Ickworth Park (NT) 16-03-2014

Schauen Sie sich diese Haus & Garten Party Bilder:

Ickworth Park (NT) 16-03-2014
home & garden party
Bild von Karen Roe
Es war schon lange unser Ziel, die Keller der Rotunde wieder in seinen Zustand in 1910. Ickworth Leben, ein Projekt, finanziert von der Heritage Lottery Fund und Ihre Spenden zu konvertieren, wird genau das zu tun. Eröffnet am 2. März 2012 laden wir Sie ein, die wirklichen Leben der Menschen zu entdecken, wer lebte und arbeitete in dieser Partei Haus in den 1930er Jahren.Das Äußere des Earl-Bishop,Äôs Rotunde war praktisch beendet, als er im Jahre 1803 starb, aber das Innere war noch eine leere Hülle, und die geschwungenen Fluren und Flügel nur wenige Meter über dem Boden. Es wurde an den Earl-Bishop,Äôs Sohn verlassen, die Zukunft 1. Marquess of Bristol, zu machen, was er konnte Verwendung seiner father,Äôs außergewöhnlichen Plan. keine Notwendigkeit für massive Galerien nach, im Jahre 1821, wies er seinen Architekten, John Field, der Ostflügel als Familienwohnräume neu zu gestalten.Feld ausgestattet im Erdgeschoss der Rotunde als Prunkräume in einem strengen Regency-Stil. Der Westflügel wurde rein für Symmetrie hinzugefügt und so war leer. Der Trust ist erfreut, die grünes Licht eines Pakets für ein Projekt zu verkünden, den Westflügel zu entwickeln, um neue Einrichtungen für Besucherempfang, Information, Bildung, Shop, Restaurant, Funktionen, Konferenzen und Veranstaltungen.Da die Familie meist im Ostflügel lebte, verbrachte die Zimmer, die Besucher in der Rotunde zu sehen Großteil des Jahres unter Staubblätter, kommen in ihre eigenen hauptsächlich für Partys und andere besondere Anlässe. Aber als Ergebnis ihrer hervorragenden Einrichtung und Dekoration sind in sehr gutem Zustand überlebt und wenig seit der Blütezeit des Hauses in der edwardianischen Ära verändert.Das Haus, mit viel von seiner Sammlungen von Familienporträts, Hugenotte Silber, Regency Möbel und Porzellan, und ein Teil des alten Wildpark, ging im Jahr 1956 an den National Trust.Der Ostflügel wurde in ein Vier-Sterne-Hotel von der Hotelkette Luxury Family Hotels, die die East Wing leasen umgewandelt. Bis 1997 war der Ostflügel Heimat des späten 7. Marquis von Bristol, die das Eigentum von der National Trust vermietet hatte.Das Hotel verfügt über 35 luxuriöse Zimmer – 11 im Dower House ein separates Objekt befindet sich im Nordwesten des Nachlasses (im Herbst 2002 eröffnet) – Die Hotelanlage verfügt über drei Restaurants, ein 50ft Hallenbad, Reitmöglichkeiten und einen Tennisplatz .Ickworth,Äôs 18. Jahrhundert Parks und Gärten gehören einige der schönsten Landschaft in East Anglia gefunden werden.Der ParkDie umfangreichen 1.800 Morgen bewaldeten Park, teilweise durch „Capability” Brown erstellt, ist eine lebendige Landschaft reich an Pflanzen-, Tier- und Vogelleben. Einige Teile kultiviert und streifte noch kann viel erforscht und genossen werden. Einige waymarked Feldränder auch gegangen werden kann. Der Zugang wurde von der Forst Commission,Äôs Land Zugangsregelung durch die Finanzierung ermöglicht.Die GärtenDie Gärten rund um das Haus wurden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch den Ersten Marquess of Bristol erstellt. Diejenigen, die in der formalen italienischen Stil im Süden des Hauses verfügen über die Gold-und Silber-Gärten, einem viktorianischen Stumpery und den Tempel Rosengarten. Eine erhöhte Terrasse Spaziergang trennt den Garten nach Süden vom Park entfernt.Jenseits der Kirche sind die Überreste eines Garten aus dem 18. Jahrhundert von der Ersten Earl erstellt. Sein Sommerhaus (circa.1703) und Zier Kanal noch überleben. Der Gemüsegarten, geschützt durch hohe Mauern.


Ickworth Park (NT) 02-03-2012
home & garden party
Bild von Karen Roe
Es war schon lange unser Ziel, die Keller der Rotunde wieder in seinen Zustand in 1910. Ickworth Leben, ein Projekt, finanziert von der Heritage Lottery Fund und Ihre Spenden zu konvertieren, wird genau das zu tun. Eröffnung am 2. März 2012 laden wir Sie die wirklichen Leben der Menschen zu entdecken, wer lebte und arbeitete in dieser Partei Haus in den 1930er Jahren.Das Äußere des Earl-Bishop,Äôs Rotunde war praktisch beendet, als er im Jahre 1803 starb, aber das Innere war noch eine leere Hülle, und die geschwungenen Fluren und Flügel nur wenige Meter über dem Boden. Es wurde an den Earl-Bishop,Äôs Sohn verlassen, die Zukunft 1. Marquess of Bristol, zu machen, was er konnte Verwendung seiner father,Äôs außergewöhnlichen Plan. keine Notwendigkeit für massive Galerien nach, im Jahre 1821, wies er seinen Architekten, John Field, der Ostflügel als Familienwohnräume neu zu gestalten.Feld ausgestattet im Erdgeschoss der Rotunde als Prunkräume in einem strengen Regency-Stil. Der Westflügel wurde rein für Symmetrie hinzugefügt und so war leer. Der Trust ist erfreut, die grünes Licht eines Pakets für ein Projekt zu verkünden, den Westflügel zu entwickeln, um neue Einrichtungen für Besucherempfang, Information, Bildung, Shop, Restaurant, Funktionen, Konferenzen und Veranstaltungen.Da die Familie meist im Ostflügel lebte, verbrachte die Zimmer, die Besucher in der Rotunde zu sehen Großteil des Jahres unter Staubblätter, kommen in ihre eigenen hauptsächlich für Partys und andere besondere Anlässe. Aber als Ergebnis ihrer hervorragenden Einrichtung und Dekoration sind in sehr gutem Zustand überlebt und wenig seit der Blütezeit des Hauses in der edwardianischen Ära verändert.Das Haus, mit viel von seiner Sammlungen von Familienporträts, Hugenotte Silber, Regency Möbel und Porzellan, und ein Teil des alten Wildpark, ging im Jahr 1956 an den National Trust.Der Ostflügel wurde in ein Vier-Sterne-Hotel von der Hotelkette Luxury Family Hotels, die die East Wing leasen umgewandelt. Bis 1997 war der Ostflügel Heimat des späten 7. Marquis von Bristol, die das Eigentum von der National Trust vermietet hatte.Das Hotel verfügt über 35 luxuriöse Zimmer – 11 im Dower House ein separates Objekt befindet sich im Nordwesten des Nachlasses (im Herbst 2002 eröffnet) – Die Hotelanlage verfügt über drei Restaurants, ein 50ft Hallenbad, Reitmöglichkeiten und einen Tennisplatz .Ickworth,Äôs 18. Jahrhundert Parks und Gärten gehören einige der schönsten Landschaft in East Anglia gefunden werden.Der ParkDie umfangreichen 1.800 Morgen bewaldeten Park, teilweise durch „Capability” Brown erstellt, ist eine lebendige Landschaft reich an Pflanzen-, Tier- und Vogelleben. Einige Teile kultiviert und streifte noch kann viel erforscht und genossen werden. Einige waymarked Feldränder auch gegangen werden kann. Der Zugang wurde von der Forst Commission,Äôs Land Zugangsregelung durch die Finanzierung ermöglicht.Die GärtenDie Gärten rund um das Haus wurden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch den Ersten Marquess of Bristol erstellt. Diejenigen, die in der formalen italienischen Stil im Süden des Hauses verfügen über die Gold-und Silber-Gärten, einem viktorianischen Stumpery und den Tempel Rosengarten. Eine erhöhte Terrasse Spaziergang trennt den Garten nach Süden vom Park entfernt.Jenseits der Kirche sind die Überreste eines Garten aus dem 18. Jahrhundert von der Ersten Earl erstellt. Sein Sommerhaus (circa.1703) und Zier Kanal noch überleben. Der Gemüsegarten, von hohen Mauern geschützt, ist heute ein Weinberg produziert Ickworth Weine (erhältlich in der National Trust Shop).

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *