Desert Center, CA – das Leben entlang der US 60

Einige coole henderson Garagentor Bilder:

Desert Center, CA – das Leben entlang der US 60
Henderson Garagentür
Bild von clamshack
Desert Center, KalifornienAus Wikipedia, der freien EnzyklopädieDesert Center ist eine Zählung-gekennzeichneter Platz in der Colorado-Wüste in Riverside County, Kalifornien. Es ist im Süden von Kalifornien, zwischen den Städten der Indio und Blythe an der Kreuzung der Interstate 10 und State Route 177 (Desert Center-Reis-Straße). Die Postleitzahl ist 92239, und die Gemeinde ist im Telefon-Postleitzahl 760. Die Erhebung ist 656 Fuß (200 m). Die Bevölkerung war 204 bei der Volkszählung 2010.Geschichte& quot; Wüste Steve & quot; RagsdaleDie Stadt wurde 1925 von Stephen A. Ragsdale, auch bekannt als „Desert Steve” bekannt ist, und seine Frau Lydia gegründet. Ragsdale war ein Wanderprediger und Baumwollfarmer, die ursprünglich aus Arkansas.Im Jahr 1915 verließ er seine Farm in der Palo Verde-Tal entlang des Colorado River, um bis zu einem gewissen Geschäft in Los Angeles zu besuchen.Die Straße zwischen Phoenix und Los Angeles war meist Sand und Ragsdale des Fahrzeugs brach in der Nähe von einem Ort namens Gruendyke Brunnen. Diese vorgestellten eine Hand gegrabene Brunnen und wurde von einem Prospektor namens Bill Gruendyke bewohnt. Gruendyke gerettet Ragsdale und gab ihm Nahrung, Obdach, und Wasser bis zu seinem Fahrzeug wurde repariert und er konnte seine Reise nach Los Angeles fortzusetzen.Nach seiner Rückkehr, kaufte Ragsdale aus Gruendyke und zog seine Familie nach dem abgelegenen Ort, wo sie eine kleine Hütte gebaut mit einem kauernden, die als Reparaturgarage. Ein T-Modell-LKW wurde modifiziert, um als Zugfahrzeug zu dienen. Benzin wurde von Hand aus einem 55 Gallonen-Trommel gepumpt. Lydia serviert Speisen und Erfrischungen zu durstig und müde Reisende. Trotz der abgelegenen Lage 50 Meilen (80 km) in jede Richtung von allem, gedieh die Ragsdales.Ragsdale nannte seine Außenposten ‚Desert Center’. Im Jahr 1921 wurde bekannt gegeben, dass der Sandstraße durch Desert Center laufen würden umgesiedelt werden etwa 5 Meilen (8,0 km) (Süd), gerichtet, gepflastert, und nannte US Route 60, ein modernes & quot; High-Speed ​​& quot; Autobahn.Ragsdale verlassenen & quot; alten Desert Center & quot; und baute ein gegossen Beton Café im Adobe-Stil mit einem angeschlossenen Tankstelle und einen großen Service-Garage. Über die Straße, eine Reihe von Holzkonstruktionen wurden gebaut, einschließlich eines Marktes (die auf einmal war die größte Camping Coleman Maschinenhändler im Land), und ein Postamt. Er baute auch einige Kabinen für Reisende, und ein großes & quot; plunge & quot; (Schwimmbad) neben dem Café, wo Reisende könnte die Wüstenhitze zu entfliehen.Ragsdale war eine Wüste exzentrische der ersten Ordnung, und seine Werbung für Desert Center in Publikationen wie Desert Magazine spiegelt seine Persönlichkeit: & quot; U Need Us – We Need U & rdquo ;, & quot; Unser Hauptstraße ist 100 Meilen lang & quot; [3], & quot; Wir unsere Schlüssel verloren … können wir nicht schließen, & quot!; (ein Hinweis auf die Tatsache, dass das Café hat 24 Stunden am Tag geöffnet, 365 Tage im Jahr, da es im Jahr 1921 eröffnet), & quot; Ist freie Unterkunft und Verpflegung Jeden Tag die Sonne nicht scheint in Desert Center & rdquo ;, & quot; Wenn You Do not Believe Me nicht, können Sie in die Hölle kommen, oder besuchen Sie mich in Desert Center im August! Nuf sed, Steve & quot ;.Ragsdale war ein Abstinenzler und einmal hing ein Schild an der Tür des Cafés, die lesen, & quot; Kein Drunks. Keine Hunde. Wir bevorzugen Hunde & rdquo. Er war bekannt dafür, einen Stock, um Reisenden, die in seinem Café getrunken wurden zu nehmen.Wenn Ragsdale brauchte einen Lehrer für seine eigenen Kinder und die wenigen anderen in der Stadt ging die Grafschaft auf eine Nachricht; es gab nicht genug Studenten, um die Kosten zu rechtfertigen. Ragsdale hastig errichtet eine Grundstruktur Stick Framing mit Kartonwände, um als Schulhaus nutzen, und legte eine Anzeige in Los Angeles Zeitungen fragen, für ein Auto-Mechaniker mit einer großen Familie, die er bekam, und ein Lehrer war in der Tat von der Gemeinde zur Verfügung gestellt .Eines Morgens erwachte die Stadt zu finden, dass Ziegen hatte lose geworden und hatte die Kartonwände des Schul so hoch gegessen, wie sie auf ihren Hinterbeinen stehen konnte. Die Ragsdales haben noch ein Foto von der Ziege-gegessen Schulhaus.Ragsdale häufig zog sich in seinem Schreiben Hütte in der Nähe der Nordspitze der Felsformation genannt & quot; The Alligator & quot; (über die I-10 vom DC), wo er zusammengesetzt schlechte Poesie – die Strophen sind, um als & rdquo; Spasmus # 1 & rdquo ;, usw. – in Form einer Broschüre an Reisende verteilt werden. Ragsdale war ein enger Freund von vielen klassischen & quot; Wüste Menschen & quot; wie Randall Henderson, Gründer der Wüste Magazine; Marshall Süden, der Einsiedler von Ghost Mountain; Wüsten Maler John Hilton; merkt Biologe Edmund C. Jaeger; und Harry Oliver, mit dem Steve Mitbegründer der Jahres Pegleg Smith Lügners Contest in Anza-Borrego. Oliver oft Drucksachen zu Desert Steve in seine „Zeitung”, die Desert Rat Schrott-Buch.Innerhalb von wenigen Jahren, betrieben Ragsdale eine Reihe von Satelliten-Unternehmen in Orten wie Cactus City, Hölle, Skyway, Box Canyon, und (Shaver Brunnen). Um 1950 wurde er von dallying mit einer Büroangestellten in seinem Dienst beschuldigt und links Desert Center in Ungnade, leben den Rest seiner Tage in selbst auferlegten Exil in seinem Blockhaus Rückzug nahe dem Gipfel des Santa Rosa Berge. Seine Söhne, Stanley, Thurman, und Herbert, über Operationen Desert Center stattfand, und Stanley schließlich kaufte die Stadt von seinem Vater. Stanley lief es seit Jahrzehnten, das Hinzufügen einer Hamburger stehen und die Stanco Tankstelle.& quot; Wüste Steve & quot; Ragsdale starb 1971 und ist in der Coachella Valley Public Cemetery begraben, [4], auch wenn er sein eigenes Grab in der Nähe von Desert Center vor seiner Abreise 1950 ausgegraben hatte und sogar legte eine Gedenktafel in der Nähe davon. Das leere Grab und Markierung noch existieren. [5]Frühe Prepaid-KrankenversicherungIn den frühen 1930er Jahren, Dr. Sidney R. Garfield, der gerade von USC absolviert hatte, ging an einen ehemaligen Mitschüler mit einer Praxis in Indio zu besuchen. Die Praxis wurde floriert, um die Kapazität, während Garfield war fast ohne Geschäft in Zeit der Depression in Los Angeles. Garfield Freund erklärte, dass er war der engste Arzt (50 Meilen), um 5000 Mann graben den Colorado River Aquädukt unter der Leitung von den sieben Unternehmen, Inc. Hauptsitz der Website des Projekts war nur südöstlich von Desert Center. Garfield lieh sich Geld von seinem Vater und konstruierte ein 4-Bett-Klinik in der Nähe der Baustelle. Die Klinik wurde von einem Ammoniak-Klimaanlage und zu der Zeit abgekühlt war die einzige klimatisierte Gebäude zwischen Riverside und Phoenix. Garfield würden die Männer, die versprechen würde, um am Zahltag bezahlen zu behandeln, aber die in der Regel zu Blythe oder Indio gehen und trinken ihr Gehalt. Innerhalb eines Jahres war Garfield pleite und angekündigt, dass er Stakes nach oben ziehen. [3]Hörend, Henry J. Kaiser, dessen Teilung der Six Companies, Inc. war den Bau der Strecke von der Colorado River Aquädukt in der Nähe Desert Center, besucht Garfield in seiner Klinik. Seine Idee war, eine Nickel täglich von jedes Mannes Gehaltsscheck zu ergreifen, um für zukünftige medizinische Behandlungen des Menschen sollte eine Verletzung auftreten, während er arbeitete im Voraus bezahlen. Wenn der Mann wollte für den Rest des Tages abgedeckt werden, nach der Arbeit, wäre eine weitere Nickel abgezogen. Wenn der Mann hatte eine Frau und / oder Kinder, die er zu vertuschen wollte, wäre dies ein weiteres Nickel kosten. Innerhalb kurzer Zeit, Garfield hatte einen stetigen Einkommensstrom und Dinge für ihn enorm verbessert. Wenn die Wasserleitung Projekt fertig war, war Kaiser nächsten Venture der Bau des Grand Coulee Damm, und er nahm Garfield mit ihm, um die Arbeitergesundheitsversorgung zu verwalten, aber dieses Mal gab es 50.000 Menschen, nicht nur 5000. [6]Garfields Subunternehmen General Hospital entwickelte sich zu Kaiser Permanente, der größten verwalteten Gesundheitssystem in der Welt, aber ihre Ursprünge sind in Desert Center. Im Jahre 1992 ein am Straßenrand historische Markierung an der Stelle wurde von Garfield Schwester neben der Lebensmittel ehren Desert Center als der Geburtsort von Kaiser Permanente enthüllt. [7]General Patton – Desert Training Center [Bearbeiten]Bis 1942 hatten Desert Center sehr wenige Einwohner. Es war dann, dass die Armee, unter der Leitung von Maj. General George Patton, gründete das Desert Center Army Air Field [8], um Operationen in der Kalifornien-Arizona Maneuver Gebiet zu unterstützen. [9] Die Basis abgedeckt 18.000 Quadrat-Meilen (47.000 km2 ). [10] Sein Zweck war, Truppen für den Kampf in den Wüsten Nordafrikas gegen die Kräfte des deutschen Feldmarschall Erwin Rommel zu trainieren. Die enorme Operation zu einem Ende kam im Jahr 1944, als die Alliierten siegten in der nordafrikanischen Theater. Ein Museum zu Ehren Patton und seine Trainingskomplex liegt in Chiriaco Summit entfernt. [11]Nachdem das Militär die Abreise wurde die Stadt wieder Ruhe, verbleibenden relativ unverändert, wie die alte US Route 60/70 wurde von der Interstate 10 ersetzt.Eagle Mountain-Mine [Bearbeiten]Die Website der Kaiser Stahl Eagle Mountain Mine, einer der größten Tagebau Eisenbergbaubetriebe der Welt, befindet sich etwa 13 Meilen (21 km) nördlich von Desert Center entfernt. Die reiche Eisenerzlagerstätte wurde von Geologen von Henry J. Kaiser beim Bau der Colorado River Aquädukt verwendet in den frühen 1930er Jahren entdeckt. The Eagle Mountain Mine betrieben an der Kapazitätsgrenze vom Zweiten Weltkrieg bis zum Kaiser schloss die Mine und die Stadt von Eagle Mountain Anfang 1982.Filme haben die Mine als Drehort genutzt, darunter Szenen aus dem Terminator II (1990 Film) – 3-D ersten Terminator-Film.Eine for-Profit-Gefängnis wurde von Utahs Management und Training Corporation in Einrichtungen von Kaiser Stahl geleasten betrieben hier. Sechs Wochen, bevor es am 31. Dezember 2003 geschlossen, behauptete ein Rennen Aufstand das Leben von zwei afro-amerikanische Gefangene.Pläne für ein Projekt, eine enorme Abfallwirtschaft Deponie im Bergwerk arbeiten wurden von Klagen Umweltschützer „ergriffen, um die umliegenden Colorado-Wüste Ökosystems und die Grundwasserleiter zu schützen gestoppt.Desert Center heute [Bearbeiten]Heute jedoch in die Jahre gekommen, kaum überlebt die Stadt. Die Vereinigten Staaten Post Office ist das einzige erhaltene Geschäfts und dient sowohl Einheimische als auch Reisende Überqueren der Weite der Wüste zwischen den Colorado River und Indio. Der nächste Benzin und Fast Food sind Chiriaco Summit. Desert Center ist die Heimat von landwirtschaftlichen Betrieben, ein paar Ferienpark von „Snowbirds” und dem See Tamarisk Gemeinschaft durch den Kaiser Steel Corporation gegründet frequentiert. Desert Center Airport (FAA Bezeichner: L64) hat eine 4.200 Fuß (1.300 m) Start- und Landebahn, aber zuletzt betrieben als ein öffentlicher Flughafen im Jahr 1992. Es ist heute in Privatbesitz.Die 1980er Jahre sahen einen Wachstumsschub in Desert Center, wie Jojoba an Popularität gewann. Das Brackwasser, sandigem Boden und trockenem Wetter machen die Gegend ideal zum Anbau dieser hardy Wüstenpflanze, deren Öl wird hauptsächlich in kosmetischen Produkten verwendet.In den frühen 1990er Jahren in Auftrag gegeben Stanley Ragsdale die Pflanzung von mehreren hundert Palmen in seltsame Muster der Asphalt der Stadt mit der Interstate 10. Auf die Frage, warum, sagte er, er wollte immer „Baum-Ring-Zirkus.” Seit seinem Tod im Jahr 1999, der Bäume sind baufällig und viele sind gestorben.Im Jahr 2010 wurde Desert Center Heimat der Chuckwalla-Tal Raceway, eine professionelle Spur, die von Vereinen und Privatpersonen vermietet werden.Trotz vieler Veränderungen in der modernen Welt ist Desert Center eine wahre Überlebende – eine Stadt, die nicht nur weigert sich zu sterben, es gedeiht und besitzt weiterhin ein sicherer Hafen für Reisende bieten. Es ist ein passendes Denkmal zu seinem Gründer, der einmal sagte: „Selbst der Specht verdankt seinen Erfolg der Tatsache, dass er seinen Kopf.”Dienstleistungen [Bearbeiten]Die Gemeinde wird von State Route 177 und der Interstate 10. Die meisten Festnetz-Telefonnummern in Desert Center und Lake Tamarisk werden von Verizon aus der (760) 227-xxxx Austausch serviert. Zusätzlich wird Desert Center von Competitive Local Exchange Carriers (CLECs) über die (760) 205 und (760) 437 Austausch (pro der Telecordia Local Exchange Routing-Handbuch) serviert. Im Jahr 2000 gab es eine Caltrans Wartungsstation auf 29.476 Ragsdale Rd.Schulkinder sind Teil der Desert Center Unified School District. Grund- und Mittelschule Kinder besuchen Eagle Mountain School in Eagle Mountain, Kalifornien, während hohe Kinder im schulpflichtigen Alter werden täglich auf Blythe, Kalifornien Bussen.See Tamariske (Gemeinschaft) [Bearbeiten]See Tamarisk ist eine Gemeinschaft zu einem und drei Viertel Meilen nördlich der Interstate 10 aus Kaiser-Straße bei33 ° 44’20 „N 115 ° 23’20” W, und auf der Desert Center 7,5-Minuten-Viereck. Die Gemeinde verfügt über einen Golfplatz mit niedrigen Greenfees.Sowohl der See Tamarisk Bibliothek und Riverside County Fire Station 49 sind an 43880 See Tamarisk Antrieb in Lake Tamarisken entfernt

Ich habe gesehen, die Henderson Premiere Sammlung von Garagentoren
Henderson Garagentür
Bild von Leo Reynolds

auf der Suche
Henderson Garagentür
Bild von detbuzzsaw
Eine experimentelle Schuss durch meine Kodak ZD710 übernommen.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *