IMG_2530J Pieter Bruegel II 1564 1638 Anvers.

Sehen Sie sich diese Landschafts-Design-Ideen Bilder:

IMG_2530J Pieter Bruegel II 1564 1638 Anvers.
Landschafts-Design-Ideen
Bild von Jean Louis MAZIERES
Pieter Bruegel II 1565 1638 Anvers. Adoration des Mages Bruxelles. Musée Royaux des Beaux Arts de Belgique.Pieter Bruegel II 1565 1638 Antwerpen. Die Anbetung der Könige Brüssel. Königlichen Museum der Schönen Künste.Contrairement à une idée reçue et considérée comme une évidence à notre époque, le Beau n’est pas subjectif. Non, le Beau n’est pas seulement une question de goût Personal.La preuve que le Beau existe est qu’il est reconnu et admis de manière unanime par les Meinungen publiques et celle des spécialistes, pour des Millionen d ‚oeuvre nicht les Termine de création vont de – 3000 à nos jours.Il n’y a absolument aucune Diskussion Quant à l’Existenz du Beau de l’Art Egyptien à l’Art Moderne, même malgré la diversité des cultures et des Zivilisationen.Ce qui est subjectif ce sont les préférences des individus. Ce qui est subjectif c’est quand une personne préfère les fresques romanes ou l’art gothique internationalen à la peinture de la Renaissance Italienne du. Quand une personne préfère Lorenzo Monaco à Masaccio ou à Tintoret Véronèse.Quand une personne préfère l’art du paysage ou la peinture de moeurs à la peinture religieuse.Quand je dis que J’aime pas le Corrège, le Gréco ou Paul Signac je ne fais qu’énoncer une Preferanzen subjektiv, personnelle, mais je ne dis pas que les oeuvres du Corrège, du Gréco et de Signac ne sont pas belles et ces oeuvres restent communément admises comme belles malgré mes préférences person.Auf peut préférer les Impressionnistes aux Académiques, mais personne n’a prétendu que la peinture des Académiques n’était pas belle.Si auf avait dit à Fra Angelico, à Raphaël ou à Rubens que le Beau n’existe pas et est affaire purement subjektiv, ils auraient hausse les épaules.Le Beau peut d’autre Teil prendre des formes différentes selon les Kulturen ou les Zivilisationen. Il reste qu’il est reconnu comme Beau dans son domaine culturel et même à l’extérieur.Person je n’aime pas l’art amérindien (Skulptur et peinture) mais personne n’a jamais revendiqué gießen lui la liberté d’être gelegt.La peinture des Lettres chinois est très particulière, il est possible à titre individuel de ne pas l’apprécier, mais il serait stupide de parler à son propos d’un Art du gelegt.L’Bestätigung que le Beau n’existe pas et est affaire purement subjektive est une idée fausse, Conçue au cours du 20e siècle pour des motifs idéologiques, politiques et économiques.Elle permet notamment de Fabriquer et de vendre du Laid, ce qui est une excellente affaire. Avec cette conséquence que cette idée profitable est terung diffusée dans le grand public. C’est tout simplement de la Desinformation. Ein notre époque auf peut répandre en quelques heures dans le monde entier une idée fausse et la faire passer pour une vérité d’évidence. Nos Elites ne s’en privent pas.Im Gegensatz zu empfangen und als Highlight in unserer Zeit betrachtet, ist die schöne nicht subjektiv. Nein, die schön ist nicht nur eine Frage des persönlichen Geschmacks.Der Nachweis, dass Schönheit existiert, ist, dass es erkannt wird und einstimmig von der öffentlichen Meinung akzeptiert, und dass von Fachleuten, für Millionen von Werken, deren Erstellungsdaten go-3000 bis zum heutigen Tag.Es gibt absolut keine Diskussion über die Existenz der Beau der ägyptischen Kunst in der modernen Kunst, auch trotz der Vielfalt der Kulturen und Zivilisationen.Was subjektiv ist, was sind die Präferenzen der Individuen. Was ist subjektiv ist, wenn eine Person romanischen Fresken oder die Kunst der internationalen gotischen Malerei der italienischen Renaissance zieht. Wenn eine Person zieht Lorenzo Monaco zu Masaccio oder Tintoretto Veronese.Wenn eine Person zieht die Kunst der Landschaft oder das Gemälde der Sitten zu religiösen Malerei.Wenn ich sage, dass ich nicht Correggio lieben, tun das Greco oder Paul Signac ich diesen Staat eine Präferenz subjektiv, persönlich, aber ich sage nicht, dass die Werke von Correggio, Greco und Signac nicht schön sind, und diese Arbeiten sind so schön akzeptiert trotz meine persönlichen Vorlieben.Man kann die Impressionisten zum akademischen bevorzugen, aber niemand behauptet, dass die akademische Malerei nicht schön war.Wenn jemand zu Fra Angelico, Raphaël oder Rubens gesagt hatte, dass Schönheit nicht existiert und ist eine rein subjektive Angelegenheit, würden sie zuckte mit den Schultern haben.Die schöne Weiterhin kann verschiedene Formen annehmen auf die Kulturen oder Zivilisationen abhängig. Dennoch ist es so schön in seinem Kulturbereich anerkannt und sogar im Freien.Persönlich mag ich nicht die indianische Kunst (Malerei und Bildhauerei), aber niemand hat sich nie für ihn die Freiheit zu sein hässlich beansprucht.Die chinesische Literatenmalerei ist etwas ganz Besonderes, es möglich ist, individuell auf sie nicht zu schätzen wissen, aber es wäre töricht, zu seinen Ausführungen von einer Art des Hässlichen zu sprechen.Die Behauptung, dass Schönheit nicht existiert und ist rein subjektiv Fall ist eine Fälschung, entworfen Idee im 20. Jahrhundert aus ideologischen, politischen und wirtschaftlichen Gründen.Es erlaubt, die hässliche machen und zu verkaufen, die ein ausgezeichnetes Geschäft ist. Mit dem Ergebnis, dass diese profitable Idee in der Öffentlichkeit weit verbreitet. Es ist nur Fehlinformationen. In unserer Zeit können wir in Stunden auf der ganzen Welt und eine falsche Vorstellung verbreitet eine offensichtliche Wahrheit zu verkörpern. Unsere Eliten zögern Sie nicht.


Wenn Sie bereit sind …
Landschafts-Design-Ideen
Bild von Chaval Brasil
[ Erforscht ]… Zu Fuß durch die farbigen Gärten. Quando Chega o outono das Nossas vidas,e als folhas começam eine cair,caminho então para o fim …Deixando als pessoas Queridas,a cada passo lentamente partir,com ein certeza que lembrarão de mim … – Chaval – – -Herbst in Boston Common Park.Ich habe viel über Zusammensetzung zu lernen, so lese ich & quot; das Auge des Fotografen: Zusammensetzung und Design für bessere digitale Fotos & quot; Buch von Michael Freeman.Für dieses Foto dachte ich, auf die Perspektive, die Linien auf dem Weg, und Inhalt.Staid dort für 30 Minuten eine interessante Person passieren warten musste von … ich eine andere Person zu klonen, war es einfach ein weiteres Foto kombiniert, wo sie nicht da war.Früher habe ich eine Mitte tele, 100mm, um die Tiefe zu komprimieren und die Bäume näher bei f / 2.8 für einige Bokeh bekommen.Was denken Sie, dass ich gut erfassen?- – -Outono ohne parque Público de Boston.Tenho muito o que aprender sobre composição, então estou lendo o livro & quot; das Auge des Fotografen: Zusammensetzung und Design für bessere digitale Fotos & quot; de Michael Freeman.Para esta foto eu pensei na perspectiva, wie linhas caminho tun, e conteúdo.Fiquei lá por 30min esperando uma pessoa interessante passar … Tive que apagar uma outra Pessoa, foi fácil combinando outra foto onde ela não estava.USEI uma meia-tele, 100mm, para comprimir ein profundidade e aproximar als árvores, em f / 2.8 para desfocar um pouco.O que vc acha, capturei bem?- – -Veröffentlicht am Digitale Fotografie Schule Blog


2014 – Victoria – Die Twistd Drachen
Landschafts-Design-Ideen
Bild von Teds Fotos – Gibt Mitte März
Victoria hat kleine Chinatown und einige Stücke der asiatischen Kunst im öffentlichen Raum Skulpturen wie dieses Mythische chinesischen Drachen Titel & quot; Red Dragon & quot; von Burnably BC Künstlers Ping Tsing. Die Skulptur besteht aus High-Density-Schaumkern mit Epoxidharz ummantelt wird.PING TSING BIO:Ping Tsing ist ein Designer mit unseren 3D Custom Foam Inc. in Burnaby, der das Konzept für den Drachen Zeichnung skizziert.LAPD Landschaftsarchitekten Inc. näherte sich John Mallory von 3D Individuelle Foam Inc. in Burnaby über einen Drachen Skulptur als Teil des Entwurfs für die Ecke von Pandora Avenue und Government Street zu bauen. LAPD Landschaftsarchitekten Inc. das Konzept und die Dimensionen im Auge und bei einem Treffen mit John hatte, einen seiner Designer (Ping Tsing) zog schnell eine Bleistiftskizze von unserer Idee, die genehmigt wurde; der Kunde in Auftrag gegeben 3D-Schaum, um es zu konstruieren. Es wurde von Hand geschnitzt von Ping Tsing aus Schaumstoff mit hoher Dichte.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *