Bester Schuss von Booloominbah errichtet 1888 in Armidale. Nun ist die University of New England.

Schauen Sie sich diese Hauseinrichtungsideen Bilder aus:

Best Schuss von Booloominbah errichtet 1888 in Armidale. Nun ist die Universität von New England.
Haus Wohnideen
Bild von denisbin
Die Universität von New England war der erste australische Universität außerhalb einer Hauptstadt etabliert. Es begann das Leben als die New England University College im Jahr 1938 als College der University of Sydney. Mehrere lokale Leute haben hart gearbeitet für das Kollegium eine unabhängige Hochschule zu werden und sie es subsumiert erfolgreich waren im Jahr 1954. Im Jahr 1989 die Armidale Hochschule of Advanced Education (früher The College ‚Armidale Lehrer.) Der Hauptcampus befindet sich 5 km vom Stadtzentrum entfernt mit Zentralverwaltung in Booloominbah House. Seit seiner Gründung hat es sich immer für den Fernunterricht Studenten gesorgt und diejenigen, die Landwirtschaft zu studieren. Es ist die größte Fernuniversität in Australien mit rund 15.000 externen Studenten. Es hat Fakultäten Recht, Bildung, Kunst, Wissenschaft, Medizin, Umwelt etc. Es breite Forschungsschwerpunkte hat, aber es wirkt mit dem CSIRO auf die Landwirtschaft und der wissenschaftlichen Forschung, und es ist bekannt für seine landwirtschaftlichen Forschung in Unternehmen und Nutztiergenetik Forschung bekannt. Das Unternehmen hat rund 700 Doktoranden zur Promotion zu jeder Zeit eingeschrieben. Die Rektoren haben einige bekannte Australier darunter der ehemalige Generalgouverneur Sir Zelman Cowen enthalten. Die bekannten Absolventen sind: Dean Brown (Premier von SA); Bernie Fraser (ehemaliger Gouverneur Reserve Bank); Barnaby Joyce (Australian Senator); Tony Windsor (Strom Unabhängige im Parlament). Die UNE hat auch eine gut entwickelte Wohn College-Netzwerk mit dem am bekanntesten sind Drummond und Smith als etwa die Hälfte davon Studenten auf dem Campus wohnen. Drummond war der NSW Bildungsminister, der die Armidale Teachers College gegründet. Diese Hochschule verwendet Smith House am Central Park seit vielen Jahren. Es hat etwa 200 Einwohner. Das College begann in Girrahween Haus im Jahr 1928 für Studenten der Armidale Teachers College besuchen. Als die Universität mit der Pädagogischen Hochschule verschmolzen, Drummond und Smith ging Residential Colleges der Universität. Das College Kamm über der Tür von Girrahween Haus dargestellt, die im Jahre 1889. Die Universität hat mehrere andere Standorte in Armidale die im wesentlichen darauf Newling Campus, jetzt der Conservatorium of Music gebaut wurde. Es war der ehemalige Armidale Teachers College. UNE hat eine Moschee auf dem Campus.Die Dixson Bibliothek.Das Herzstück jeder Universität ist seine Bibliothek. Es ist in der Nähe von Booloominbah und dem Museum of Antiquities. Im Jahr 1938 war die Universitätsbibliothek ein Raum, in Booloominbah. Dann spendete Sir William Dixson einen großen Zuschuss für einen Zweck gebaut Bibliothek 1961. Dixson Reichtum beruhte auf der Tabakindustrie und seine Familie Aktivitäten enthalten Adelaide im 19. Jahrhundert. Williams Vater war ein frommer Baptist und gespendet zu viele Organisationen, darunter Sydney Medical Mission, Ryde Haus für Incurables, CVJM, der University of Sydney, der Baptist Church usw. William Dixson (1870-1952) war ein Sammler von Australiana und seltene Bücher. Er spendete viele seltene Manuskripte und Bücher in die Mitchell Library in den 1920er Jahren, dann entschied er gefunden, um die UNE-Bibliothek.Booloominbah.Als Besucher können wir das Haus und das Mittagessen dort ein. Die Brasserie öffnet am Mittag. Es gibt auch einen Innenhof Café und eine Bar. Dies wird Gelegenheit bieten, einige Bereiche des Hauses und sehen die wunderschönen Buntglasfenster zu erkunden. Denken Sie daran, das Haus ist bekannt für seine Holzverkleidung festgestellt, Fenster, feine Tischlerei usw.Das Museum of Antiquities.Dies ist eine seltene regionale Antiquitäten-Museum für Australien. Seine Sammlungen begann 1959, als die Universität ihre Department of Classics gegründet. Es verfügt über Antiquitäten aus dem Nahen Osten, dem Mittelmeer, Südostasien und dem Pazifik. Der Eintritt ist frei. Trevenna House.Trevenna ist die Residenz des Vizekanzlers und es wurde von John Horbury Hunt in der kanadischen Stil. Es wurde im Jahre 1892 (Jagd gestorben 1903) als ein weiteres Haus neben Booloominbah für die Mitglieder der Familie White gebaut. Frau Eliza Jane White besetzt Trevenna. Das dreistöckige Haus aus gemischten Materialien, Holz und Gips wurde im Jahre 1960 an der Universität von New England von Frau Florence Wilson begabt Seitdem es der Vizekanzler zu Hause war. Es gibt keine öffentlichen Zugang zum Haus oder den Garten. Es ist nicht von der Straße sichtbar. Die Gärten sind ausgedehnte Rasenflächen, Trockenmauern, Kräutergärten, Hecken, Teiche und Englisch Bäume wie Pferde Chesnuts, London Flugzeuge usw. Trevenna Gärten in eine Frau Wöc 1971 vorgestellt wurden.Schulen.Die erste anglikanische Schule in Armidale 1847 mit der ersten katholischen Schule in 1856. Eine öffentliche Schule folgende geöffnet geöffnet im Jahre 1861 und überlebte mit verschiedenen Namensänderungen, bis es Armidale Stadt Public School wurde. In den 1850er Jahren, 1860er und 1870er Jahren aufgefordert, staatliche Beihilfen an kirchlichen Schulen mehr Schulen in Armidale zu starten, aber nur wenige überlebten. Das neue Schulgesetz von 1880, die jede staatliche Beihilfe entfernt führte zum Tod von vielen kirchlichen Schulen und den Aufstieg des Staates öffentliche Schulsystem in NSW. Aber Armidale ist seit jeher ein Bildungszentrum bietet Schulen gewesen, und oft Einrichtungen für Landkinder an Bord. Die wichtigsten privaten und staatlichen Sekundarschulen in Armidale sind:• St. Ursulinenschule für Mädchen, 1882 und De La Salle Catholic College für Jungen, die im Jahre 1906. Die beiden amalgamiert 1975 gegründet wurde O’Connor Catholic High School zu bilden. Es ist nicht mehr ein Internat. Es hat eine Einschreibung von rund 450 Studenten.• Die Armidale School – TAS. TAS wurde 1891 als New England Proprietary Schule gegründet mit ihm für Einschreibungen in 1894.The lokalen anglikanische Bischof Eröffnung hatte Tyrrell die Idee eines anglikanischen Jungen der Schule für die Söhne des New England Adel gefördert. Die Schule nahm den Namen TAS in 1896. Auf dem weitläufigen Gelände (44 Acres), ausgezeichnete Einrichtungen und mehrere historische Gebäude, darunter die Kapelle hat. Seit vielen Jahren wurde es von der Diözese Armidale laufen, aber es ist jetzt eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Armidale Schule hat etwa 620 Studenten, darunter 200 Jungen dort einsteigen. Namhafte Architekten John Sulman entworfen, um die ursprünglichen Pension. Beeinflusst von William Morris benutzte er Armidale blauen Ziegeln und flämischen Bindung Mauerwerk. Die Kapelle entworfen von Cyril Blacket, der auch die Gothic University of Sydney entworfen. Die TAS Gotik Kapelle eröffnet im Jahr 1902 auch Armidale blauen Ziegeln in der flämischen Bindungsmuster verwendet wird.• Presbyterian Ladies College Armidale ist eine unabhängige Presbyterian Mädchenschule einsteigen, die in 1887.New England gegründet wurde, hatte immer eine große schottische und Presbyterian Bevölkerung. Es ist mit PLC in Sydney dem Unternehmen assoziiert. In den ersten Jahren wurde es von mehreren Haupteigentümer laufen und es begann als New England Ladies College. Es begann im Smith House in der Nähe von Central Park im Jahr 1887. Es wurde als Hilton Hochschule neben bekannt, bevor im Jahr 1938 von der Presbyterianischen Kirche erworben werden es zu einem neuen 70-Morgen-Ort am Rande von Armidale bewegt im Jahr 1945. Es hat eine Einschreibung von 400 hat Mädchen mit fast 100 Boarder. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten wurde es im Jahr 2005 mit PLC Sydney verschmolzen und die eine Haupt läuft nun beide Schulen.• NEGS, New England Girls School. Dies ist eine unabhängige anglikanische Mädcheninternat, die im Jahr 1895 fast zur gleichen Zeit wie das TAS Schule für Jungen gegründet wurde. Im Jahr 1907 NEGS wurde von der Diözese Armidale erworben und als Kirche Schule geführt. Es hat immer einen ausgezeichneten akademischen Ruf hatte. Es hat eine Einschreibung von rund 310 Studenten mit fast die Hälfte oder 150 sein Boarder. Im Jahr 2006 aufgrund finanzieller Schwierigkeiten wurde eine Fusion mit der SPS betrachtet. Alte Wissenschaftler und Eltern erzogen Millionen die Schule anglikanischen und unabhängig zu halten. Australiens bekannte Dichter Judith Wright besucht NEGS.• Armidale High School. Dieser Zustand der High School als im Jahre 1920 gegründet Es hat mehr als 650 Studenten.• Duval High School. Dieser Zustand der High School im Jahr 1974 gegründet wurde, war es nach einer der zugeordneten Sträfling Viehzüchter benannt, der auf William und Henry Dumaresq der Sumarez und Tilbuster Stationen in den 1830er Jahren gearbeitet. Es hat eine Einschreibung von rund 800 Studenten.Die Entwicklung von Armidale. Was ist das Besondere an Armidale? Nun, es ist ein Domstadt mit beiden anglikanischen und katholischen Kathedralen; es ist eine wohlhabende Stadt mit einem wohlhabenden Hinterland und viele Wohnungen; es ist höchste Stadt Australiens mit einem Reizklima im englischen Stil; es ist eine Ausbildung Stadt mit einer Universität und mehreren renommierten Internaten; es war eine von einer Reihe von Standorten für die australische Hauptstadt-Website nach Föderation betrachtet; es hat sich zu einem der Zentren gewesen wollen vom Rest der NSW auszutreten; und es hat eine interessante Geschichte mit einer hockenden Phase, Bergbau Phase, landwirtschaftliche Phase usw. Es ist auch ein regionales Kapital und hat immer die „Hauptstadt” des New England Region betrachtet worden – eine unverwechselbare australischen Region definiert durch Niederschläge, Höhe, etc . und es hat sich auf der Hauptbinnen Strecke zwischen Sydney und Brisbane immer gewesen, aber das ist nicht mehr von Bedeutung ist in diesem Luftverkehr Ära.Die Ursprünge von Armidale Bezirk Henry Dumaresq zurück, als er auf dem Land hier hockten und nahm Pachten auf Sumarez und Tilbuster Stationen in 1834. Er und andere Hausbesetzer bald die lokalen Aborigines nach einer Zeit von erheblicher Gewalt vertrieben. Der Wendepunkt in Bezug auf die Stadt kam im Jahr 1839, als George Macdonald Kommissar für Kronländer für die New England Bezirk ernannt wurde. Er kam mit einer kleinen Polizei, und er machte sich daran, ein Haus und Bürozentrale zu bauen. Der Standort wählte er ist jetzt Macdonald Park. NSW Bodenordnung erlaubt die Regierung für zukünftige Städte Reserven beiseite zu legen oder fremdem Grund für die Schaffung von Städten fortzusetzen. Macdonald befragten sofort die lokalen Landbesitzer, von denen gab es 37 in New England, ist es eine Bevölkerung von 422 Personen zu geben. Aber das war der Verurteilte Ära von New South Wales und die Hälfte der Bevölkerung wurden Verurteilten zugeordnet. Sie lieferten die Sülze, die Stationen zu entwickeln, bauen die Hütten des Hirten, graben, um die Brunnen und Staudämme und fiel das Holz und klar das Land. Von den ursprünglich 422 Menschen in New England nur 10 waren Frauen, wahrscheinlich Frauen der Hirten oder Sträfling Frauen, die Köche usw. Die meisten Stationen waren zwischen 8 und 12 zugeordneten Sträflinge waren. Sumarez zum Beispiel hatte 11 Sträflinge und 8 freie männliche Arbeitnehmer im Jahr 1839. Im Jahr 1841 Verurteilte noch für 42% der Bevölkerung von New England bilanziert und wie sie ihre 7 Jahre Bedingungen abgeschlossen, viele blieben auf die Gründer von Städten wie Armidale werden. Der Transport von Strafgefangenen zu NSW aufhörte um 1843 und so Sträfling Abtretungs allmählich in der Region zurückgegangen, aber Ex-Sträflinge geblieben.Macdonald nannte die Stadt vor Ort Armidale nach dem Armadale Anwesen auf der Isle of Skye. Macdonald hatte für die Polizisten gebaut Kasernen, Ställe, ein Geschäft Schuppen, sein eigenes Haus und er eingeschlossen einige Paddocks für den Anbau von Weizen und Gemüse. Seine ersten Jahre waren oft mit Schreiben von Berichten über Aboriginal Massaker und Todesfälle einschließlich der Bluff Rock-Massaker auf dem Everett Brüder laufen auf Ollera in der Nähe von Guyra aufgenommen. Macdonald selten untersucht Berichte über Aboriginal Todesfälle eng. Er war ein aufgeblasener kleiner Mann, nur 4 Fuß 10 Zoll groß mit einer deformierten gebeugten Rücken. Aber er war in den meisten Angelegenheiten akribisch. Im Jahr 1841 wurde er kurz vor seiner geplanten Hochzeit zu einer lokalen Frau sitzen gelassen. Er blieb in Armidale bis 1848 die frühe Entwicklung der Stadt zu überwachen. Von 1843 war eine kleine Stadt entstanden mit einem Postamt und ein Gerichtsgebäude, Schmied, Stellmacher, Hotel, Geschäft usw. Die Stadt zur Verfügung gestellt staatliche und kommerzielle Dienstleistungen für die umliegenden pastoralen Güter. Aber die Stadt Reserve enthalten andere Länder, die an farmers- Bauern verkauft oder verpachtet wurden, die Weizen wuchs. 1851 hatte Armidale zwei Getreidemühlen. Die lange Transportstrecke nach Newcastle und Sydney bedeutete alle Weizen zu Mehl umgewandelt werden musste, bevor es zu den Märkten transportiert wurde. Der alte Dray Weg hinunter zur Küste war auch für den Transport von der Region großen produkt- Wolle verwendet. Die offizielle Stadt wurde befragt und die Straßen im Jahre 1849. Viele der frühen Pastoralisten angelegt wurden in Straßennamen verewigt – Beardy, Dumaresq, Dangar, Marsch, Faulkner und Rusden ein paar zu nennen. Im Jahre 1851 Armidale hatte auch lokale Industrie für die regionalen bevölkerungs zwei Brauereien, kleine Supermärkte, Apotheke, Metzger etc. In den frühen 1850er Jahren die Kirchen begannen ihre ersten Gebäude zu errichten und die Stadt wurde „zivilisierten” mit immer mehr Frauen die dort leben. Dann Goldentdeckungen in der Nähe von Uralla und in Richtung des östlichen Böschung verstärkt die Bevölkerung der Stadt und Dienstleistungen. Eine Zeitung gegründet wurde, wurde ein Krankenhaus gebaut und die Bevölkerung erreicht 858 in 1856. Ein Gefängnis auf South Hill im Jahr 1863 gebaut wurde, wurde die Stadt eine Gemeinde im Jahre 1864, und die Robertsons Landesgesetze (1861) wurden in ganz NSW eingeführt zu brechen die großen pastoralen Stände für „Selektoren” oder Kleinbauern auf 320 acre Blöcke. Damit stieg die Gesamtbevölkerung der Region Armidale aber wie auch anderswo die Viehzüchtern auch diese Ära verwendet bemerkt große viel Land für sich durch den Prozess der „dummying” Eigentums zu kaufen – mit Verwandten und Mitarbeitern kleine Parzellen zu kaufen, die sie verkauft auf der großen Landbesitzer. Aber die ersten Jahre der Anbau von Weizen um Armidale brach in den 1870er Jahren, als die Weizen Länder von South Australia eröffnet und billig SA Importe zerstört die Weizenindustrie New England. Andere Formen der Landwirtschaft wurden dann in New England aufgenommen.Ein weiterer wichtiger Faktor für das Wachstum von Armidale in den späten 1870er Jahren und in den 1890er Jahren war seine englischen Stil Klima. Im Jahr 1885 Armidale wurde eine Stadt ausgerufen. Es hatte eine Bevölkerung von 3000 Einwohnern – eine bemerkenswerte Leistung für ein Gebietsschema so weit von der Küste entfernt. Das war natürlich verstärkt weiter mit der Ankunft der Eisenbahn in Armidale im Jahr 1883. Die Linie bald die Grenze zu Queensland mit einer Verbindung auf nach Brisbane erreicht. Aber die Eisenbahn war nicht nur gute Nachrichten wie die Stadt Armidale könnte dann Bier und andere Vorräte an der Bahnstrecke von Newcastle oder Sydney und einige lokale Industrien erhalten mit der Ankunft der Eisenbahn geschlossen. In den 1880er Jahren waren die Boom-Jahren offensichtlich als große Villen und prominente Gewerbebauten in der wachsenden Stadt errichtet wurden.Die Tatsache, dass Armidale ist gleich weit entfernt von Sydney und Brisbane war einer der Faktoren in ihrer Anwendung als die neue Bundeshauptstadt zu werden. Die Tatsache, dass Armidale hatte in der Nähe Stauseen und eine große Wasserversorgung groß genug für eine große Hauptstadt war auch ein wichtiger Gesichtspunkt. Die neue Bundesregierung erwäge den Ort der Hauptstadt nach einer langen Dürre so Zugang zur Wasserversorgung ein wichtiges Anliegen war. Als wir die Website von Canberra bekannt in der Nähe von Yass schließlich trotz seiner geringeren Wasserversorgung ausgewählt wurde, aber es war näher an Sydney.Regionale Kunstgalerie und Aboriginal Art Centre.Diese Galerie ist einer der regionalen von der NSW Regierung finanziert Galerien. Es ist vor allem für seine herausragende Sammlung von Australien Art festgestellt, die in der Galerie von Howard Hinton gespendet wurde (1867-1948). Hinton ein Firmendirektor und Kunstsammler war. Trotz Sehschwäche bereiste er die Welt in internationalen Galerien suchen und er befreundete mehrere Künstler. In Sydney traf er und lebte mit dem bekannten australischen Maler wie Tom Roberts, Arthur Stretton und Julian Ashton. Er machte seine erste Spende von Kunst an die National Gallery of NSW 1914. Im Laufe der Jahre gab er 122 Gemälde zu dieser Galerie. Er war ein Treuhänder der National Gallery of NSW 1919-1948. Er wurde 1935 für seine Verdienste um die Kunst geadelt. Im Jahr 1928, wenn die National Gallery of NSW einige seiner Spenden verweigert entschied er sich mit einer Sammlung von Kunst der relativ neuen Pädagogischen Hochschule in Armidale zu verleihen. Der Direktor für Bildung, die verantwortlich für das Kollegium war stimmte mit der Idee und die ersten Bilder wurden in Armidale 1929 später erhielt er gab mehr als 1.000 Gemälde der Lehrer College und über 700 Kunst Bücher für die Bibliothek. Seine Sammlung illustriert die Entwicklung der australischen Kunst insbesondere aus der 1880er Jahre bis in die 1940er Jahre. Der Künstler Norman Lindsey beschrieb die Sammlung als einzige vollständige Sammlung australischer Kunst. Ein Porträt von Howard Hinton wird von dem ehemaligen Armidale College of Fortbildung statt, die heute Teil der Universität von New England. Die Kunstsammlung wurde der Armidale Regional Art Gallery übertragen auf. Die Hinton Collection ist teilweise immer auf dem Display. Der persische Liebeskuchen in der Art Gallery Café ist zu sterben!Teachers College und das Education Museum.Im 19. Jahrhundert die meisten Lehrer waren untrainiert, aber einige wurden in Fort Street Normal School in Sydney von 1848. Der erste Lehrer College bis 1912 in einigen provisorische Gebäude errichtet wurde nicht trainiert. Die Hochschule in neuen Räumlichkeiten im Jahr 1920 eröffnet, die noch nicht abgeschlossen wurden bis 1924. Aber Armidale die zweite Lehrer College in NSW 1928 mit seinem ersten richtigen Gebäude stand auf dem Höhepunkt der Großen Depression im Jahr 1930 gebaut. Warum war das so? Die Antwort ist politisch. New England war in der Mitte einer Sezessionsbewegung in den späten 1920er und New England war die Heimat von mehreren Land-Politiker mit großem Einfluss. Die Country Party an die Macht kam in NSW 1927 und der neue Minister für Bildung, war David Drummond das lokale Mitglied für New England. Drummond begünstigt eine zweite Hochschullehrer, weil das Personal in Sydney Teachers College, dass die Land Studenten beschwert hatte nach Sydney kommen geschult werden, wurden durch die Art und Weise der sündigen Stadt verführt und sie selten ländlichen Schule Buchungen nach einem kurzen Aufenthalt in Sydney gesucht! Ein Lehrer-Universität in Armidale würde die Ausschweifungen zu stoppen! Obwohl Armidale Pädagogischen Hochschule der erste war, machte die Regierung Pläne für zusätzliche Lehrer Hochschulen in Bathurst und Wagga Wagga, die schließlich errichtet wurden. Der 1863 Gefängnis in Armidale wurde 1920 geschlossen und wurde Weg für die neue Lehrer Hochschulgebäude zu machen abgerissen. Ein Kommentator sagte zu der Zeit „einen neuen Parthenon war auf dem Hügel des Strafvollzugs auf dem Hügel zu ersetzen!”Die Regierung ernannt Cecil Bede Newling (1883-1975) als Haupt der neuen Hochschule. Heute ist die alte Teachers College Gebäude ist das Newling Gebäude benannt. Newling hatte im Jahr 1899 als Probe Lehrer gegangen, bevor Kurse in Fort Street Normal School von 1904. Teilnahme Später beschrieb er seine Lehrerausbildung als langweilig. Er wurde zum ersten Mal im Jahre 1923 Schulleiterin in Cootamundra ernannt, und dann Inspektor bei Broken Hill im Jahr 1925. Er hatte einen schnellen Anstieg der Bildungsabteilung. Bis 1925 hatte er auch einen BA und einen MA von der University of Sydney ausgezeichnet. Als erste Rektor der Armidale Teachers College beeinflusst er alles. Er hatte eine starke Persönlichkeit und hat Interesse an allen Aspekten des Kollegiums aus dem Gelände und Gärten auf den Lehrplan und die Gesundheit der Schüler. Während des Zweiten Weltkrieges wurde er geheime Hüter von unschätzbarem Kunst und schriftlichen Materialien aus der Mitchell Library und der National Gallery of NSW. Er zog sich im Jahr 1947 mit seiner „Hochschule auf dem Hügel” gut etabliert und geschätzt wird. Es ist offen Wochentag nachmittags von 2 bis 4 Uhr Mitglieder der Öffentlichkeit.Central Park Historical Walk und der Nähe Strukturen.Die Gebäude von Bedeutung rund um den Central Park sind die alte Wesley Methodist Hall und das jetzt Uniting Kirche- in unmittelbarer Nähe der Park in Rusden Straße; St. Pauls Presbyterian Church and Hall; St. Peter anglikanische Kathedrale, Dekanat und Parish Hall; und St. Mary katholische Kathedrale. Nähe entlang Faulkner Street ist das Rathaus (direkt an Faulkner), das Postamt, das Gerichtsgebäude, und der Eingang zum Mall.• Masonic Building. Die Lodge hier in Armidale kaufte dieses Land im Jahre 1860 und hatte eine Hütte von einem lokalen Baumeister gebaut Frederick Nott. Eine neue schwere klassischen Stil Lodge im Jahr 1924 errichtet wurde, die früher zu ersetzen.• Lindsay House ist bei 128 Faulkner Straße und es stammt aus der Mitte der 1920er Jahre. Es ist ein Mock Tudor-Haus mit Holzbalken und Holzarbeiten an den Außen und Stuckbereichen. Dieses „Englisch” Stil des Hauses war zu dieser Zeit in New England beliebt. Es ist eine typische „Gentleman” Haus und es wurde für einen lokalen Arzt erbaut. Im Jahr 1972 erwarb die ehemalige Armidale Hochschule of Advanced Education, das Haus für die Unterbringung von Mitarbeitern und sie umbenannt es Lindsay House. Heute ist es ein luxuriöses Bed & amp; Frühstück Einrichtung.• Southall ist ein feines 1888 Residenz bei 88 Barney Straße oppopsite Central Park. Zu einem bestimmten Zeitpunkt war es Girrawheen Boarding House genannt, wie Unterkunft zur Verfügung gestellt für die Mädchen an der New England Ladies College eingeschrieben. Dieses Haus wurde im Jahre 1928 von der Armidale Pädagogischen Hochschule für die Unterbringung für weibliche Lehre Studenten gekauft. Es wurde im Jahr 1960 auf Smith House, nebenan verbunden und dann wurde eine Universität Wohnuniversität, aber es ist jetzt ein Backpacker-Komplex. Abgesehen von schmiedeeisernen Spitzen Arbeit verfügt es über zwei getönten Ziegel Arbeit an den Ecksteine ​​und die Steine ​​sind in der flämischen Bindungsmuster getan.• Katholische Kirche und Kloster. Siehe nächste Seite.• Anglican Cathedral und Dekanat. Siehe nächste Seite.• St. Pauls Presbyterian Church. Der Grundstein stammt das Gebäude 1881. Die gotischen Stil, hohen Turm, schmiedeeiserne Verzierungen und Lanzettfenstern erheblich von Central Park, um das Aussehen hinzuzufügen. Der weiß lackierte Mauerwerk Ecksteine, Fenstereinfassungen usw. in starkem Kontrast zu den dunkelfarbigen Ziegeln.• Old Wesley Methodist Hall und Kirche. The Old Wesley Kirche wurde 1864 errichtet und ist eine der ältesten noch stehenden Kirchen von Armidale. Es wurde im Jahr 1893 durch eine neue Methodist Church ersetzt und es wurde dann die Kirchenhalle. The Old Wesley Kirche hat auch im Inneren Red Cedar Tischlerei.• Das Folk Museum. Dies wird in der alten Schule für Kunst und Handwerken Institutsgebäude von 1863. Solche Orte untergebracht waren wichtige Bildungszentren im 19. Jahrhundert. Es war für viele Jahre als Stadtbibliothek genutzt und ist heute ein Museum.• Armidale Town Hall. Dieses beeindruckende Bauwerk wurde 1883 gerade fertiggestellt, bevor Armidale ist eine Stadt im Jahre 1885 wurde es viele dekorative Funktionen wie Pilaster (flache Spalten) hat, Scroll-Arbeit, einem zentralen Dreiecksgiebel über dem Haupteingang, eine Nische wie Eingang mit einem gebogenen oberen Balkon und Balustrade. Im Jahr 1990 dekoriert die Stadt das Interieur im Art-Deco-Stil!• Die Armidale Post. Die erste PO wurde im Jahre 1843 gegründet Dieses Gebäude im Jahr 1880. Die schöne gewölbte Veranda und oberen Balkon gebaut wurde im Jahr 1897 hinzugefügt wurden, ist es immer noch die Stadt Post.• Grundstücke Brett Gebäude jetzt das Grundbuchamt. Das elegante Gebäude mit seinen filigranen Spitzen Arbeit auf dem oberen Balkon und die untere Veranda hatte ursprünglich ein Schieferdach und Schiefer Schornsteinen. Die Symmetrie des Gebäudes ist hervorragend. Es wurde vom gleichen Architekten entworfen, die die Regierung Post nebenan und den Stil tat wäre es mit dem gleichen Zeitraum -1880 stammen.• Gegenüber sind die architektonischen Pläne für die erstaunliche Imperial Hotel. Es wurde im Jahre 1890 William Miller gebaut, die sich Hillgrove der ursprünglichen Entdecker des Goldes war. Er machte sein Vermögen auf den Goldfeldern und dann das beste Hotel in Armidale errichtet. Es ist bekannt für seine Proportionen, klassischen Stil verzierten Brüstungen entlang der Dachlinie und filigrane Kasteneisen. Die Urnen oben auf den „schwebenden” Dreiecksgiebeln sind wunderbar. Es zeigt, wie wichtig die reisende Öffentlichkeit wie William Miller zu früh Hoteliers waren. Miller begann sein Leben als armer Bauer auf Sumarez Teiche. Es ist heute heruntergekommen.Auf der gegenüberliegenden Ecke • ist die aktuelle Westpac Jordanland. Es war früher die Bank of New South Wales und wurde im Jahr 1938 im klassischen Stil setzen. Die 1817 auf der Brüstung bezieht sich auf die Gründung der Bank of New South Wales von Mary Reibey, ein ehemaliger Sträfling, auf unsere Note dargestellt. Entlang von diesem ist die wunderbare AMP Gebäude mit seinem Statut an der Spitze.• Armidale Court House in der Mall. Das imposante Gebäude mit einer klassischen griechischen Fassade mit Säulen und schmiedeeisernen Toren wurde im Jahre 1859 erbaut und wurde 1870 umfangreich verändert, wenn die beiden Seitenflügel befestigt waren. Der Glockenturm wurde im Jahre 1878 hinzugefügt Im Inneren der Tischlerei alle australischen Red Cedar ist. Notieren Sie sich den cobblestoned Innenhof. Auf der Rückseite des Court House ist die Hütte ursprünglichen Sheriff (1870), die ursprünglich war ein „lock up” für Gefangene!Hanna Arcade in Barney Straße •. Siehe leadlight Wandbild, Holzpassage und feine Kaufhaus.Katholische Kirche und Gebäude.Die erste katholische Priester in Armidale ankommen kam im Jahr 1853 nahm er Dienste in einem kleinen hölzernen katholischen Kirche, die im Jahre 1848. Der Priester dann geöffnet hatte ein Pfarrhaus gebaut, die einen Teil von De La Salle Universität wurde, jetzt O’Connor High School. Es hat sich seit abgerissen. Im Jahre 1862 wurde die katholische Diözese von Armidale gegründet, aber es war 1869 vor dem ersten Bischof, Bischof O’Mahony, ließ sich in Armidale. Er wurde 1871 in der gleichen Zeit wie die Inbetriebnahme des Doms als Bischof geweiht. Es wurde im Jahre 1872 gewidmet, sondern von der aktuellen Kathedrale im Jahre 1912 ersetzt Als Bischof O’Mahony er von Bischof Torreggiani wurde ersetzt links, die von Bischof O’Connor 1904 ersetzt wurde.Die neue Kathedrale von St. Maria und St. Joseph wurde in Pyrmont Stein von Sydney und Armidale polychrome (oder mehrfarbige) Ziegeln gebaut. Solche Mauerwerk war in den 1880er Jahren populär, aber aus der Mode von 1912. Braun, Creme und roten Ziegeln für die Kathedrale wurden verwendet, um seine architektonischen Besonderheiten hervorzuheben. Es ist eine viel größere Struktur als die anglikanische Kathedrale und dominiert das Stadtbild rund um den Central Park. Das Mauerwerk wurde für Ecksteine, Querstreifenbildungen und andere Merkmal der Arbeit verwendet. Es wurde im gotischen Stil von Sherrin und Hennessy in Sydney und gebaut von einem lokalen Baumeister Frederick Nott entworfen. Es verfügt über ein Türmchen Turm mit einer Nadel Spitze auf der Oberseite mit Lamellenfenster. Es hat den ursprünglichen Schieferdach und feinen Marmorarbeiten innen und außen in Form von feinen Marmorstatuen. Der Innenraum ist auch bekannt für seine feinen Hammerbalkendecke festgestellt. Die Pfeifenorgel wurde 1900 in England und umgebaut hier im Jahr 1912. Wie die Anglikaner gemacht, teilten die Katholiken die New England Diözese im Jahr 1887, wenn die Diözese Grafton gegründet wurde.In der Nähe der Kathedrale, aber weiter entlang Barney Street ist die Merici Haus, die als katholische Schule und Kloster sehr früh im Jahr 1882. Angela Merici war der Gründer der Ursulinen von Nonnen gebaut wurde, die im Jahre 1883 an dieser Schule zu unterrichten begann Die Ursulinen kamen aus 1882 London Missionsarbeit in Armidale zu tun. Ihr Auftrag wurde im Jahre 1534. Die Ursulinen in Armidale in Italien ansässigen Mutterhaus hier etabliert und schickte Nonnen zu vielen anderen Gemeinden in ganz New South Wales und Qld von Armidale. Aber in Armidale setzen sie St. Ursulinen Hochschule von ihren kleinen Ursprung in Merici Haus in der Nähe der katholischen Kathedrale auf. Es wurde im Jahre 1877 als ein feines zweistöckiges Haus für einen lokalen Geschäftsmann errichtet Er verkaufte es an die Ursulinen in 1882. St. Ursulinen Hochschule von 1882 betrieben, bis er mit der katholischen Jungenschule, La Salle College (gegründet 1906 fusionierte durch Bischof O’Connor) im Jahr 1975. Das fusionierte Schule wurde O’Connor Schule nach dem Bischof O’Connor umbenannt. O’Connor Schule arbeitet an einem anderen Ort in der Stadt Armidale im Nordosten der Stadt.Anglikanische Kathedrale und der damit verbundenen Gebäuden.Bischof Broughton führte die erste anglikanische Dienst in Armidale 1845 mit der ersten Kirche Eröffnung im Jahr 1850, gefolgt von einem Pfarrhauses für Rev. Tingcombe, der als erster Minister in 1846. Ankunft war Armidale war Teil der Diözese von Newcastle. Dann im Jahre 1869 die Diözese von Grafton und Armidale gegründet wurde. Der Gründungs ​​Bischof war James Turner aus Norfolk, England. Seine Diözese war die Größe von England! Er begann mit 10 Geistliche und 21 Kirchen. Er ernannte John Horbury Jagd zu entwerfen und den Aufbau einer geeigneten Kathedrale in Armidale beaufsichtigen. Der Grundstein wurde 1873 gelegt und die Kathedrale eröffnet im Jahre 1875 als St. Peter. Jagd entwickelt, um eine relativ kleine Kathedrale aus Backstein, sein Lieblingsgebäude Medium, anstatt Stein. Turner weiter als Bischof bis 1893. Bevor er die Diözese von Armidale verließ er die Christ Church Cathedral im Jahre 1884 und eine neue Grafton Diözese erstellt in Grafton errichtet hatte. Bischof Turner verwendet auch John Horbury Hunt for Kathedrale, die wir in Grafton sah. Mit der Zeit verließ Turner hatte er zwei Diözese und 58 Kirchen.Die anglikanische Kathedrale wurde von Armidale blauen Ziegeln mit Lehm aus Sumarez Station genommen. Die Sakristei wurde 1910 nach Hunts Design hinzugefügt (er 1903 gestorben) und dem Turm, wieder nach Hunts Design im Jahr 1936. Die Kathedrale Merkmale gotischen Bögen, ein quadratischer Turm, kleine Pyramiden oben auf Stützpfeilern, Formsteine ​​für spezielle Bereiche und interessanten englischen Anleihen und Mustern. Uralla Granit wurde für Pfeiler und den Fundamenten verwendet. Das Dekanat wurde auch von Hunt und gebaut von der gleichen Armidale blauen Ziegeln entworfen 1891. Jagd bekannt war hohe Anforderungen an die brickies zu machen, wie er ein Perfektionist war und überwacht alle die komplizierten Mauerwerk sehr eng. Das Ergebnis war eine hervorragend feine Kathedrale. Notieren Sie sich die Band von grünen Fliesen über der Haupttür eingeschlossen von Hunt. Beachten Sie auch die feinen Glasfenster, und man ist ein Denkmal für Bischof Turners Frau, die im Jahre 1879. Die Kathedrale starb hat eine feine Holzdecke. Jagd ausgewählt sogar die Kanzel und Katheder sein Design zu entsprechen. Die Kanzel ist ein Bildnis von St. Peter in den Sandstein gehauen. Einige ursprünglichen Pläne der Jagd kann im Turmzimmer betrachtet werden.Mansions von Armidale.Viele der Villen von Armidale wurden in ihrer wirtschaftlichen Boomphase des 1890s- 1910, als Hillgrove Goldmine auf ihrem Höhepunkt war gebaut. Es gibt fast 70 Gebäude in Armidale auf das Register des Nationalen Estate. Einige sind Kirchen oder Gewerbebauten, aber die meisten sind bedeutende Häuser, vor allem im Süden Hügel hinter dem Zentrum von Armidale. Aber die schönen Gärten verstecken viele dieser Villen von jedem Passanten.• Bishops, (auf dem Stadtrand der Art und Weise zu Uralla) wurde 1934 als die Heimat der anglikanische Bischof gebaut, die es immer noch ist. Es hat weitläufiger Wiesen und Gärten.• Akaroa, jetzt von New England Girls School Teil wurde im Jahre 1896 erbaut und viele Queen Anne Stil Features, einschließlich einer abgerundeten Schnitt aufweist. Es ist nicht von der Straße sichtbar.• Roseneath in Roseneath Lane ist eines der ältesten Häuser in Armidale, wie es im Jahre 1854 als eine Veranda im Schatten viktorianischen Haus errichtet wurde mit Raster Französisch Fenster zur Veranda geschalt. Besitz, privat in einem schlechten Zustand und ohne angemessenen Zugang für einen Trainer.• Mallam Daten aus dem Jahr 1869 als eines der letzten Beispiele eines steilen Dachhaus mit Gauben im englischen Stil (94 Rusden Street). 


Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *