Nizza Garage Türverkleidung Ersatz Fotos

Schauen Sie sich diese Garagentor Panel Ersatz Bilder:

MINI E Elektrische P0047903
Garagentor Feldtausch
Bild von DrJohnBullas
BMW Group wird den neuen, elektrisch betriebenen MINI E an den globalen Medien zum ersten Mal auf der Los Angeles Auto Show am 19/20 November 2008. 500 MINI E Fahrzeugen präsentieren wird dann zu den US-Bundesstaaten Kalifornien, New York versendet und New Jersey für die Prüfung mit Privat- und Firmenkunden.Die Entwicklung des MINI E unterstreicht das Engagement der BMW Group zur Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen im Straßenverkehr, ohne Kompromisse an das Fahrerlebnis. Die 500 Autos für Nordamerika gebunden wird BMW Group bieten die Möglichkeit, das Eigentum Potenzial mit einer elektrischen Stromversorgung geliefert Fahrzeugen zu bewerten. BMW Group strebt die Serienproduktion mittelfristig von rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen im Rahmen der Unternehmensstrategie Number ONE beginnen.Die Autos werden auf einem Ein-Jahres-Mietvertrag mit einer Verlängerungsoption an Kunden ausgeliefert werden. Die monatliche Leasingrate jeder erforderlichen technischen Service einschließlich aller notwendigen Wartungsarbeiten und der Austausch von Verschleißteilen zu decken. Am Ende des Mietverhältnisses, werden alle Autos zum Projekt gehör der BMW Group Engineering-Flotte, wo sie vergleichenden Untersuchungen unterzogen werden, zurückgeführt werden.MINI E Spezifikation und LeistungDer MINI E Elektroantrieb erzeugt ein maximales Drehmoment von 220 Nm, wird die Stromversorgung an die Vorderräder über ein einstufiges Stirnradgetriebe geliefert. Diese einzigartige Motor- und Getriebeanordnung treibt den MINI E nahtlos auf 62 mph in 8,5 Sekunden und erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 95 Meilen pro Stunde.Basierend auf dem aktuellen MINI Hatch, wird das Auto zunächst sein als Zweisitzer erhältlich. Der Raum in der Regel durch die hinteren Passagiere bewohnt wird für eine Lithium-Ionen-Akku reserviert.Bei der Benutzung in den emissionsfreien MINI verbindet die Batterieeinheit hoher Ausgangsleistung mit reichlich Speicherkapazität und bemerkenswerte Leistung. Die Lithium-Ionen-Speichereinheit wird eine maximale Kapazität von 35 Kilowattstunden (kWh) haben und Energie an den Elektromotor als Gleichstrom übertragen auf einen nominalen 380 Volt. Der Akku besteht aus 5.088 Zellen in 48 Modulen zusammengefasst werden. Diese Module sind in drei Batterieelementen kompakt im Innenraum des MINI E angeordnet sind, verpacktGrundbestandteile des Energiespeichers basieren auf Technologien im Netzteile für Mobiltelefone und tragbare Computer bewährten basiert. Der MINI E ist Lithium-Ionen-Akku kann in allen Standard-Steckdosen angeschlossen werden. Die Aufladezeit ist stark abhängig von der Spannung und Stromstärke des Stroms durch das Gitter fließt. In den USA können Benutzer eine, die vollständig innerhalb einer sehr kurzen Zeit mit einer Unterputzdose, die als Standard bei jedem MINI E. geliefert wird abgelassen Batterie aufzuladenDie Wallbox wird in der Garage des Kunden installiert werden, ermöglichen höhere Stromstärke und damit für extrem kurze Ladezeiten zu schaffen. Wallboxen voll aufzuladen Batterien in nur zwei-und-ein-halb Stunden. Nur verschließbare Garagen beziehungsweise vergleichbare Gebäude als Kraftwerk für den MINI E. qualifizierenAngetrieben von Strom: null Emissionen zu minimalen KostenEine vollständige Wiederaufladung von maximal 28 Kilowattstunden Strom aus dem Netz. Auf der Basis des Autos Bereich, übersetzt die Kilowattstunde in 5,4 Meilen. Neben dem Vorteil der Null-Emissions-Fahren bietet der MINI E so erhebliche wirtschaftliche Vorteile gegenüber einem Fahrzeug mit herkömmlichen Verbrennungsmotor.Die Heavy-Duty-Akku liefert seine Energie an einen Elektromotor, die quer unter dem MINI E Motorhaube angebracht ist. Diese Antriebseinheit ist in der Lage, seine volle Durchzugskraft aus dem Stillstand entfalten und wird durch seine Verzögerungsdynamik, die direkt mit dem Gaspedal verbunden ist, ergänzt.Sobald der Fahrer das Gaspedal, wirkt der Elektromotor als Generator. Dabei entsteht ein Bremskraft und die Kraft aus der kinetischen Energie zurückgewonnen wird, zurück in die Batterie eingespeist. Dieses Zusammenspiel sorgt für einen angenehmen und reibungslosen Fahrerlebnis. Im Stadtverkehr können rund 75 Prozent aller Verzögerungs ohne die Bremsen durchgeführt werden. Eine intensive Nutzung dieser Energierück Funktion erweitert die Reichweite des Fahrzeugs um bis zu 20 Prozent.Das Bremssystem des MINI E ist mit einer neu entwickelten elektrischen Pumpe. Seine elektrische Servolenkung (EPS) ist die gleiche wie die in Massenproduktion hergestellt MINI verwendet.Der MINI E 1.465 Kilogramm gleichmäßig über das Auto vertrieben. Fahrsicherheit wird durch Änderungen an der Aufhängung und des Autos Dynamische Stabilitäts Control (DSC), die aufgrund spezifischer Radlasten dieses Modells angepasst ist gewährleistet.Einzigartiges Design zu markieren die neuen MINI EJeder MINI E für dieses Pilotprojekt wird die gleiche Lackierung und individuelle Seriennummer auf ihrer Frontstoßstangen produziert.Der MINI E wird die Karosserielackierung verfügt über eine exklusive Kombination von metallischen Dark Silver auf allen Platten, aber das Dach, die in Pure Silver ist. Was unterscheidet die emissionsfreien MINI E ist ein einzigartiges Logo im Farbton Interchange Yellow, das einen stilisierten Netzstecker in der Form eines „E” gegen einen silbernen Hintergrund. Es wurde auf das Dach aufgebracht worden ist, in kleineren Dimensionen auf die Vorder- und Rückseite, mit dem Ladegerät-Anschluss Deckel, der Zierblende Schalttafel, und – in Kombination mit dem MINI Logo – an den Türpfosten, in leicht veränderter Form. Die Farbe der Dachkanten, Spiegelgehäuse, Innen Stil Cues und Sitznähte auch passen Gelbton des Logos.Im Inneren der Zentralanzeige und Batteriezustandsanzeige hinter dem Lenkrad des MINI E – die des MINI Drehzahlmesser ersetzt – sind mit gelber Beschriftung gegen einen dunklen grauen Hintergrund. Der Akku ist in Prozentzahlen angezeigt. Die zentrale Mess enthält eine LED-Anzeige, die den Stromverbrauch in rot und Energierückgewinnung in grün.Wartung durch qualifiziertes FachpersonalHochvolt-Technologie des Elektroantriebs erfordert Wartung mit speziellen Werkzeugen, die nicht im Standard-MINI Service Partners ‚enthalten sind von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden. Vor diesem Hintergrund wird ein Service-Stützpunkt für Kunden in Kalifornien, New York und New Jersey, by MINI Service-Techniker, die speziell geschult, um Wartungs- und Reparaturarbeiten an den MINI E der elektrischen Komponenten sind besetzt eingestellt werden. Im Falle einer Fehlfunktion Laufwerk, werden diese Experten bieten professionelle Unterstützung auf lokaler MINI Händler des Kunden oder des Dienstbasis speziell ausgestatteten Werkstatt. Technische Durchsicht ist nach 3.000 Meilen (knapp 5.000 Kilometer) und zumindest nach sechs Monaten zu nehmen.Die Produktion in Oxford und MünchenDer MINI E hat bereits durch die großen Phasen der Produktentwicklung für Serienfahrzeuge gegangen und gab zahlreiche Crashtests auf dem Weg. Energiespeichereinheit des MINI E entstanden völlig unversehrt aus allen Crash-Tests durch die US-Standards beauftragt, die besonders hoch sind.Die Produktion der 500 Autos findet bei der Firma Oxford und München Websites übernehmen und ist für die Fertigstellung vor Ende 2008. MINI Werk Oxford geplant werden für die Herstellung des gesamten Fahrzeugs auf der Standard-Produktionslinie verantwortlich sein, mit Ausnahme der Antriebskomponenten und der Lithium-Ionen-Batterie. Die Einheiten werden dann in einem speziell ausgestatteten Produktionsstätte für BMW Werksgelände, wo der Elektromotor, Batterieeinheiten, der Leistungselektronik und Getriebe integriert werden entfernt übertragen werden.


MINI E Elektrische P0047901
Garagentor Feldtausch
Bild von DrJohnBullas
BMW Group wird den neuen, elektrisch betriebenen MINI E an den globalen Medien zum ersten Mal auf der Los Angeles Auto Show am 19/20 November 2008. 500 MINI E Fahrzeugen präsentieren wird dann zu den US-Bundesstaaten Kalifornien, New York versendet und New Jersey für die Prüfung mit Privat- und Firmenkunden.Die Entwicklung des MINI E unterstreicht das Engagement der BMW Group zur Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen im Straßenverkehr, ohne Kompromisse an das Fahrerlebnis. Die 500 Autos für Nordamerika gebunden wird BMW Group bieten die Möglichkeit, das Eigentum Potenzial mit einer elektrischen Stromversorgung geliefert Fahrzeugen zu bewerten. BMW Group strebt die Serienproduktion mittelfristig von rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen im Rahmen der Unternehmensstrategie Number ONE beginnen.Die Autos werden auf einem Ein-Jahres-Mietvertrag mit einer Verlängerungsoption an Kunden ausgeliefert werden. Die monatliche Leasingrate jeder erforderlichen technischen Service einschließlich aller notwendigen Wartungsarbeiten und der Austausch von Verschleißteilen zu decken. Am Ende des Mietverhältnisses, werden alle Autos zum Projekt gehör der BMW Group Engineering-Flotte, wo sie vergleichenden Untersuchungen unterzogen werden, zurückgeführt werden.MINI E Spezifikation und LeistungDer MINI E Elektroantrieb erzeugt ein maximales Drehmoment von 220 Nm, wird die Stromversorgung an die Vorderräder über ein einstufiges Stirnradgetriebe geliefert. Diese einzigartige Motor- und Getriebeanordnung treibt den MINI E nahtlos auf 62 mph in 8,5 Sekunden und erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 95 Meilen pro Stunde.Basierend auf dem aktuellen MINI Hatch, wird das Auto zunächst sein als Zweisitzer erhältlich. Der Raum in der Regel durch die hinteren Passagiere bewohnt wird für eine Lithium-Ionen-Akku reserviert.Bei der Benutzung in den emissionsfreien MINI verbindet die Batterieeinheit hoher Ausgangsleistung mit reichlich Speicherkapazität und bemerkenswerte Leistung. Die Lithium-Ionen-Speichereinheit wird eine maximale Kapazität von 35 Kilowattstunden (kWh) haben und Energie an den Elektromotor als Gleichstrom übertragen auf einen nominalen 380 Volt. Der Akku besteht aus 5.088 Zellen in 48 Modulen zusammengefasst werden. Diese Module sind in drei Batterieelementen kompakt im Innenraum des MINI E angeordnet sind, verpacktGrundbestandteile des Energiespeichers basieren auf Technologien im Netzteile für Mobiltelefone und tragbare Computer bewährten basiert. Der MINI E ist Lithium-Ionen-Akku kann in allen Standard-Steckdosen angeschlossen werden. Die Aufladezeit ist stark abhängig von der Spannung und Stromstärke des Stroms durch das Gitter fließt. In den USA können Benutzer eine, die vollständig innerhalb einer sehr kurzen Zeit mit einer Unterputzdose, die als Standard bei jedem MINI E. geliefert wird abgelassen Batterie aufzuladenDie Wallbox wird in der Garage des Kunden installiert werden, ermöglichen höhere Stromstärke und damit für extrem kurze Ladezeiten zu schaffen. Wallboxen voll aufzuladen Batterien in nur zwei-und-ein-halb Stunden. Nur verschließbare Garagen beziehungsweise vergleichbare Gebäude als Kraftwerk für den MINI E. qualifizierenAngetrieben von Strom: null Emissionen zu minimalen KostenEine vollständige Wiederaufladung von maximal 28 Kilowattstunden Strom aus dem Netz. Auf der Basis des Autos Bereich, übersetzt die Kilowattstunde in 5,4 Meilen. Neben dem Vorteil der Null-Emissions-Fahren bietet der MINI E so erhebliche wirtschaftliche Vorteile gegenüber einem Fahrzeug mit herkömmlichen Verbrennungsmotor.Die Heavy-Duty-Akku liefert seine Energie an einen Elektromotor, die quer unter dem MINI E Motorhaube angebracht ist. Diese Antriebseinheit ist in der Lage, seine volle Durchzugskraft aus dem Stillstand entfalten und wird durch seine Verzögerungsdynamik, die direkt mit dem Gaspedal verbunden ist, ergänzt.Sobald der Fahrer das Gaspedal, wirkt der Elektromotor als Generator. Dabei entsteht ein Bremskraft und die Kraft aus der kinetischen Energie zurückgewonnen wird, zurück in die Batterie eingespeist. Dieses Zusammenspiel sorgt für einen angenehmen und reibungslosen Fahrerlebnis. Im Stadtverkehr können rund 75 Prozent aller Verzögerungs ohne die Bremsen durchgeführt werden. Eine intensive Nutzung dieser Energierück Funktion erweitert die Reichweite des Fahrzeugs um bis zu 20 Prozent.Das Bremssystem des MINI E ist mit einer neu entwickelten elektrischen Pumpe. Seine elektrische Servolenkung (EPS) ist die gleiche wie die in Massenproduktion hergestellt MINI verwendet.Der MINI E 1.465 Kilogramm gleichmäßig über das Auto vertrieben. Fahrsicherheit wird durch Änderungen an der Aufhängung und des Autos Dynamische Stabilitäts Control (DSC), die aufgrund spezifischer Radlasten dieses Modells angepasst ist gewährleistet.Einzigartiges Design zu markieren die neuen MINI EJeder MINI E für dieses Pilotprojekt wird die gleiche Lackierung und individuelle Seriennummer auf ihrer Frontstoßstangen produziert.Der MINI E wird die Karosserielackierung verfügt über eine exklusive Kombination von metallischen Dark Silver auf allen Platten, aber das Dach, die in Pure Silver ist. Was unterscheidet die emissionsfreien MINI E ist ein einzigartiges Logo im Farbton Interchange Yellow, das einen stilisierten Netzstecker in der Form eines „E” gegen einen silbernen Hintergrund. Es wurde auf das Dach aufgebracht worden ist, in kleineren Dimensionen auf die Vorder- und Rückseite, mit dem Ladegerät-Anschluss Deckel, der Zierblende Schalttafel, und – in Kombination mit dem MINI Logo – an den Türpfosten, in leicht veränderter Form. Die Farbe der Dachkanten, Spiegelgehäuse, Innen Stil Cues und Sitznähte auch passen Gelbton des Logos.Im Inneren der Zentralanzeige und Batteriezustandsanzeige hinter dem Lenkrad des MINI E – die des MINI Drehzahlmesser ersetzt – sind mit gelber Beschriftung gegen einen dunklen grauen Hintergrund. Der Akku ist in Prozentzahlen angezeigt. Die zentrale Mess enthält eine LED-Anzeige, die den Stromverbrauch in rot und Energierückgewinnung in grün.Wartung durch qualifiziertes FachpersonalHochvolt-Technologie des Elektroantriebs erfordert Wartung mit speziellen Werkzeugen, die nicht im Standard-MINI Service Partners ‚enthalten sind von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden. Vor diesem Hintergrund wird ein Service-Stützpunkt für Kunden in Kalifornien, New York und New Jersey, by MINI Service-Techniker, die speziell geschult, um Wartungs- und Reparaturarbeiten an den MINI E der elektrischen Komponenten sind besetzt eingestellt werden. Im Falle einer Fehlfunktion Laufwerk, werden diese Experten bieten professionelle Unterstützung auf lokaler MINI Händler des Kunden oder des Dienstbasis speziell ausgestatteten Werkstatt. Technische Durchsicht ist nach 3.000 Meilen (knapp 5.000 Kilometer) und zumindest nach sechs Monaten zu nehmen.Die Produktion in Oxford und MünchenDer MINI E hat bereits durch die großen Phasen der Produktentwicklung für Serienfahrzeuge gegangen und gab zahlreiche Crashtests auf dem Weg. Energiespeichereinheit des MINI E entstanden völlig unversehrt aus allen Crash-Tests durch die US-Standards beauftragt, die besonders hoch sind.Die Produktion der 500 Autos findet bei der Firma Oxford und München Websites übernehmen und ist für die Fertigstellung vor Ende 2008. MINI Werk Oxford geplant werden für die Herstellung des gesamten Fahrzeugs auf der Standard-Produktionslinie verantwortlich sein, mit Ausnahme der Antriebskomponenten und der Lithium-Ionen-Batterie. Die Einheiten werden dann in einem speziell ausgestatteten Produktionsstätte für BMW Werksgelände, wo der Elektromotor, Batterieeinheiten, der Leistungselektronik und Getriebe integriert werden entfernt übertragen werden.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *