1967 Ad, Konso 1.001 Deko-Ideen, „Stripes”

Ein paar nette Hause Deko-Ideen Bilder, die ich gefunden:

1967 Ad, Konso 1.001 Deko-Ideen, „Stripes”
nach Hause Deko-Ideen
Bild von classic_film
Untertitel:& Quot; Gute Idee? Hier ist 1000 mehr & quot;Veröffentlicht in Family Circle, November 1967, Vol. 71, No. 5.Fair use / no bekannt Urheberrecht. Wenn Sie dieses Foto benutzen, bitte Zuschreibung Kredit zur Verfügung stellen; nicht für den kommerziellen Gebrauch

(Creative Commons Lizenz sehen)

Der Weihnachtsbaum Mann.
nach Hause Deko-Ideen
Bild von Neil. Moralee
Ehrliche Straße erschossen, Hemyock, Devon, UK.Dieser Kerl verkauft Weihnachtsbäume außerhalb des & quot; Dorfhalle & quot; jedes Jahr. Ich habe einen Baum von ihm wahrscheinlich den letzten 15 Jahren erworben; aber ich habe keine Ahnung, was sein Name.Es geht nur um zu zeigen, wie wenig wir wissen über die Menschen um uns herum.Haben Sie ein glückliches Weihnachten.————————————–Der Brauch des Weihnachtsbaumes in der frühen Neuzeit Deutschland entwickelt (wo es heute ist genannt Weihnachtsbaum oder Christbaum oder & quot; Tannenbaum & quot;) mit Vorgänger aus dem 16. verfolgt werden kann und möglicherweise dem 15. Jahrhundert, in denen gläubige Christen Bäume in ihre Häuser geschmückt geholten .Es erworben Popularität über Deutschland in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, zunächst unter den oberen Klassen.Der Baum wurde traditionell mit Esswaren wie Äpfel, Nüsse oder andere Lebensmittel eingerichtet. Im 18. Jahrhundert begann es mit Kerzen beleuchtet werden, die letztlich durch Weihnachtsbeleuchtung nach dem Aufkommen der Elektrifizierung ersetzt wurden. Heute gibt es eine große Auswahl an traditionellen Ornamenten, wie Kranz, Lametta und Zuckerstangen. Ein Engel oder Sterne könnte an der Spitze des Baumes platziert werden, um den Engel Gabriel oder der Stern von Bethlehem von der Geburt Christi zu vertreten.—————-Meine Art von Weihnachtsbaum – – – – werfen Sie einen Blick www.google.co.uk/imgres imgurl = http: //i.huffpost.com/gadg …

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *