Arundel Castle 21-09-2012

Einige coole Hausgarten liefert Bilder:

Arundel Castle 21-09-2012
home Bewässerungstechnik
Bild von Karen Roe
Es gibt fast 1000 Jahre Geschichte an diesem großen Schloss, in herrlichen Park mit Blick auf den Fluss Arun in West Sussex gelegen und am Ende des 11. Jahrhunderts von Roger de Montgomery, Earl of Arundel gebaut.Der Sitz der Herzöge von Norfolk und in 40 Morgen umfassenden Gelände und Gärten, Arundel Castle wurde saison seit fast 200 Jahren für Besucher geöffnet. Es ist eine der großen Schatzkammern von England, die jeweils ihre eigenen einzigartigen Platz in der Geschichte und ist die Heimat unbezahlbare Kunstwerke. Kommen Sie und sehen Gemälde und Möbel, Wandteppiche und Glasmalerei, Porzellan und Uhren, Skulpturen und Schnitzereien, Heraldik und Rüstung in atemberaubenden Raumeinstellungen.Die Sammler Earls GardenDurch Seine Königliche Hoheit der Prinz von Wales am 14. Mai 2008 eröffnetDie neue formalen Garten in Arundel wurde als heitere Hommage an Thomas Howard, 14. Earl of Arundel (1585 bis 1646), als „The Collector” bekannt konzipiert.Der neue Garten nimmt etwa ein Drittel der Fläche des georgianischen und viktorianischen ummauerten Küchengarten, die für die letzten 40 Jahre hatte eine hässliche Asphalt und Beton Parkplatz gewesen. All die ummauerten Garten ursprünglich gelieferten Blumen und Gemüse auf die Burg und den Norfolk House aber wurde allmählich nach dem Zweiten Weltkrieg gegeben und war in den 1970er Jahren weitgehend aufgegeben, wie in diesen schwierigen Zeiten an vielen englischen Landhäusern passiert.Die vorliegende Herzog und die Herzogin bereits neu erstellt den Rest dieses Gebiet als ein organischer Gemüsegarten; Teil eines allgemeinen Programms der Wiederherstellung und Verbesserung des gesamten Schloss und Park in den letzten zwanzig Jahren oder so durchgeführt. Es wurde als ein Jacobean Gartenanlage konzipiert. Es ist in der Tat eine phantasievolle Nachbildung was formalen Garten der Collector Earls kann wie zu Arundel House gewesen. Die gewölbten Pergola und Brunnen werden auf diejenigen, die in den Garten vista im Hintergrund des berühmten Mytens Porträt der Gräfin von Arundel gesehen basiert, während die verschiedenen Gateways und Pavillons auf Inigo Jones Entwürfe für Arundel House basiert. Sie haben in grüne Eiche ausgeführt worden und haben einen rustikalen Charme und robusten Charakter angemessen zum Garten.Die große Herzstück der rockwork „Berg” mit Palmen und seltene Farne gepflanzt, eine andere Welt zu repräsentieren, die Unterstützung einer grünen Eiche Version von „Oberon-Palast”, einem fantastischen Spektakel von Inigo Jones für Prinz Heinrichs Masque am Neujahrstag 1611 ausgelegt ist, flankiert von zwei grüne Eiche Obelisken. Diese enthält einen Shell-Innenfutter mit einer Tropfsteinbrunnen und vergoldeten Krone ‚Tanz’ auf der Oberseite des Düsen.

Arundel Castle 21-09-2012
home Bewässerungstechnik
Bild von Karen Roe
Es gibt fast 1000 Jahre Geschichte an diesem großen Schloss, in herrlichen Park mit Blick auf den Fluss Arun in West Sussex gelegen und am Ende des 11. Jahrhunderts von Roger de Montgomery, Earl of Arundel gebaut.Der Sitz der Herzöge von Norfolk und in 40 Morgen umfassenden Gelände und Gärten, Arundel Castle wurde saison seit fast 200 Jahren für Besucher geöffnet. Es ist eine der großen Schatzkammern von England, die jeweils ihre eigenen einzigartigen Platz in der Geschichte und ist die Heimat unbezahlbare Kunstwerke. Kommen Sie und sehen Gemälde und Möbel, Wandteppiche und Glasmalerei, Porzellan und Uhren, Skulpturen und Schnitzereien, Heraldik und Rüstung in atemberaubenden Raumeinstellungen.Die Sammler Earls GardenDurch Seine Königliche Hoheit der Prinz von Wales am 14. Mai 2008 eröffnetDie neue formalen Garten in Arundel wurde als heitere Hommage an Thomas Howard, 14. Earl of Arundel (1585 bis 1646), als „The Collector” bekannt konzipiert.Der neue Garten nimmt etwa ein Drittel der Fläche des georgianischen und viktorianischen ummauerten Küchengarten, die für die letzten 40 Jahre hatte eine hässliche Asphalt und Beton Parkplatz gewesen. All die ummauerten Garten ursprünglich gelieferten Blumen und Gemüse auf die Burg und den Norfolk House aber wurde allmählich nach dem Zweiten Weltkrieg gegeben und war in den 1970er Jahren weitgehend aufgegeben, wie in diesen schwierigen Zeiten an vielen englischen Landhäusern passiert.Die vorliegende Herzog und die Herzogin bereits neu erstellt den Rest dieses Gebiet als ein organischer Gemüsegarten; Teil eines allgemeinen Programms der Wiederherstellung und Verbesserung des gesamten Schloss und Park in den letzten zwanzig Jahren oder so durchgeführt. Es wurde als ein Jacobean Gartenanlage konzipiert. Es ist in der Tat eine phantasievolle Nachbildung was formalen Garten der Collector Earls kann wie zu Arundel House gewesen. Die gewölbten Pergola und Brunnen werden auf diejenigen, die in den Garten vista im Hintergrund des berühmten Mytens Porträt der Gräfin von Arundel gesehen basiert, während die verschiedenen Gateways und Pavillons auf Inigo Jones Entwürfe für Arundel House basiert. Sie haben in grüne Eiche ausgeführt worden und haben einen rustikalen Charme und robusten Charakter angemessen zum Garten.Die große Herzstück der rockwork „Berg” mit Palmen und seltene Farne gepflanzt, eine andere Welt zu repräsentieren, die Unterstützung einer grünen Eiche Version von „Oberon-Palast”, einem fantastischen Spektakel von Inigo Jones für Prinz Heinrichs Masque am Neujahrstag 1611 ausgelegt ist, flankiert von zwei grüne Eiche Obelisken. Diese enthält einen Shell-Innenfutter mit einer Tropfsteinbrunnen und vergoldeten Krone ‚Tanz’ auf der Oberseite des Düsen.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *