Buggy und Wagen an Poltalloch Bahnhof Halle.

Ein paar nette Cedar Park Garagentore Bilder, die ich gefunden:

Buggy und Wagen an Poltalloch Bahnhof Schuppen.
Cedar Park Garagentore
Bild von denisbin
Im Jahr 1839 angewendet Neill und John Malcolm von Poltalloch in Schottland in London für ein £ 4.000 für 4.000 Acres Sondererhebung um die Ufer des Lake Alexandrina. Die Umfrage wurde erst 1841 beendet und dann die Malcolms begann ihr Vermögen als nichte Vermietern mit einem lokalen Manager. Im Jahr 1842 wurde ein einfaches schottischen Stil Haus auf dem Grundstück gebaut. Hinter dem schmalen Streifen von 4.000 Acres entlang der See nahm die Malcolms einen jährlichen Mietvertrag, und später eine 14-Jahres-Mietvertrag auf einem riesigen Grundstück von 24.000 Acres, die sie als Viehstation und Milch lief. Neill Malcolm geerbt Poltalloch von seinem Bruder im Jahre 1857 und erwarb auch einen Mietvertrag für Campbell Park, einem Nebenlauf am Lake Albert. Im Jahr 1873 wurde die Eigentums und Pachtland von Poltalloch zu John Bowman und Familie von Martindale Hall, Holm Hill verkauft, Werocata, Bowmans Crystal Brook und andere läuft. Der Malcolm Name lebt weiter in Point Malcolm und dem Leuchtturm auf dem Weg zum Narrung und Raukkan (Punkt McLeay) Aboriginal Reserve.John Bowman wieder hergestellt Poltalloch wie ein Schaf Station einen riesigen Steinscher 1876 Schuppen zu bauen und eine große zweistöckige Villa im italienischen Stil selben Jahr. Das Anwesen wurde schnell von den Bowmans in einem kleinen Dorf mit Stationsspeicher, Pumpenhäuser, Wagenhäuser entwickelt, Werkstätten, Arbeiter Hütten, Scherern Quartieren, Vorsteher des Hauses etc. Es gibt große architektonische Zusammenhalt zwischen den Gebäuden, wie fast alle lokalen gebaut Kalkstein. Das Haupthaus ist von einem historischen Kalksteinmauer umgeben. Der Garten hat große Moreton Bay Feigen gepflanzt um 1880. Das Gehöft hat breite Veranda, gekleidet Pick konfrontiert Stein, der extensive Einsatz von australischen Zeder und eine große Fronttür aus Zedernholz. Die Terrassen verfügen über umfangreiche Schmiedearbeiten und solche Merkmale sind in den Wagen Schuppen übertragen und oben auf einige der Steinmauern. Das Haus und die Scher Schuppen sind auf dem Register für die National Estate. Nachkommen von John Bowman leben noch immer auf dem Grundstück und führen Sie es mit Schafen. Das Anwesen hat auch einen eigenen kleinen Steg und in früheren Jahren die meisten Waren und Wolle wurden über den Lake Alexandrina zu den Kais in Milang transportiert. In den 1880er Jahren hatte Milang einen Zug nach Adelaide somit die Isolierung von Poltalloch-Station zu reduzieren.


Vine Creek Ranch im Death Valley Nationalpark
Cedar Park Garagentore
Bild von NPS Park Kulturlandschaften Programm
Die Garage ist eine einstöckige Struktur mit einer Zeder Schindelsatteldach, Lehmboden, dekorative horizontale Abstellgleis, und zwei Verschlussplatten an den Fenstern. Es hat Schindeln in den Giebelseiten. Die Holzdoppeltüren sind nicht aufgehängt, sondern in der Struktur gespeichert.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *