Luper Pioneer Cemetery, Eugene, Oregon

Einige kühle Haus und Garten Show dallas Bilder:

Luper Pioneer Cemetery, Eugene, Oregon
Haus und Garten Show dallas
Bild von Rick Obst
Luper Friedhof ist einer der ältesten Friedhöfe Pionier in der südlichen Willamette Valley. Sie liegt westlich von River Road und nördlich der west Beacon-Laufwerk auf reiche Ackerland ein paar Meter höher als das umgebende Willamette / McKenzie Aue. Es ist diese reichen Boden, die viele der Pioniere, die auf dem Friedhof an der Willamette Valley in der Mitte der 1800er begraben zog. Die meisten der Aufzeichnungen, und Markierungen, die bleiben, zeigen an, dass Bestattungen stattgefunden aus den 1850er Jahren in den frühen 1900er Jahren.In der Mitte der 1800er, waren Pioniere in der Willamette Valley Ankunft in erster Linie durch Güterzug auf dem Oregon Trail, über Oregon City, durch Dallas im westlichen Teil des Tales, und einige aus dem Süden, entlang der Applegate Trail aus Kalifornien. Ein paar Güterzüge in den 1850er Jahren machte es über den zentralen Teil von Oregon auf der & quot; abgeschnitten & quot; von der Oregon Trail und kam in Lane County über den Willamette Pass-Bereich, durch das, was ist jetzt Oakridge, Lowell und Pleasant Hill. Es gab über fünfzig Familien, die mehrere hundert Menschen auf diesen Pioniergüterzüge, und sie vor allem in den südlichen Willamette Valley angesiedelt. Nach den von Rechtsvorschriften der McClure Clan über den Oregon Trail: & quot; Das Ziel des Unternehmens ist die fruchtbaren Tal des Willamette, zwischen den Cascade Mountains im Osten und der Küstenbereich an der West entfernt. Nach der Ankunft am Ende der Reise, und wenn ein geeigneter Ort ist, auf dem sich um Häuser zu etablieren, werden Alters Vorrang. Die älteste muss erste Wahl des Landes und so weiter auf der ganzen Linie, um das jüngste Mitglied der Gesellschaft, um einen Anspruch zu halten. Die gleiche Vorgehensweise auch auf die Errichtung eines Wohn Anwendung. „Die Ankunft der 1853 Güterzug die Bevölkerung der weißen Siedler in der südlichen Region Willamette effektiv verdoppelt. Viele der Familiennamen in Luper Friedhof Datensätze enthalten sind, sind die gleichen Familien, die auf diesen Güterzüge kamen.Eine große Anzahl von diesen Pionieren gebildeten kleinen Gemeinden und etablierten Kirchen, Schulen und andere Community-Services in, was jetzt durch die Grenzen der Benton, Linn, Douglas und Lane Counties beschrieben. Städte wie Eugene wurden aufgenommen, und jetzt sind Teil des Stadtzentrums. Einige der kleinen Gemeinden später eingebaut, aber die meisten der ursprünglichen bäuerlichen Gemeinschaften gelöst und bleiben heute nur als & quot; Orte & quot; auf der Karte wie Alvador den Fluss, Pleasant Hill, und Irving. Die Gemeinschaft der Irving wurde auf dem Westrand des heutigen Santa Clara, bei etwa der Kreuzung von Irvington Drive und Northwest Expressway. Es war nicht als Stadt, so gibt es keine genauen Grenzen. Luper Friedhof wurde auch als Irving Cemetery bekannt und zu einem bestimmten Zeitpunkt als Baker Cemetery bezeichnet.Die 6 Monate Qual der durch die Ebene, kämpfen, um Landansprüche zu sichern, Konstruieren Lebensräume und Gemeinschaften brachte diese Familien eng zusammen. Die Namen in den frühen Aufzeichnungen zeigen, viele Ehen unter den Pionierfamilien. Es gab große Familien, die wiederum verheiratet, hob Familien und wurden in Luper Friedhof begraben, und die anderen Pionier Friedhöfen in Franklin, Junction City, Richardson Butte, Pleasant Hill, Eugene, und andere.Viele der Bewohner von Irving, und Familienmitglieder aus den umliegenden bäuerlichen Gemeinschaften, waren die ersten, bei Luper Cemetery, das der Name im Zustand Pionier Friedhof Datensätze aufgeführt ist beerdigt werden. Die Luper Cemetery Organisation, die derzeit die Aufsicht ist die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Friedhof erzählt die Geschichten der Menschen, die ihr Leben in den Gemeinden, in der Nähe von Irving gelebt und sind nun in der Luper Friedhof begraben interessiert. Eine Website wird unter www.lupercemetery.com als Mittel zur Sammlungsgeschichte, die das Bild des Lebens in das Bild wird aufgebaut in der zweiten Hälfte der 1800er.Quelle: www.lupercemetery.com/

Luper Pioneer Cemetery, Eugene, Oregon
Haus und Garten Show dallas
Bild von Rick Obst
Luper Friedhof ist einer der ältesten Friedhöfe Pionier in der südlichen Willamette Valley. Sie liegt westlich von River Road und nördlich der west Beacon-Laufwerk auf reiche Ackerland ein paar Meter höher als das umgebende Willamette / McKenzie Aue. Es ist diese reichen Boden, die viele der Pioniere, die auf dem Friedhof an der Willamette Valley in der Mitte der 1800er begraben zog. Die meisten der Aufzeichnungen, und Markierungen, die bleiben, zeigen an, dass Bestattungen stattgefunden aus den 1850er Jahren in den frühen 1900er Jahren.In der Mitte der 1800er, waren Pioniere in der Willamette Valley Ankunft in erster Linie durch Güterzug auf dem Oregon Trail, über Oregon City, durch Dallas im westlichen Teil des Tales, und einige aus dem Süden, entlang der Applegate Trail aus Kalifornien. Ein paar Güterzüge in den 1850er Jahren machte es über den zentralen Teil von Oregon auf der & quot; abgeschnitten & quot; von der Oregon Trail und kam in Lane County über den Willamette Pass-Bereich, durch das, was ist jetzt Oakridge, Lowell und Pleasant Hill. Es gab über fünfzig Familien, die mehrere hundert Menschen auf diesen Pioniergüterzüge, und sie vor allem in den südlichen Willamette Valley angesiedelt. Nach den von Rechtsvorschriften der McClure Clan über den Oregon Trail: & quot; Das Ziel des Unternehmens ist die fruchtbaren Tal des Willamette, zwischen den Cascade Mountains im Osten und der Küstenbereich an der West entfernt. Nach der Ankunft am Ende der Reise, und wenn ein geeigneter Ort ist, auf dem sich um Häuser zu etablieren, werden Alters Vorrang. Die älteste muss erste Wahl des Landes und so weiter auf der ganzen Linie, um das jüngste Mitglied der Gesellschaft, um einen Anspruch zu halten. Die gleiche Vorgehensweise auch auf die Errichtung eines Wohn Anwendung. „Die Ankunft der 1853 Güterzug die Bevölkerung der weißen Siedler in der südlichen Region Willamette effektiv verdoppelt. Viele der Familiennamen in Luper Friedhof Datensätze enthalten sind, sind die gleichen Familien, die auf diesen Güterzüge kamen.Eine große Anzahl von diesen Pionieren gebildeten kleinen Gemeinden und etablierten Kirchen, Schulen und andere Community-Services in, was jetzt durch die Grenzen der Benton, Linn, Douglas und Lane Counties beschrieben. Städte wie Eugene wurden aufgenommen, und jetzt sind Teil des Stadtzentrums. Einige der kleinen Gemeinden später eingebaut, aber die meisten der ursprünglichen bäuerlichen Gemeinschaften gelöst und bleiben heute nur als & quot; Orte & quot; auf der Karte wie Alvador den Fluss, Pleasant Hill, und Irving. Die Gemeinschaft der Irving wurde auf dem Westrand des heutigen Santa Clara, bei etwa der Kreuzung von Irvington Drive und Northwest Expressway. Es war nicht als Stadt, so gibt es keine genauen Grenzen. Luper Friedhof wurde auch als Irving Cemetery bekannt und zu einem bestimmten Zeitpunkt als Baker Cemetery bezeichnet.Die 6 Monate Qual der durch die Ebene, kämpfen, um Landansprüche zu sichern, Konstruieren Lebensräume und Gemeinschaften brachte diese Familien eng zusammen. Die Namen in den frühen Aufzeichnungen zeigen, viele Ehen unter den Pionierfamilien. Es gab große Familien, die wiederum verheiratet, hob Familien und wurden in Luper Friedhof begraben, und die anderen Pionier Friedhöfen in Franklin, Junction City, Richardson Butte, Pleasant Hill, Eugene, und andere.Viele der Bewohner von Irving, und Familienmitglieder aus den umliegenden bäuerlichen Gemeinschaften, waren die ersten, bei Luper Cemetery, das der Name im Zustand Pionier Friedhof Datensätze aufgeführt ist beerdigt werden. Die Luper Cemetery Organisation, die derzeit die Aufsicht ist die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Friedhof erzählt die Geschichten der Menschen, die ihr Leben in den Gemeinden, in der Nähe von Irving gelebt und sind nun in der Luper Friedhof begraben interessiert. Eine Website wird unter www.lupercemetery.com als Mittel zur Sammlungsgeschichte, die das Bild des Lebens in das Bild wird aufgebaut in der zweiten Hälfte der 1800er.Quelle: www.lupercemetery.com/

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *