Eine andere von der Natur Wunder Orte … HDR

Sehen Sie sich diese Gartengestaltung Ideen Bilder:

Ein anderer von der Natur Wunder Orte … HDR
Gartengestaltung Ideen
Bild von Emil9497 Fotografie & Kunst
anzeigen Auszeichnungen Count eine ewige Liebhaber der Anmut der Natur zu sein, ist ein Gefühl, das in mir nie aufhören wird !!! Dies ist der wesentliche Grund, warum ich die Landschaftsfotografie so sehr lieben !!! verehre ich die Idee, die unerwartete Szene verfolgt, von Gesicht kommt mit Gesicht der & quot; perfekte & quot; Erfassung !!!!Sie wissen nie wirklich, was vor Ihnen als nächstes kommen kann und die Kamera über den Sensor !!!Wir genießen immer noch erstaunlich umgebende Atmosphäre Fluss Cam in Cambridge, England !!!! EXIF: NIKON D90 mit Nikon Nikkor 18-55 Objektiv, Handbetrieb, f 9, ISO 200, Brennweite 18 mm, manuelle Belichtung Auswahl und Weißabgleich, Zentrum gewichtete durchschnittliche Messmodus, Verschlusszeit 1/80 s, HDR Verarbeitung wurde aus nur einem RAW-Capture gemacht, exakte Lichtbedingungen erfolgreich auf den Betrachter übertragen, ohne Stativ, kein Blitz, original RAW Bildgröße 4288 X 2848 Pixel …. © Copyright – Alle Rechte vorbehalten sehen, wo das Bild aufgenommen wurde. [?]

Scotney Schloss-Landschaft Gärten, Kent, England | Blühende Azaleen, Farnen und acers am Rande eines Weges (4 von 16)
Gartengestaltung Ideen
Bild von ukgardenphotos
Scotney Castle Landscape Gardens (National Trust), Kent, UK Scotney Castle Gardens auf den romantischen Ruinen eines moated, 14. Jahrhundert mittelalterlichen englischen Schloss zentriert. Ein elisabethanischen Flügel wurde im 15. Jahrhundert auf den Ruinen hinzugefügt. Zusammen geben sie einen schönen Mittelpunkt zu den Gärten.Im Frühjahr, ein alter Steinbruch in den Gärten enthält eine erstaunliche, bunte Anzeige von Rhododendren, Azaleen, Kalmias und lila acers, oft unterpflanzt mit Glockenblumen. Die Ruinen der alten Burg und Umgebung, Wasser gefüllten Wassergraben kann mit Blick auf diese beeindruckende Blumenanzeige in der Ferne von einem Gesichtspunkt gesehen werden.Dieses Foto wurde im Steinbruch Garten aufgenommen und zeigt eine bunte Anzeige von rot, gelb und weiß blühende Azaleen, grüne Farne und lila acers einen Weg durch den Garten grenzt. Details: Die Gärten des National Trust in Scotney Castle sind ein bekanntes Beispiel für ein spezifisches 18. Jahrhundert englischen Gartenstil der ” Malerisch „. Diese besondere Art war Teil der größeren romantischen Bewegung, die stark Künstler der Zeit beeinflusst. Es entwickelte sich aus den ästhetischen Vorstellungen von William Gilpin und wurde von dem einflussreichen englischen Garten Designer, Humphrey Repton zu Gärten angelegt.In diesem besonderen Stil, Künstler und Designer suchten Qualitäten in ein Gemälde oder eine Landschaft, die im Wesentlichen nur Schönheit transzendiert und vermittelt fast den Betrachter zu einem seligen Zustand des höheren Bewusstseins wegen seiner „reinen Vollkommenheit”. Soweit ich es verstehe, diese „Malerisch” Gartenentwürfe waren mehr ‚robust und natürlich „als frühere Landschaft Gartengestaltung (z denen von Capability Brown) und oft eingebaut romantischen Ruinen und Torheiten. Nun, das ist zumindest die Theorie.Aus meiner eigenen Erfahrung ist Scotney Castle sicherlich ein sehr schöner Garten. Aber auch sie einzigartige Eigenschaften hat, schwer in Worte zu fassen und zu definieren, das macht es in der Tat etwas ganz Besonderes. Andere Menschen müssen dies zu fühlen, da es ein sehr beliebtes Garten mit den Besuchern ist. Ort: Das Hotel liegt in der Nähe der Ortschaft Lamberhurst im Tal des Flusses Bewl in Kent, England. Postleitzahl: TN3 8JN. Die nächste große Stadt ist Tunbridge Wells.OSGB Karte Referenz: TQ688353© 2012 ukgardenphotos

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *