Beringer Vineyards, Napa Valley, Kalifornien, USA

Ein paar nette Hausgarten speichern Bilder gefunden:

Beringer Vineyards, Napa Valley, Kalifornien, USA
Hausgarten store
Bild von jimg944
Beringer Vineyards, Napa Valley, Kalifornien, USAHistorische Beringer Vineyards ist die älteste kontinuierlich arbeitende Weingut in Napa Valley. Es ist auch bezeichnend für die Qualität ihrer Strukturen, Steinmauern und Gärten, die alle Teil des Weinlandsitz der Familie Beringer im Jahre 1876 gegründet Das gesamte Weingut Website wurde ein Historic District auf ausgewiesenen waren das National Register of Historic Places im Jahr 2001 . Die Geschichte des Beringer Vineyards Im Jahre 1868, Jacob Beringer verließ seine Heimat in Mainz, Deutschland, um ein neues Leben in Amerika zu beginnen. Sein Bruder Friedrich, in New York fünf Jahren vor niedergelassen hatten, aber New York das Leben nicht, um Jacob zu appellieren. Im Gegensatz zu seinem Bruder, hatte Jacob schuften in den Kellern in seiner Jugend in Deutschland. Er hatte gehört, dass das warme, sonnige Klima von Kalifornien war ideal für den Anbau von Weintrauben, also im Jahre 1870 reiste er mit dem Zug nach San Francisco, dann nach Napa Valley. Zu seiner Freude entdeckte er steinig, gut durchlässigen ähnlich denen in der Rhein-Tal Böden. Das Beste von allem, fand er die Hügel konnte ausgegraben werden, um die Lagerung und Alterung Tunnel, die die konstante Temperatur notwendig, um gute Weine produzieren zu halten würde. Jacob kaufte Land mit Friedrich im Jahre 1875 und ließ sich in die Herstellung von Weinen vergleichbar mit den Premium-Weinen er in Europa entwickelt hatte. Im Jahr 1876 gründeten sie Beringer Weinkellerei.Die mühsame Aufgabe von hand Meißeln den Felstunnel wurde von chinesischen Arbeitern abgeschlossen. Die Tunnel nahm mehrere Jahre in Anspruch nehmen, sondern belohnt die Brüder mit einem äußerst wirksamen Speicherung und Alterungsanlage, die ein Durchschnittstemperatur von 58 Grad F. Heute unterhält, weiterhin Beringer Vineyards zu erlesenen Weinen, einschließlich der Private Reserve Cabernet Sauvignon altert, in den Tunneln sie aufgebaut.Während der Weinkellerei gebaut wurde, nahm Jacob Wohnsitz in einem Bauernhaus auf dem Anwesen im Jahre 1848 erbaut, nun als die „Hudson House.” Sorgfältig restauriert und erweitert, die Hudson House Servern heute als Beringer Vineyards „Culinary Arts Center.Im Jahre 1883 begann Friedrich Bau der 17 Zimmer Herrenhaus, das in seine Heimat-eine Neuschöpfung des Einfamilienhauses am Rhein in Deutschland war. Friedrichs „Rhine House”, ist jetzt auf dem National Register of Historic Places. Alle für die Gesamtkosten, 000 – The Rhine House liegt der Redwood-Framing, Basaltfelsen, Pennsylvania Schieferziegeldach, dekorative Harthölzern, und eine Sammlung von 40 Platten von Original-Buntglas konstruiert.Beringer Vineyards ist die älteste kontinuierlich arbeitende Weingut, die Weine, die eine zielstrebige Engagement für die Herstellung von unvergesslichen Weine spiegeln fortsetzen. Carriage House : Obwohl dieses Gebäude sieht aus historischen, wurde sie im Jahr 2001 als der Tour und Besucherzentrum errichtet. Tausende Gäste passieren jedes Jahr durch hier, um Schritte in der Geschichte zurücknehmen. Old Stone Cellars und Höhlen : wahrnehmbar für seinen dritten Stock Kuppel der alten Kellerei wurde 1876 begonnen und Betriebs für die Ernte von 1877. Führungen durch die Höhlen sind täglich angeboten. Rhine House : 1884 von dem Architekten Albert Schroepfer abgeschlossen hat Friedrich Beringer Residenz schönen Außenmauerwerk, Buntglasfenstern und Innen Holzvertäfelung-alle ausstellenden außergewöhnliche Kunst und Handwerk.Die Leaning Oak weit über 200 Jahre alt und beeindruckend ist, ist dieses Tal Eiche ein Prüfstein für die natürliche Schönheit des Ortes. Zu Ehren des Baumes, Beringer eingeführt eine exklusive Linie der Weine als „Leaning Oak”. Hudson House : Die ursprüngliche Struktur auf dem Grundstück, um 1850 erbaut, diente als Jakob Beringer nach Hause. Heute ist das Haus dient als Culinary Arts Center.

PA – Mill Run: Fallingwater – Canopy von der Guest House
Hausgarten store
Bild von wallyg
Die halbkreisförmige Vordach für den offenen Fuß vom Fallingwater Guest House an das Haupthaus, wenige Schritte den Hügel hinunter als Anspielung auf die Wasserfälle darunter. Die acht Fuß breit, drei-und-ein-halb-Zoll dicken Betondach ist im gefalteten Ebenen freitragend und nur unterstützt, schlanken Stahlstützen am Umfang. Die fünf Beiträge Schritt nach unten aus fast zwei Meter groß, um weniger als vier Meter, und die einzigen Beitrag des Reflex Baldachin steht weniger als zwei fühlen groß. Die Beiträge aus geschweißten Winkeln mit einem gezackten Profil wiederholt alle acht Zoll und bemalt Cherokee rot, verschieben Erscheinungsbild – die Flansche flimmern Auf dem Weg hinauf , aber scheinen auf dem Weg nach unten verschwinden.Das Guest House bei Fallingwater, im Jahre 1939 erbaut, bietet zusätzlichen Platz und Privatsphäre für Unternehmen. In der Hitze des Sommers, Liliane Kaufmann tatsächlich die Abgeschiedenheit und Querlüftung von der Obergaden in der Nordwand des Gästehauses in ihr Schlafzimmer im Haupthaus begünstigt.Fallingwater, manchmal als der Edgar J. Kaufmann Sr. Residenz oder der Kaufmann Residenz, in einem 5.100-Morgen-Naturschutzgebiet 50 Meilen südöstlich von Pittsburgh, wurde von Frank Lloyd Wright entworfen und zwischen 1936 und 1939 mehr als Baujahr 30-Fuß-fließenden Wasserfall auf Bear Run in dem Abschnitt der Stewart Township, Fayette County, Pennsylvania Mill Run, diente das Haus als ein Urlaub Rückzug für den Kaufmann-Familie einschließlich Patriarchen, Edgar Kaufmann Sr., war ein erfolgreicher Pittsburgh Geschäftsmann und Präsident des Kaufmanns Kaufhaus, und sein Sohn, Edgar Kaufmann, Jr., der Architektur kurz unter Wright untersucht. Wright arbeitete mit Personal Ingenieure Mendel Glickman und William Wesley Peters auf der Tragwerksplanung, und sein Lehrling, Robert Mosher, zugeordnet als seine ständige Vor-Ort-Vertreter im ganzen Bau. Trotz der häufigen Konflikte zwischen Wright, Kaufmann, und der Bauunternehmer wurden das Haus und Gästehaus schließlich zu einem Preis von 5000 errichtet.Fallingwater war ein National Historic Landmark im Jahr 1966. Es wurde unter den des Smithsonian 28 Places gelistet zu sehen, bevor Sie bezeichnet. In einer Umfrage 1991 von Mitgliedern des American Institute of Architects (AIA), gestimmt wurde & quot; die besten All-Time-Arbeit der amerikanischen Architektur & rdquo. Im Jahr 2007 wurde Fallingwater auf dem AIA 150 Amerikas Lieblingsarchitektur Liste auf Platz # 29.National Register # 74001781 (1974)

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *