Nikon V1 Mini-Überprüfung + SB-N7, 10 / 2,8, 18,5 / 1,8, 10-30 / 3.5-5.6 und Richard Franiec individuelle Griff

Ein paar nette Home-Design-Software Bilder, die ich gefunden:

Nikon V1 Mini-Überprüfung + SB-N7, 10 / 2,8, 18,5 / 1,8, 10-30 / 3.5-5.6 und Richard Franiec individuelle Griff
home-Design-Software
Bild von Matus Kalisky
Schnellübersicht (für diejenigen mit wenig Zeit):Durch die schnelle AF und eine hervorragende out-of-Kamera Farbe der V1 ermöglicht es Ihnen, ein paar schöne Ferien und Familienfotos zu nehmen, ohne dass 2 Stunden verbringen Bedienungsanleitung zu lesen. LCD ist groß und EVF ist schön genug (unersetzlich in hellem Licht). zu große Akku-Laufzeit. Halten Sie die ISO niedrig und Sie werden einige sehr detaillierte Fotos, die Sie einige große Drucke geben. Ich würde die Bewertung von Steve Huff Lesen stark darauf hin, besseren Eindruck zu bekommen, was diese Kamera liefern kann. Meiner Meinung nach gibt der V1 dem Anwender eine sehr gute Balance von Einfachheit & amp; Performance & amp; Preis (Stand: Ende 2013) sowie IQ & amp; Größe & amp; Gewicht. Versus größere Formate: Man muss kein Raketenwissenschaftler sein, zu erkennen, dass kleinere Sensor nicht die gleiche technische Bildqualität als größer zu liefern gehen ein – insbesondere in Bezug auf die Farbtiefe, Lärm und Jetzt auf den ganzen Testbericht: Nikon V1 ist keine Nachricht, da eine Weile. Wenn es auf den Markt mehr als 2 Jahren abgeschlossen wurde vor es als zu teuer angesehen und unter der Kamera durchführen, dass niemand kaufen sollte. Zumindest für diejenigen, die niemals eine verwendet haben. Ich fand mich neben kein Interesse an dem System zu der Zeit auch nicht. Erst wenn die bereits erwähnte Bewertung von Steve Huff veröffentlicht wurde ich begonnen, die V1 mehr ernst zu nehmen. Und ja – das Kameragehäuse für rund 700 € zu der Zeit viel zu teuer.Mit der Zeit (und einmal V2 eingeführt wurde) der Preis der V1 sank deutlich und auch positive Berichte begann begann zu Pop. Ich brauchte mich einige kleine, schnelle und einfache Digitalkamera zu verwenden und nach einem Blick in die Optionen habe ich eine vernünftige Wahl und ging mit dem V1. Ich habe überrascht mich eigentlich auch als Kamera, die ich erwäge, war Olympus OMD E-M1 – zum Zeitpunkt angekündigt, aber nicht auf dem Markt. Es gibt keine Fragen, die E-M1 in vielen ist (die meisten?) Möglichkeiten, eine bessere Kamera, aber es sollte für etwa 4x der Preis sein.Ich habe die Kamera seit einigen Monaten mit den 10 und 18,5 Linsen verwendet – und neuerdings auch mit dem 30-110 und dem SB-N7-Blitz und das sind die Elemente, die Ich mag würde hier kurz zu erwähnen. So – was ist das V1 und was es nicht ist Zunächst einmal -. Der Sensor. 1 & quot; Sensor ist bereits von Sony in ihrer großen RX100 bekannt (wenn auch mit 20 Mpix). Performance weise (Dynamikbereich, Rauschen) ist unter den aktuellen m43 wie OM-D oder E-P5, aber das sollte keine Überraschung sein. Er liefert immer noch eine solide Leistung, und das, was ich für sehr wichtig halte, V1 können Sie die Rauschunterdrückung auszuschalten und so Ihre ISO 1600 Fotos werden noch sehr detailliert sein (wenn auch ein wenig körnig).Auf der Megapixel zählen. Es ist „nur” 10 und das ist gut. dieses kleine mehr auf Sensor Cramping würde wenig vorteilhaft sein. Dank sehr scharfen Linsen diese 10 Mpix haben sehr ausführlich und sollten große A3 druckt bei niedrigen ISO geben (ich bin noch ein paar Fotos von meinem V1 zu drucken) Die Kamera selbst – Ich würde es als professioneller Punkt beschreiben & amp; Schuss. Der Hauptgrund dafür ist der Mangel an Kontrollen und auch die relativ niedrige Niveau der Anpassung (Menüs). Die einzige Steuerrad (oben auf der 4-Wege-Standard ein) gibt es die Szenenauswahl, die leider sehr leicht zu drehen, so lernt man schnell seine Position zu überprüfen, bevor die Kamera auf Sie Auge zu bringen. Ein weiterer Grund zu nennen, die V1 ein Pro P & amp; S ist, dass es am besten in der „P” -Modus arbeitet. Aber dazu später mehr.Last but not least – die EVF. Der EVF ist nicht WYSIWYG – es passt sich automatisch und der Ausgang (Bild, das Sie nehmen) können anders aussehen als das, was Sie in der EVF sah, wenn Sie die Taste gedrückt. Dies ist jedoch ein großes Problem, wenn Sie sich mit 3rd-Party-Linsen über Adapter planen. Ich habe kurz eine Minolta AF-Objektive zu montieren. Die Kamera bietet nur manuellen Modus und wegen der Art und Weise der EVF verhält sich – Sie haben keine Ahnung, ob Sie überbelichten oder unterbelichten – Foto sieht immer gleich aus in der EVF – unabhängig von der Blende und Verschlusseinstellung. Ich nehme an, es mit den Nikon F-Objektive ist anders als der Adapter ist noch ausgefeilter.Auflösung weise und Kontrast weise die EVF ist hinter der aktuellen angebote, aber es ist durchaus brauchbar und nimmt sehr wenig Platz auf der Kamera. Ich finde mich es etwa 50% der Zeit verwendet wird. Im Gegensatz der LCD zum EVF ist scharf, detailliert und sehr flüssig. Es gibt fast keine Verzögerung.Wenn es um die Konstruktion kommt, ist die Kamera sehr robust (und fühlt sich „dicht” ist in deiner Hand). Die Oberfläche ist sehr schön, aber immer noch die Form der Kamera gegeben es nicht besonders schön zu halten ist. Ich habe den Klebe-Griff von Richard Franiec und verbessert die Handhabung erheblich. Der einzige Nachteil ist, dass es weniger rutschig gewesen sein könnte.Im P-Modus wird nicht zögern, die Kamera die größte Blende wählen Sie die Verschlusszeit angemessen (nahe bei 1 / f) zu halten und die ISO so gering wie möglich zu halten. Doch aus irgendeinem Grund – sobald Sie das „A” Modus (Blendenpriorität) die Kamera ist für die die ISO sogar Modus nach unten drücken, was oft zu Verschlusszeiten zu gering, um der Hand halten. Dies war ein bekanntes „Feature” (Bug, tatsächlich) schon, wenn ich die Kamera kaufte, aber es betrifft mich sehr wenig, da die Kamera so gut funktioniert in P (und ich benutze es als Pro P & amp; S sowieso). JPG gegen NEF: Es gibt keine schlechten Nachrichten hier. JPEG-Dateien sind schön detailliert – insbesondere, wenn Sie Lärm Reductio auszuschalten. Da der automatische Weißabgleich wirklich robust ist, zeigen Sie einfach und schießen – ich finde, dass selten muss ich die Belichtungskorrektur verwenden. Wenn es mit den NEF-Dateien wringen kann ich nur sagen, dass ich mit nicht sehr beeindruckt bin, was Nikon-Software enthalten – View NX zu bieten hat. Da ich vor kurzem Lightroom 5 bekommen haben gab es ich versuchen. Sie bekommen sogar ein bisschen ausführlicher und erforderlich, wenn Sie einige Highlights erholen kann – ich glaube, dass es zu einem Anschlag oder so (wissenschaftliche Bewertung), die manchmal statt. Tatsächlich – große Sensor-Kamera würde Sie mehr Spielraum bieten, aber es gibt noch etwas, was Sie tun können. Aber die Botschaft ist – die JPGs sind so gut, dass Sie selten zu verwirren müssen, um mit NEF-Dateien, was Zeit und ein paar anständige Software nimmt.Da die vorstehenden Absätzen klingen nicht allzu groß – was sind eigentlich die Stärken der V1? Das ist einfach: Die Stärken: – Schnelle AF- Sehr gute Videoqualität (erhalten stabilisierte Objektive für das)- Sehr gute Farb – und ich meine EXCELLENT – auch mit Aufhellblitz- Größe. Wenn Sie wirklich Kompaktkamera brauchen nicht nur, sondern auch die Linsen – die V1 erhalten Sie dort. Die Kamera ist mit 10 und 18,5 Objektive passen jeden Tag Tasche, die Sie haben. Die 30-110 ist wirklich klein auch, wenn Sie eine längere Objektiv benötigen. Der Blitz ist winzig.- Sehr gutes Preis-Leistungs. Die V1 mit 10 und 18,5 Linsen kostet rund 500 € in Deutschland -, dass sehr viel meiner Meinung nach ist. Und jetzt die Schwachstellen: – Der Mangel an manuellen Kontrollen – sehr wenig kann ohne Eingabe der Menü erfolgen.- Der Mangel an Verzerrungskorrektur (für JPEGs) – dies sollte wirklich da sein. Beide 10 und 18,5 haben sichtbare tonnenförmige Verzeichnung und es kostet einfach zu viel Zeit mit der Software der 3. Partei zu entfernen – wenn auch nicht notwendig, für jeden Schuss.- Die vorgenannte Verhalten des A-Modus.- Nikon View NX-Software ist nichts zu Hause zu schreiben. Ich bin über die Verwendung von Lightroom 5 zu starten und versuchen, die RAW-Konvertierung beider Software zu vergleichen.Nun ein paar Worte über einige der Objektive und Zubehör. 10 / 2.8 – Scharf von weit offen- Sehr kompakt – passt den Körper sehr gut- Mild tonnenförmige Verzeichnung 18.5 / 1.8 – Sehr scharf von weit offen- Nicht so kompakt wie die 10 mm, aber immer noch klein und sehr leichte- Überraschende Menge von tonnenförmige Verzeichnung. Ich denke, Nikon versuchte, auf komplizierter Entwurf zu speichern.- Sehr wenig CA (das ist gut :)) 30-110 / 3.5-5.6 – ja – es ist eine langsame Linse, aber ..- Es ist ausgezeichnet von weit offen- es ist sehr klein- Die Stabilisierung funktioniert sehr gut – ich hatte kein Problem ein perfekt scharfes Foto auf 1/60 Sekunden an der vollen Verlängerung (Äquivalent von 300 mm auf Full-Frame) zu erhalten.- Kommt mit Gegenlichtblende, die in umgekehrter Position angebracht werden kann, um Platz zu sparen und den Objektivdeckel muss nicht entfernt werden, wenn die Haube montiert wird oder ausgehängt. Dies ist ein wenig Details, die zählt. SB-N7 Flash Dies ist ein wenig großartiger Kerl. Ein bisschen kleiner als eine Packung Zigaretten, arbeitet mit 2 x AAA. Der Kopf dreht sich von 0 Grad (zeigt auf das Subjekt) zu 120deg, was den Blitz aus der Decke abprallen lässt, auch wenn Sie die Kamera nach unten (zu fotografieren, ein Kind oder ein Haustier auf einem Boden) zeigen. Es erlaubt Ihnen, ein paar wirklich schöne Porträts oder Innen Low-Light-Aufnahmen zu machen. Es gibt verschiedene Blitzeinstellung auf der V1 – auch ein zweiter Vorhang Synchronisation für einige kreative Effekte. Die Flash-Schlösser in den Blitzschuh so brauchen Sie nicht zu verlieren, um es zu kümmern.Es gibt natürlich auch andere Objektive zur Verfügung – insbesondere die Weitwinkel-Zoom 6,7-13 und das Portrait Tele 32 / 1.2 scheinen große Linsen zu sein. Aber es gibt noch weiße Flecken in der Linse Lineup – insbesondere eine dedizierte Makro-Objektiv – so etwas wie 42 / 2.8 fehlt (und ich denke, dass V1 würde eine große Makro Kamera machen).Hoffen, dass dieses kurze Zuschreibung auf einige von Ihnen zu helfen.Wenn Sie Fragen zu den V1 haben einfach fragen :)Grüße, Matus

Was in meiner Tasche ist 1. Januar 2013 kein Timbuk2: (
home-Design-Software
Bild von Do8y
So viel wie es schmerzt mich, hatte ich meine Lieblings Timbuk2 Messenger Bags zu ersetzen. Ich habe früher (www.flickr.com/photos/beorn_ours/7988163639/) dass ich eine Ellbogenverletzung hatte, die mich an den Laptop loswerden hatte zu diesem Zeitpunkt ich die Umhängetasche wurde mit weil keiner der unten noch passiert war.:- Ich bemerkte, dass der Messenger Bag schwer zu setzen, ohne Belastung für die noch nicht vollständig verheilt Ellbogen ausgeübt wird (es auszuziehen war überhaupt kein Problem)- Einige Aufgaben / Funktionen, die ich bei der Arbeit übernahm erforderlich mir einige Mac OS X Grad-Software zu verwenden und so viel wie ich mein iPad mag, es ist einfach nicht diejenigen haben (einige von ihnen erweiterte Dateiverwaltung und Dateiverschlüsselung erfordert)Also musste ich einen Rucksack zu wechseln – ich fand heraus, dass es über die Umsetzung und ausgeschaltet ist viel weniger belastend auf meinen Ellbogen, wie ich vorher gedacht. Natürlich kaufte ich ein Timbuk2 Rucksack – eine benutzerdefinierte Swig Rucksack. Ich hatte mehrere große Probleme mit ihm. Das sind Dinge, die nicht jeder beeinflussen könnten, die diesen Rucksack verwenden, aber für mich, sie machen den Swig unbrauchbar:- Die Swig ist eine Größe und passt ein 15-Zoll MacBook Pro wie die oben, aber es aus Trog die swig Seitenöffnung ist fast unmöglich, immer – es ist ein echter Kampf zu tun, dass und das ist nicht das Ziel dieser Tasche- Dieser Rucksack hat nur sehr wenige Gestaltungsmöglichkeiten, wobei das Ergebnis, dass alle Dinge (und ich habe wirklich nicht bekommen, dass viel mehr) in einer großen Masse an der Unterseite des Beutels endet Gewicht machen Verteilung unmöglich und einen prall Klumpen zu schaffen auf dein Rücken.Mit Blick auf weitere Rucksack Möglichkeiten von Timbuk2 war keine Option für mich (Lieferzeit von ein paar Tagen wurde zu lange warten, da ich den Laptop schon mitschleppen hatte), obwohl ich später festgestellt, dass sie etwas tun müssen, die für besser wäre, meine Bedürfnisse – Showdown Laptop-Rucksack. Bis dahin habe ich schon ziemlich ein paar Dollar für Timbuk2 Taschen gegeben und wollte nicht, es zu riskieren.Dann ging ich auf die Suche nach einem guten Rucksack – nichts in Zürich, Schweiz könnte jeder meiner sehr spezifischen Bedürfnisse zu beantworten. Es gab einige wirklich gute Taschen und einige interessante Rucksäcke, aber nichts so gut in der Materie der Organisation Taschen als Rucksack von Thule ich im Apple online zu finden und dann Einzelhandelsgeschäft. Der Produktname ist Crossover 25L MacBook Rucksack – Schwarz ( www.thule.com/en/CH/Products/Luggage/DaypacksAndMessenger … ) – traue dem Bild – es ist viel mehr aufgebläht in diesem Bild aussieht, als es im wirklichen Leben als der Produzent versuchte, das Gesamtvolumen, um zu zeigen, anstatt die wirklich Low-Profile dieser Rucksack, wenn sie auf dem Rücken hat zu betonen.Es verfügt über eine vertikale Vordertasche für meine Kindle, manchmal mein Moleskine ist es für den schnellen Zugriff Notizen zu machen, während auf meinem Weg zur Arbeit. Seitentaschen konnte eine Wasserflasche halten (ein halber Liter-Flaschen und sogar einen Liter-Dosen halb fit in Ordnung, aber auch meine kleinste SIGG Flasche nicht der Fall ist, weshalb ich kein Wasser zur Zeit tragen), aber ich trage es Schlüssel, Händedesinfektionsmittel und Lippenbalsam – die Dinge, die ich sofort Zugriff auf, wenn unterwegs.Das Frontfach hat eine Netztasche für meine Brieftasche Interdentalbürste und Medizin Zinn. Es ist ein sehr gutes verstärktem Kunststoff Netztasche für meine Kabel und SD-Karten.Das Hauptfach hat ein gutes Volumen bekam, aber eine schmale Basis, so dass es nicht durchhängen, wenn der gesamte Inhalt auf den Boden fallen. Damit Sie das Gewicht vertikal zu verteilen, ohne sie alle Anhäufen an der Unterseite haben Sie die Seitenbänder das Volumen des Hauptfachs zu komprimieren.Dadurch An der Unterseite des Laptops Halter haben Sie eine sehr gute Polsterung, so dass Sie Ihren Rucksack aus der Hand legen können, ohne sich Gedanken, was Sie Sie Laptop tun.Die Schultergurte sind nicht gepolstert und waren im Grunde das einzige, was mich ein bisschen zögerlich gemacht, wenn Sie den Beutel kaufen, aber sie erwies sich als sehr komfortabel. Es gibt zwei Tragegriffe – eine an der Unterseite und natürlich eine oben, falls Sie die Tasche in einigen Gepäckfach liegen haben, und Sie müssen es herausziehen – die Position ist also egal, tun kann, ist es in.NOW, kommen wir zu meinem Lieblings-Feature in dieser Tasche (nach der verstärkte Netztasche und die vertikale Fronttasche) – ich habe es das sichere Aufbewahrungsfach nennen, THULE es & quot nennt; Wärmeform, crush Beweis Safezone ™ Fach Ihre Sonnenbrille schützt, iPhone, tragbare elektronische Geräte und andere zerbrechliche Getriebe & quot ;. Es ist wirklich toll für dieses kleine Stück der Ausrüstung zu halten, die Sie nicht wollen, von dem Rest der Dinge, die Sie cary zerquetscht oder zerkratzt werden. In meinem Fall, was ich dort gesetzt sind, die Canon Powershot SX260 HS Kamera und meine neue portable HDD LaCie Porsche Design P9223 dünnes 500GB.Also dort, ich hoffe, dass alle die oben nützlich sein könnte für jemanden, der mich wie einen die Notwendigkeit, hat einen Laptop jeden Tag zu transportieren und hat dafür zu sorgen, dass diese über die Umsetzung und aus dem Rücken ist so wenig Belastung wie möglich auszuüben, beide auf Arme und Rücken.

The Purple Portal
home-Design-Software
Bild von Stuck in Customs
Fotos und – The Purple PortalAls ich in Agra war, wanderte ich für ein paar Stunden die Straßen rund um das Taj Mahal um. Die Texturen und Details überall sind ein absolutes Feld Tag für Fotografen! Es gibt so viel zu sehen und zu erfassen … es war total überwältigend versuchen, all das zu packen, während etwa immer noch denken, in das Taj Mahal immer für einen weiteren vollen Schiefer der Dreharbeiten!So viele der kleinen Häuser hier sind reich in allen möglichen Facetten in den interessantesten Texturen und Formen gemalt. Dies ist eine von vielen kleinen Snaps Ich habe beim Gehen um.Neue Print Verfügbar – Hindu AufstiegEs gibt eine neue Limited Edition Nummerierte Druck verfügbar. Es heißt & quot; Hindu Ascent & quot ;. Dies wurde als diese alte Frau genommen, die noch nie ihre Haare schneiden, stieg Hunderte von Stufen auf ihrer täglichen Pilgerreise zu einem Hindu-Schrein.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *