Kühles Haus und Garten Television Bilder

Schauen Sie sich diese und Gartenfernsehbilder:

Ein Sommer-Garten-Szene von Hardwick Hall in Derbyshire
Haus und Garten Fernsehen
Bild von UGArdener
Bestes sah großes auf Schwarz: bighugelabs.com/flickr/onblack.php?id=3409301243&size…www.nationaltrust.org.uk/main/w-vh/w-visits/w-findaplace/...Aus der Wikipedia-Eintrag:& Quot; Hardwick Hall in Doe Lea, ist Derbyshire eine der bedeutendsten elisabethanischen Landhäusern in England. Gemeinsam mit seinem Architekten Robert Smythson anderen Werken sowohl auf Longleat House und Wollaton Hall, ist Hardwick Hall eines der frühesten Beispiele der englischen Interpretation der Stil der Renaissance-Architektur, die in Mode kam, wenn es nicht mehr als notwendig zu stärken jemandes Zuhause.Hardwick Hall liegt auf einem Hügel zwischen Chesterfield und Mansfield, mit Blick auf die Landschaft von Derbyshire. Das Haus wurde für Bess von Hardwick, Gräfin von Shrewsbury und Stammmutter der Herzöge von Devonshire durch Robert Smythson in dem späten 16. Jahrhundert entworfen und blieb in dieser Familie, bis es über HM Treasury anstelle der Erbschaftssteuer in 1956 übergeben Treasury übertragen, das Haus an den National Trust im Jahr 1959. Da es eine Nebenresidenz der Herzöge von Devonshire, deren Hauptlandhaus in der Nähe von Chatsworth war, wurde wenig über die Jahrhunderte verändert und in der Tat, aus dem frühen 19. Jahrhundert, seinen antiken Atmosphäre war wurde bewusst beibehalten. Hardwick auf die Skyline bietet sechs Dachpavillons mit Bess von Hardwick Initialen & quot; ES & quot; (Elizabeth Shrewsbury) in die Balustrade geschnitzt.Hardwick ist eine auffallende Erklärung des Reichtums und der Macht von Bess von Hardwick, der die reichste Frau in England, nachdem Queen Elizabeth I selbst war. Es war eine der ersten englischen Häuser, in denen die große Halle wurde auf einer Achse durch das Zentrum des Hauses und nicht im rechten Winkel zu dem Eingang gebaut. Jeder der drei Hauptgeschichten ist höher als das unten und ein großes, Wickeln, Steintreppe führt bis zu einer Reihe von Prunkräume im zweiten Stock, die eine der größten Lang Galerien in jeder Englisch Haus und einem Little beinhaltet verändert, Gobelin-hung große Kammer mit einer spektakulären Gipsfries Jagdszenen. Die Fenster sind außergewöhnlich groß und zahlreiche für das 16. Jahrhundert und waren eine starke Aussage von Reichtum in einer Zeit, Glas war ein Luxus: & quot; Hardwick Hall, mehr Glas als Wand & quot; das Sprichwort ging. Es gibt eine große Menge von feinen Wandteppiche und Möbel aus dem sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert. Ein bemerkenswertes Merkmal des Hauses ist, dass viel von der vorliegenden Möbel und andere Inhalte werden in einer Bestandsaufnahme aus dem Jahr 1601 enthalten sind.Hardwick Hall enthält eine große Sammlung von Stickereien, meist aus dem späten 16. Jahrhundert, von denen viele in der 1601-Bestand aufgeführt. Einige der Handarbeiten auf dem Display in das Haus integriert Bess Monogramm & quot; & quot ;, ES und wurde möglicherweise auf durch Bess sich gearbeitet haben.Hardwick ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Es hat einen schönen Garten, einschließlich Staudenrabatten, einem Gemüse- und Kräutergarten ein Obstgarten. Das weitläufige Gelände enthalten auch Hardwick Old Hall, ein Haus, das etwas früher als Gast und Service Unterkunft verwendet wurde, nachdem die neue Halle gebaut wurde. The Old Hall ist jetzt eine Ruine. Es wird von English Heritage im Auftrag des National Trust verwaltet und ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich.Architekturhistoriker Dan Cruickshank wählte die Halle als eine seiner fünf Entscheidungen für die 2006 BBC-Fernsehdokumentarreihe Bestes Gebäude & quot Großbritanniens;


20110313_13040701_1600x1067
Haus und Garten Fernsehen
Bild von Les_Stockton

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *