimal nicht schlagen & quot ;.Nach dem Umzug in, begann Mond einen vorgeschriebenen Kurs von Heminevrin (Clomethiazol, ein Beruhigungsmittel), um seine Alkoholentzugssymptome zu lindern. Er wollte nüchtern zu bekommen, aber aufgrund seiner Angst vor psychiatrischen Krankenhäusern er wollte es zu Hause zu tun.Clomethiazol ist für den unbeaufsichtigten Entgiftung entmutigt wegen seiner Suchtpotential, seine Tendenz Toleranz und ihre Gefahr des Todes, wenn sie mit Alkohol gemischt zu induzieren.Die Pillen wurden von Geoffrey Dymond, einem Arzt verschrieben, die nichts von Mond Lebensstil war. Dymond eine Flasche 100 Pillen verschrieben, ihn anweist, eine Pille zu nehmen, wenn er ein Verlangen nach Alkohol fühlte, aber nicht mehr als drei Tabletten pro Tag.Von September 1978 Mond war Schwierigkeiten mit Schlagzeug zu spielen, nach Roadie Dave & quot; Cy & quot; Langston. Nachdem ich Mond im Studio versucht, Schlagzeug für die Kinder Are Alright zu Overdub, sagte er: & quot; Nach zwei oder drei Stunden, er bekam mehr und mehr träge, die er kaum einen Trommelstock halten konnte & quot;.Am 6. September Mond und Walter-Lax waren Gäste von Paul und Linda McCartney bei einer Vorschau des Films, The Buddy Holly Story. Nach dem Essen kam mit den McCartneys bei Peppermint Park in Covent Garden, Mond und Walter-Lax zu ihrer Wohnung. Er beobachtete, wie ein Film (The Abominable Dr. Phibes) und fragte Walter-Lax ihn Steak und Eier zu kochen. Als sie beanstandete, Mond antwortete & quot; Wenn Sie es nicht mögen, können Sie sich verpissen kann & quot!;Das waren seine letzten Worte.Mond nahm dann 32 Clomethiazol Tabletten. Als Walter-Lax auf ihn am nächsten Nachmittag überprüft, sie entdeckte, war er tot.Curbishley rief die Wohnung um 17.00 Uhr für Mond suchen, und Dymond gab ihm die Nachricht. Curbishley sagte Townshend, der den Rest der Band informiert. Entwistle wurde, gibt ein Interview auf Französisch Journalisten, als er durch einen Anruf mit der Nachricht von Moons Tod unterbrochen wurde. Der Versuch, das Interview zu taktvoll und schnell zu Ende, brach er zusammen und weinte, als der Journalist ihm über die Pläne für die Zukunft Who gefragt.Moons Tod kam kurz nach der Veröffentlichung von wer Sie sind. Auf dem Album-Cover wird er rittlings auf einen Stuhl seine Gewichtszunahme zu verbergen; die Worte & quot; Nicht genommen & quot zu werden; des Stuhls sind auf der Rückseite.Die Polizei ermittelt, dass es in Mondsystem 32 Clomethiazol Pillen waren. Sechs wurden verdaut, ausreichend zu seinem Tod zu verursachen; die anderen 26 wurden unverdaut, als er starb.Max Glatt, eine Autorität auf dem Alkoholismus, schrieb der Sunday Times, dass Mond hätte niemals das Medikament gegeben worden.Mond wurde am 13. September 1978 in Golders Green Krematorium in London eingeäschert und seine Asche in seinen Gärten der Erinnerung verstreut.Townshend davon überzeugt Daltrey und Entwistle auf Touren als Wer zu tragen, obwohl er sagte später, dass er seine Mittel war mit Mond Tod des Umgangs und & quot; völlig irrational, an der Grenze zu verrückt & quot ;.AllMusic Bruce Eder sagte: & quot; Wenn Keith Moon starb, die Wer getragen und waren viel kompetenter und zuverlässiger musikalisch, aber das war nicht das, was Rock Platten verkauft & quot ;.Im November 1978 trat Faces Schlagzeuger Kenney Jones The Who. Townshend sagte später, dass Jones & quot; war einer der wenigen britischen Drummer, die Schuhe Keith füllen könnte & quot ;; Daltrey war weniger begeistert und sagte, dass Jones & quot; nicht der richtige Stil & quot ;. war Keyboarder John & quot; Kaninchen & quot; Bundrick, der mit Mond früher im Jahr geprobt hatte, trat der Live-Band als inoffizielles Mitglied.Jones verließ 1988 die Who, und Schlagzeuger Simon Phillips (der Mond die Fähigkeit lobte die Playback von & quot zu trommeln über; Baba O’Riley & quot;) tourte im folgenden Jahr mit der Band. Seit 1994 der Schlagzeuger der Who war Ringo Starrs Sohn Zak Starkey, der von Mond zu trommeln gelernt (die er genannt & quot; Onkel Keith & quot;) als Teenager.Die London 2012 Sommer Olympischen Komitee kontaktiert worden Wer Manager Bill Curbishley über Moon bei den Spielen durchführen, 34 Jahre nach seinem Tod. In einem Interview mit der witzelte Zeiten Curbishley, & quot; Ich mailte zurück und sagte Keith wohnt jetzt in Golders Green Krematorium, das bis zu den hymnischen Linie Wer gelebt „Ich hoffe, ich sterbe, bevor ich alt werde” … Wenn sie einen runden Tisch haben , einige Gläser und Kerzen, könnten wir ihn & quot ;. Kontakt Cass Elliot (geboren Ellen Naomi Cohen, 19. September 1941 – 29. Juli 1974), auch bekannt als Mama Cass , war ein US-amerikanischer Sänger und Mitglied von The Mamas & amp; the Papas. Nachdem die Gruppe auflöste, veröffentlichte sie fünf Solo-Alben. Im Jahr 1998, Elliot, John Phillips, Denny Doherty, und Michelle Phillips wurden für ihre Arbeit als The Mamas & amp in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen; the Papas. www.youtube.com/watch?v=MWZfKcYlefE Tod Auf dem Höhepunkt ihrer Solokarriere im Jahr 1974 durchgeführt Elliot zwei Wochen ausverkaufte Konzerte im Londoner Palladium. Sie rief Michelle Phillips nach dem letzten Konzert am 28. Juli, freudig erregt, dass sie stehende Ovationen jede Nacht erhalten hatte. Sie zog sich dann für den Abend und starb im Schlaf im Alter von 32 Quellen geben an ihrem Tod zu einem Herzinfarkt zurückzuführen war.Elliot starb in einem Londoner Wohnung, No. 12 auf 9 Curzon Place, Shepherd Market, Mayfair, die ausgeliehen von Singer / Songwriter Harry Nilsson war. Vier Jahre später, The Who Schlagzeuger Keith Moon starb in der gleichen Wohnung im gleichen Alter.Elliot wurde in Mount Sinai Memorial Park Cemetery in Los Angeles begraben.Eine oft wiederholte urbane Legende behauptet, dass Elliot zum Tode auf einem Schinkensandwich erstickt. Die Geschichte, die Ausbreitung bald nach der Entdeckung ihres Körpers wurde in der anfänglichen Berichterstattung in den Medien auf Spekulationen basieren. Obwohl eine Autopsie noch nicht durchgeführt worden, sagte der Polizei, Reportern, dass eine teilweise gegessen Sandwich in ihrem Zimmer gefunden könnte schuld gewesen.Trotz der Obduktion festgestellt, dass Elliot an einem Herzinfarkt und kein Essen gestorben war, wurde in ihre Luftröhre gefunden, die falsche Geschichte, die sie auf einem Sandwich erstickt hat in den Jahrzehnten nach ihrem Tod anhielt. In der Tat hatte Elliot 80 Pfund (36 kg) in den acht Monaten vor ihrem Tod verloren nach vier Tagen in der Woche fasten. Janis Lyn Joplin ; 19. Januar 1943 – 4. Oktober 1970) war ein US-amerikanischer Rocksänger in den 1960er Jahren, deren Stimme sie an die Spitze des Ruhms in ihrem 20s angetrieben. Sie sang in der Band, Big Brother & amp; Die Holding. Im Oktober 1968 ihr zweites Album, Cheap Thrills, erreichte Platz 1 der Billboard Charts und lief vor anderen Alben, das erfolgreichste Album des Jahres 1968 zu werden.Im Jahr 1969 erschien sie auf der Ed Sullivan Show, einem beliebten amerikanischen TV-Show. In diesem Jahr beenden sie ihre Band im Kozmic Blues Band zu singen, die sie begann. Sie machte auch ihre erste von drei Auftritten auf dem amerikanischen TV-Show, The Dick Cavett Show. Und schlich, sie während eines Rolling Stones-Konzert in New York City auf die Bühne.Im Jahr 1970 verließ sie im Kozmic Blues Band singen die Full-Tilt Boogie Band zu beginnen, die auf ein großes Publikum durchgeführt wie in der Sports Arena in San Diego. In diesem Jahr – nachdem sie ihren zehnjährigen High School Reunion in Port Arthur, Texas besucht – sie ging nach Los Angeles auf einem anderen Album zu arbeiten. www.youtube.com/watch?v=BOTEDnQ4Fvk Tod Am 4. Oktober 1970 wurde Produzent Paul A. Rothschild besorgt, wenn Joplin bei Sonnenuntergang-Ton-Recorder für eine Aufnahme-Session zu zeigen, ist fehlgeschlagen. Full Tilt Boogie Road Manager, John Cooke, fuhr zum Landmark Motor Hotel in Hollywood, wo Joplin aufhielt.Er sah Joplins psychedelisch bemalten Porsche 356C Cabriolet auf dem Parkplatz. Beim Betreten Joplins Zimmer (# 105), fand er sie tot auf dem Boden neben ihrem Bett.Die offizielle Todesursache war eine Überdosis Heroin, möglicherweise durch Alkohol verstärkt. Cooke glaubt, dass Joplin hatte versehentlich Heroin gegeben worden, die viel stärker als normal, da einige ihrer Händlers anderen Kunden überdosierte auch in dieser Woche war.Peggy Caserta und Seth Morgan hatte beide gescheitert Joplin am Freitag sofort zu treffen vor ihrem Tod, 2. Oktober hatte ihr beide davon aus, dass Nacht ihr Unternehmen zu halten.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *