Coole Dekorieren Haus Bilder

Einige coole Dekoration Haus Bilder:

Sidney F. Miller House 1
Verzierung des Hauses
Bild von Universal-Pops (David)
Dies ist eine Creative Commons Bild, das Sie können frei verwenden; jedoch bei der Verwendung auf Ihrer Website, müssen Sie die Arbeit des Fotografen indem es zurück zu diesem Foto. Ich bin immer dankbar für Ihre Ansichten und Kommentare. Danke!Sehen Sie sich zum 11. Januar 2012 auf Platz 372[Dies ist eine Serie von sechs Fotos] Der Sidney F. Miller House in Lynchburg, Virginia ist Teil der Federal Hill Historic District. Es ist ein schönes Beispiel für eine kleinere Second Empire Haus mit 8 Zimmern und 3 Bäder (aktuell 12. Januar 2012) auf dem Markt für 6000. Das 1876 erbaute, ist es eine 2-stöckigen Backsteinhaus mit Keller und Turm. Gesamt-3126 QuadratfußDie charakteristische Mansardendach zeigt den markanten Schindel der Zeit, der Platz zentralen Turm, die eine konvexe Dachmuster und die Abschnitte auf beiden Seiten des Turms Anzeige der konvexen Muster. Überall ist die Schindeln in Banden-von oben nach unten: rechteckig, Diamant, rechteckig, Fisch-Skala, rechteckig. Fliese wird an den Rändern der vier Seiten verwendet. Cresting (dekorativen Schmiedearbeiten) an der Spitze der Turm mit einem großen Kreuzblume förmige Element den höchsten Punkt der Struktur (vielleicht ein Blitzableiter). Mansardendach des Turms durch alternierende Einfach- und Doppelbügel unterstützt. Kleine Kapuze, projizieren Kreis Gauben aus jeder der vier Seiten des Turms. Die Frontfassade ist asymmetrisch mit einer Veranda auf der linken und einem Erker auf der rechten Seite. Die Vorhalle ist klein mit prominenter Unterstützung der Klammern Vordach. Statt Geländer, sind die Abschnitte zwischen den Pfosten mit einem dekorativen Design geöffnet. Die Bucht Fensterfront ist groß, hat aber schlanken Konsolen unterstützen das Dach. Eine Sequenz von Einzelreihe ist auf der Seite der Struktur verwendet wird. Der Eintrag Veranda ist die kunstvoll verzierten Teil des Hauses, der Doppeltür Eingang durch einen konkaven Querbalken mit einer bedeckt, ahmte die Schwellung in der Holzarbeit darüber und Zierholzarbeiten. Auf jeder Seite der Türen sind schlank Halb mit Kapitellen verzierten Säulen; auch auf den Seiten der Säulen sind Beiträge, die jeweils mit einer dekorativen Holzmotiv. Der überhängende Eintrag Vordach ist prominent, von zwei großen gerillten, bügelförmigen Elemente verspannt. Die Federal Hill Historic District wurde auf der National Register of Historic Platz 17. September 1980 mit NRHP ID # 80004310 aufgeführtBildergalerie der Häuser in der Bundes Hill Historic District www.lynchburg.net/federalhill/fed_pic1.htm Diese Seite ist unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License


House of the Day # 8: 5804 W. Midway Park
Verzierung des Hauses
Bild von reallyboring
Midway Park ist nur eine kurze, von Bäumen gesäumten Boulevard in Austin, auf der Westseite unmittelbar neben Oak Park. Während ein Großteil Austin hat große Schwierigkeiten in den letzten paar Jahrzehnten konfrontiert, hat Midway Park seinen Status als einer ruhigen Straße mit gnädig Häuser auf üppigen, übergroße viel gehalten. Vielleicht das erstaunlichste von allen ist die Frederick R. Schock Hause bei 5804 W. Midway Park, von dem Architekten für sich selbst im Jahre 1886 gebaut.Das Haus ist eine enorme, üppige Queen Anne, auf einmal seltsam, aber komfortabel in ihre Eigenheiten. Grob behauenen Stein im Erdgeschoss weicht einer Weite von Schiefer und deckt einen angenehm rund Turm, Giebeln, und sogar einen vertieften schlafen Veranda in die Flanke des Eingangsbereich Dach versteckt. Reich verzierten grünen Kupferverkleidung zähmt den Krawall von Winkeln und Materialien zu einem Ganzen. Rote Backsteinplatten im hinteren versteckt und Schwellenländern als Schornsteine ​​auf dem Dach, den Eindruck undergirding das gesamte Gebäude.Die Friedrich Schock Haus, zusammen mit einigen anderen Häusern in der Nähe von ihm entworfenen, wurde ein Chicago Landmark, und profitiert von der Sorgfalt eines gewissenhaften Inhaber eindeutig.[ gebloggt ]

John Waddey Carter House 1
Verzierung des Hauses
Bild von Universal-Pops (David)
Alle Ansichten (und Kommentare) werden am meisten geschätzt. Danke. Wenn Sie dieses Bild auf Ihrer Website verwenden, müssen Sie einen Link zu dieser Foto bereitzustellen.[Das ist eine aus einer Reihe von 8 Fotos} The John Waddey Carter House in Martinsville, Virginia, wurde 1896 gebaut; Der Architekt war George Franklin Barber, Versand Architekt aus Knoxville, Tennessee. Dies war für Carters zweite Frau, Kizziah Drewery ein Hochzeitsgeschenk. Vor Ort ist das Haus bekannt als die „graue Lady.” Carter war ein Jurist und Politiker, ein Zeit-Bürgermeister von Martinsville.Eine etwas gedämpft Barber Design, ist dies immer noch ein bemerkenswertes Queen Anne mit architektonischen Besonderheiten in Hülle und Fülle. Es ist ein 2-Geschichte Rahmen Wetterschenkel Struktur mit einer dominierenden Mittelgiebel, unter denen zu finden sind Veranden auf beiden ersten und zweiten Stock. Die Dachlinie ist komplex mit dem vorderen Giebel, steile schrillen Quergiebeln und einem Turm mit Zwiebelturm. Das Dach ist Walmdach, stehend-Naht metallgeschottete. Eine große Dachfenster ist auf der Seite mit schmalen Doppelfenster. Läuferverband Ziegel bildet die Grundlage.Die erste Ebene Frontfassade hat eine Rundum-Veranda, die die Wölbung des Turms enthält. Es verfügt über ein Fries von beaded spindlework, wandte Beiträge und Spitze Klammern, und eine Balustrade aus dicken Baluster, aber mit Platten an den Ecken. Die Veranda hat eine Giebelbrett-und-Latte Dekoration und eine sehr grundlegende bargeboard. Die Second-Level-Veranda hat mehr beteiligt Verzierung mit einer Basis von Fisch-Skala Gürtelrose, eine breite, gedämpft bargeboard und stilisierte florale Ecke Medaillons. Die zentrale Giebel ist mit Fisch-Skala Schindeln dekoriert und hat zwei kleine 1/1 Fenster, die oberen Abschnitte mit einem Entwurf der diagonalen Sprossen.Der achteckige Turm ist mehr ein Teil der Masse des Hauses und nicht als größere, wichtigere Element. Fisch-Skala Schindeln bilden die Basis des Turms über der Dachlinie; darüber sind kleine Sunburst Fenster; und über den Fenstern ist ein Überhang mit prominenten Klammern. Abdecken der Turm ist eine kleine Zwiebelkuppel mit strukturierten Metallschindeln. Eine Vielzahl von Fenstern besteht ganz-groß, aber schmale 1/1 verglaste Fenster, single-paned, rund, halbrund, gewölbt, und Glasmalerei (Ich habe nicht erkennen dies). Der Eingang ist einfach mit großen Seitenlichter und ein dekoratives Sonnenschliff unter ihnen.Änderungen an der ursprünglichen Haus gemacht worden, um Zugänge von Bad und Küche unterzubringen.Das Haus wurde 3. November 1988 auf der National Register of Historic Places gelistet mit ID # 88002180. Die Virginia Abteilung der historischen Ressourcen Nominierung Datei enthält einen sehr detaillierten Bericht über die Inneneinrichtung und dekorative Elemente. www.dhr.virginia.gov/registers/Cities/Martinsville/120-00 … Ein nettes b & amp; w Foto (kein Datum angegeben) an www.dhr.virginia.gov/registers/Cities/Martinsville/Carter .. . Diese Seite ist unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *