ปรีดี พนม ยง ค์ Bangkok. Dezember 2013.

Einige coole Innenlackierung Ideen Bilder:

ปรีดี พนม ยง ค์ Bangkok. Dezember 2013.
Innenlackierung Ideen
Bild von adaptorplug
Schüler stellen ihre Ideen und Visionen von & quot; Demokratie heute in Thailand & quot; … an der Pridi Phanomyong Instuitute auf Thonglor, Bangkok.- – – Stimmenkauf Ansprüche Nothing But gefährlicher Unsinn 6. Dezember 2013Bangkok PostChris Baker und Pasuk Phongpaichit Die Behauptung, dass die derzeitige Regierung hat keine Legitimität, weil sein Erfolg bei den Wahlen wegen war Stimmenkauf wurde, rief aus der Protest inszeniert immer und immer wieder. Es hat sich auch in den letzten Stellungnahme Stück wiederholt worden und ist ein regelmäßiger Anspruch der Beteiligten dieses Papier Briefe Seite.Und es ist Unsinn. Gefährlicher Unsinn.In der frühen Geschichte der Thai Wahlen, Schub Kandidaten rote Noten (100THB Rechnungen) in Wähler Händen, um eine Verpflichtung zu schaffen. Sobald ein Wähler hatten die Kandidaten Großzügigkeit akzeptiert, wäre es schlechte Manieren nicht, dass die Großzügigkeit zurückzuzahlen, wenn das Gießen der Abstimmung. Aber diese Art von naiver Transaktion nicht lange. Menschen lernte bald konnten sie Geld von jedem Kandidaten zu nehmen, und immer noch stimmen aber sie wollten.Noch bis Ende der 1990er Jahre nahm die Öffentlichkeit wenig Interesse an Wahlen. Sie haben für ein MP einmal alle drei oder vier Jahre, die Wahl zwischen einem Menü von reichen Geschäftsleuten, die nicht viel für sie getan hat. Sie sahen, wenig Wert an der Abstimmung, und so oft verkaufte es für Bargeld oder verhandelte es für einige lokale Einrichtung, wie beispielsweise Leitungswasser oder einer asphaltierten Straße. Wahlpolitik war nicht etwas, das Herz Pfund oder das Herz-Rennen gemacht. Bei jeder Parlamentswahl hatte das Innenministerium auf, Kampagnen ausführen, um die Menschen davon zu überzeugen, ihre Stimme zu benutzen.Diese Situation änderte spektakulär um die Jahrtausendwende. Mit den Neuerungen in der Verfassung von 1997, insbesondere der Einführung der Dezentralisierung für elektive lokalen Regierung, begannen die Menschen zu viel, und nicht nur für einen MP alle paar Jahre zu stimmen. Sie stimmten in mehreren Wahlen im Jahr; für die Senatoren, Dorfvorsteher, Provinzräte, Distriktversammlung Mitglieder und Bürgermeistern. In diesen neuen Kommunalwahlen, die Menschen oft für die Kandidaten wussten sie gestimmt; und sie konnten die Ergebnisse ihrer Entscheidungen sehen. Diese Ausbildung in den Wert und die Macht der Abstimmung war schnell und überwältigend. Thaksin zeigte Menschen, die Abstimmung könnte auf nationaler Ebene zu Rolle.Das Innenministerium muss nicht mehr Kampagnen Menschen zu überzeugen, stimmen laufen. Wahlbeteiligung bei den letzten Umfragen hat mehr als 70%, deutlich höher als in „fortgeschrittenen Demokratien” gewesen. Während der 2010 Rot-Shirt Protest, sagte eine Frau, die Forscher, warum Demonstranten Neuwahlen fordern. „Bangkok Leute haben schon ein gutes Leben, sie Wahlen für den Wandel brauchen, aber wir tun.”Stimmenkauf ist nicht verschwunden. Bei Wahlen, einige Kandidaten noch austeilen Geld aus Angst, beurteilt „small-hearted” oder „kleinlich”, wenn sie es nicht tun. Aber der Punkt ist, dieses Geld wird nicht mehr die Bestimmung des Wahlergebnisses.Bei der letzten Parlamentswahl im Juli 2011, das Muster der Abstimmung war sehr ausgeprägt. In weiten Teilen des Landes, gab benachbarten Wahlkreisen Kandidaten der gleichen Partei Siege durch sehr große Margen. In weiten Teilen des Nordostens, gewann Puea Thai Kandidaten mehr als 60% der Stimmen, und Demokraten weniger als 10%. Über die obere Nord gewannen die Puea Thai Kandidaten mehr als 50% und die Demokraten 20%.Über den Süden (mit Ausnahme der mehrheitlich muslimischen äußersten Süden), gewann demokratischen Kandidaten mehr als 60% der Stimmen und der Puea Thai unter 10%. Dieses Muster ist nicht das, was man erwarten würde, wenn Stimmenkauf wurde der Ermittlung des Ergebnisses. Für den Anfang, warum sollte Parteien zu kaufen weit mehr Stimmen als sie gebraucht? Bei Stimmenkauf vor 30 Jahren Materie, war das Muster sehr unterschiedlich. Was sehen wir aus der 2011-Muster ist die Abstimmungsergebnisse auf der Grundlage von gemeinsam genutzten Massenstimmung. Neue falsche Behauptungen über Stimmenkauf sind ein wichtiger Teil der Kampagne zur Wahldemokratie zu untergraben. Das eigentliche Problem ist, dass mehr Menschen verstehen den Wert der Stimmen, und verwenden es für ihre eigenen Interessen. www.bangkokpost.com/opinion/opinion/383418/vote-buying-cl … . Pasuk Phongpaichit ist emeritierter Professor an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Chulalongkorn. Chris Baker ist Historiker und Bangkok ansässige Wissenschaftler, der Bücher über Thai Politik und Wirtschaft mit Prof Pasuk schreibt.

Bild von Seite 302 des „Reise durch die inneren Teilen von Nordamerika, in den Jahren 1766, 1767 und 1768” (1781)
Innenlackierung Ideen
Bild von Internet Archive Buchbilder
Identifier : travelsthroughin00carv Titel : Travels durch die inneren Teilen von Nordamerika, in den Jahren 1766, 1767 und 1768 Jahr : 1781 (1780s ) Autor : Carver, Jonathan, 1710-1780. cn Lettsom, John Coakley, 1744-1815. cn Themen : Indians Südamerikas Verlag : London, C. Dilly [etc.] Ein Beitrag der Bibliothek : University Pittsburgh Library System Die Digitalisierung Sponsor : University Pittsburgh Library System anzeigen Buch-Seite : Book Viewer Über dieses Buch : Katalogeintrag Alle Images : Alle Bilder der Buch Klicken Sie hier, um Reservieren Sie online , diese Darstellung in einem Kontext, in durchsuchbare Online-Version dieses Buch zu sehen. Text Erscheinen Vor Image: Löwen in dünnen Platten von etwa vier Zoll breit, in feveral gebildet, von denen sie ihre Haare zu beschränken. Das Platte, die neareft Kopfes ist eines coniiderable Breite; der nächste jiarrower und fo, um einen kleinen Weg unter dem anderen PAFS gemacht, und auf diese Weise sie ineinander faften, und allmählich verjüngend, defcend auf die waift als Vertre ^ in Platte N fented ° II. Das Haar der indischen Frauen, die in der Regel sehr lange, beweist dies eine expenfive Methode. Aber die Frauen, die mit dem wefl OFTHE Mifliflippi, nämlich, den Naudoweffies, theAffinipoils, & amp zu leben; c. teilen ihre Haare in themiddle des Kopfes, und bilden sie in tworolls, einer againll jedem Ohr. Thefe rollsare etwa drei Zoll lang, und so groß ist ihr ^ w Risse. Sie hängen in einem perpen-dicular Haltung an der Vorderseite jedes Ohr und defcend so weit wie der untere Teil von ihm kann ein expliziter Idee ofthis Modus durch Bezugnahme auf Platte III gebildet werden. Die Frauen jeder Nation generallyplace eine FPOT von Farbe, um die Fize eines ■ – Krone – Text angezeigt, nachdem Image: [231] Krone-Stück, againft jedem Ohr; fome ofthem setzen Farbe auf die Haare und fome-mal pro fmall FPOT mitten theforehead. Die Indianer in der Regel zahlen einen greaterattention ihre Dreis und an die ornamentswith, die sie schmücken ihre perfons, als in der Unterkunft ihrer hutsor Zelten. Sie conftrucl diesen in thefollowing limple und rasch zu. Mit Polen einer properlength vorgesehen, gefallen sie zwei von ihnen acrofs, in der Nähe ihrer Enden mit den Händen der bark.Having dies getan hat, Raife sie sie auf, und verlängern die Unterseite des jeweils als wideas sie purpofe um den Bereich der thetent inake : sie dann Ered: Sonstige eines equalheight, und befestigen Sie sie fo um thetwo wichtigsten davon fupport. Auf den ganzen theylay ikins der Elch oder Hirsch, fewed zu-sammen, in der Menge fufficient zu thepoles bedecken und durch Läppen über thedoor bilden. Eine große Anzahl von ikins sind fome-Zeiten für diesen purpole erforderlich, da fomeof ihre Zelte sind sehr geräumig .. Thatof Chef Krieger des Naudo Hinweis Über Bilder Bitte beachten Sie, dass diese Bilder aus gescannten Seitenbilder, die digital zur besseren Lesbarkeit wurde erweitert haben, können extrahiert. – Färbung und Aussehen dieser Abbildungen nicht perfekt ähneln den ursprünglichen Arbeiten

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *